Elisabeth Karg

Wann und aus welchem Grund haben Sie mit der Schauspielerei aufgehört?


Rentenbeginn - andere Pläne für den Rest meines Lebens.


Wie haben Sie die Dreharbeiten zu "Meister Eder und sein Pumuckl" wahrgenommen?


Angenehm.

Was verbinden Sie mit Kollegen wie Gustl Bayrhammer und Walter Sedlmayr? Wie waren sie privat?


Ich hatte zu beiden einen guten kollegialen Kontakt.


Kannten Sie die Schauspielerin Rosl Mayr? Was wissen Sie über sie bzw. gab es besondere Erlebnisse mit ihr?

Rosl Mayr hab ich nie persönlich kennengelernt

"Meister Eder und sein Pumuckl" war eine außergewöhnliche Produktion. Gab es besonders lustige/kuriose Momente während der Dreharbeiten?

Mir fällt dazu leider nichts ein.

Wie haben Sie den Zustand der Werkstatt wahrgenommen?

In der Werkstatt hatte ich so gut wie nichts zu tun.

Wie war die Arbeit mit Ulrich König? Sie haben auch in "Hatschipuh" für Urlich König gedreht.

Ulrich König war voll Phantasie und Einfälle.


Wie sind Sie zur Schauspielerei gekommen?


Nach Privatunterricht und Abschlußprüfung erstes Engagement unter Kurt Hübner am Stadttheater Ulm.


Wissen Sie noch was die erste und die letzte Produktion war, an der Sie im TV oder im Kino mitgewirkt haben?


Bei imdb.com und Wikipedia ist alles schön aufgelistet.


Hatten Sie Lieblingsrollen?


Keine Lieblingsrollen


Haben Sie viel Theater gespielt? Und haben Sie nach dem Ende Ihrer TV-Karriere noch weiter Theater gespielt?


Ich war von 1960 bis 1983 Theaterschauspielerin, ab dann hauptsächlich in TV- und Rundfunkproduktionen beschäftigt.


Leider kann ich nicht mit Anekdoten und Geschichten über meine Kollegen von damals dienen, ich bin so gar nicht der Typ, der „Anekdoten aus dem Künstlerleben" von sich gibt. Es liegt auch alles schon so weit zurück.

Mit herzlichen Grüßen – Elisabeth Karg

    Comments