Search Results

Search results 1-4 of 4.

  • ulkig ist ja doch was anderes als dämlich, den, welchen ich bis heute dämlich finde: - Dean Martin - Was nützt dem toten Hund ein Beafsteak
  • Strangers in the Night - heißt doch "Fremde in der Nacht" - Dann wäre doch Wort zu Wort -> "Fremder als Fiktion" passender (Die fremde Fiktion / Das fiktive Fremde) - Schräg - ist da total Fehl am Platz.
  • (Quote from Claudia K.)Also etwas "Bekanntes", das "aus der Art geschlagen" ist. (Eine Frau, die als einzige bei lauter schwarzen Klüften im bunten Kleid zur Beerdigung kommt und ne fröhliche Mimik unter all den Tränenden ziert.) Dann fällt mir nur noch "schlimmer" ein oder "ärger". Denn "Kurioser als Fiktion" - da könnte ich jetzt so nix mit anfangen, obwohl mir durchaus klar ist, was gemeint sein soll. "Kurios" hat für mich noch sowas wie Qualität (kuriose Antiquitäten). Der Film "Hairspray" …
  • Schlimmer als alle kuriosen Titel, schrägen oder verrücktesten zusammen, finde ich so einen Titel, der dazu noch rein "deutsch" ist. https://www.imdb.com/title/tt0345576/ Liebe so schön wie die Liebe - Tod so traurig wie Tod / Rot so farbig wie Rot / Dick so schwer wie dick (kopfkratz)