ProSieben 2008/2009: Sender stärkt Programm durch US-Serien

Am späten Donnerstagabend präsentierte der Sender bei einer von Christoph Maria Herbst moderierten Veranstaltung sein Programm für die kommende Saison.


Zu den neuen US-Serien, die ProSieben im Herbst präsentieren wird gehören unter anderem die Comedy-Dramen "Pushing Daisies" und "Eli Stone". Außerdem wurden die Rechte brandneuen FOX-Serie "Fringe", die bald in den USA Premiere feiert, erworben. Gute Nachrichten für "Simpsons"-Fans: Die neue Staffel wird zusammen mit "Terminator - The Sarah Connor Chronicles" montags in der Primetime zu sehen sein. Ebenfalls kehren "Primeval", "Eureka", "Cold Case", "Supernatural", "Lost", "Grey's Anatomy", "24", "Scrubs", "Desperate Housewives" und "4400" ins Programm zurück. Aus dem deutschen Bereich darf sich der Zuschauer auf "Switch Reloaded" und "Stromberg" freuen.

    Comments