Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-11 von insgesamt 11.

  • Klaus Kinski

    Beitrag
    (Zitat von Sebastian)Ich habs gerade über die "Klatsch & Tratsch"-Seite meines E-Mail-Providers erfahren.Schlimm! Ich bin etwas schockiert. Wenn die Beschuldigungen zutreffen, war dieser Mensch ein minderwertiges Subjekt, das man besser hätte einsperren anstatt vor die Kamera lassen sollen.
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    (Zitat von Sebastian)Ich Naivling dachte immer, das wäre alles nur Show...
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    (Zitat von JTVR)Ja, man sollte annehmen, dass es heute besser wäre. Aber nach den Erfahrungen, die ich selbst mit dem Jugendamt gemacht habe, und den Erfahrungen anderer, die davon berichteten, bin ich wenig optimistisch. Was Stars betrifft, neigt die Öffentlichkeit dazu, antisoziales / destruktives / gestörtes Verhalten von (echten und vermeintlichen) Künstlern als Image-Gebaren anzusehen und im Gewöhnungsfall auch einzufordern. Sicherlich spielt hier auch eine Konditionierung durch die Medien…
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    Schwester Natassja scheint die Vorwürfe für zutreffend zu halten: Spiegel Online: Natassja Kinski bezeichnet Schwester als Heldin
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    (Zitat von Andrew)Ich kenne genügend Fälle, bei denen es ebenfalls lange gedauert hat, bis eine über Jahrzehnte errichtete Mauer des Schweigens endlich durchbrochen wurde. Man muss ja auch das gesellschaftliche Klima dieser Zeit (60er / 70er Jahre) bedenken, das gegenüber Pädophilie deutlich zurückhaltender war als dies heute der Fall ist. Vielleicht kennt jemand spekulative Filmwerke wie den italienischen Maladolescenza (1977) oder dieses Interview mit dem anscheinend sexuell perversen Grünen-…
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    (Zitat von Andrew)Das wirst Du auch weder google noch mit anderen Methoden herausfinden können. Wenn wir wirklich verlässliche Zahlen hätten, würden wir vermutlich mit Erschrecken feststellen, dass sie in den letzten 100 Jahren (und darüber hinaus) verhältnismäßig konstant geblieben sind.Dennoch scheint Kinski einen Typ verkörpert zu haben, dessen radikale Selbstentfaltung und intellektuelles Rowdytum auch seiner Zeit entsprachen ... im Dritten Reich hätte der Mann keine Chance gehabt jedenfall…
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    Die Indizienlast wird langsam erdrückend.
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    Charlie :Dein langer Beitrag lässt sich etwa darauf herunterbrechen, dass Du zumindest nahelegst, Pola Kinski würde ihren verstorbenen Vater denunzieren, um ihre eigene Erwerbslage aufzubessern.Das lässt sich nicht widerlegen, ist aber auch nur Spekulation.Tatsache ist, dass bislang - soweit mir bekannt - niemand aus Kinskis persönlichem Umfeld öffentlichkeitswirksam den Vorwürfen widersprochen hat - falls doch, ist dies bei mir nicht angekommen.Stattdessen vermitteln die Reaktionen anderer ehe…
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    Genau so hat er das gemeint (Zitat von Charlie)Stimmt. Das regt mich genauso auf und ist meiner Meinung nach symptomatisch für unsere medien-gelenkte Gesellschaft. Da den Zombies da draußen das eigenständige Denken seit Jahrzehnten systematisch aberzogen wurde, saugen sie begierig auf, was man ihnen vorsetzt. Dazu kommt die sittliche Verrohung, das gestiegene Bedürfnis, andere mit Dreck zu bewerfen oder sich über ihre menschlichen Schwächen, ihre demütigenden Erfahrungen und ihre Entmenschlichu…
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    (Zitat von JTVR)Ich stimme Dir in vielen Punkten zu, aber wenn ich daran denke, was meine Schulkameraden an Auskünften über meine Gemütslage in dem Alter geben könnten, dann stehen mir die Haare zu Berge! Nicht annähernd würde die Außenperspektive mit der Innenansicht in Deckung zu bringen sein. Du hast sehr richtig darauf hingewiesen, dass sich sexueller Missbrauch auf verschiedensten Ebenen und in der verschiedensten Intensität abspielen kann.Meiner Meinung nach ist Missbrauch nicht gleich Mi…
  • Klaus Kinski

    Beitrag
    Desiree Nosbusch zum Fall Kinski