TKKG - Folge 217: Tödliche Klarinette

Gabys Einfall, mit der gesamten Klasse 9b einen Flohmarkt für einen guten Zweck umzusetzen, wird ein voller Erfolg! Klassenlehrer Dr. Waldemar Schindler rundet die Einnahmen auf und alle sind mächtig stolz: Die 9b wird dem gemeinnützigen Verein "Bildung für jeden!" schon am nächsten Tag feierlich 1.000 Euro überreichen können! Doch am nächsten Tag ist das Geld aus der abgeschlossenen Schublade des Lehrerpults verschwunden. TKKG nehmen die Ermittlungen auf: Im Klassenzimmer, im Schulhof, im Park hinter der Schule, in der Kantine, in verschiedenen Internatszimmern. Es gibt mehrere Verdächtige, viele Indizien und eine Reihe möglicher Szenarien. Aber wie passt das alles zusammen? Und wie hängt das bloß mit dieser unheimlichen Wahrsagerin zusammen?


Das mittlerweile 217. Abenteuer um TKKG ist gelungen! Zum einen kommt Internatsstimmung auf, zum anderen gibt es die eine oder andere Anspielung auf die guten, alten Folgen – Tim wird sogar zweimal wieder Tarzan genannt. Aber ganz besonders ist es die Story an sich, die Laune bereitet, weil man als Hörer nicht sofort auf des Rätsels Lösung kommt.


Dass der eine oder andere Dialog reichlich hanebüchen ist, kann bei TKKG ja eher als kultiger Trash verbucht werden.


So darf es gerne weitergehen bis zum 250.-Folgen-Jubiläum!


Wertung: 8 von 10 Sternen
Kauflink: https://amzn.to/3saU2yb [Anzeige]

    Comments