Die drei Fragezeichen - Folge 194: ...und die Zeitreisende

Was hat es mit dem geheimen Zeitreise-Experiment von Quentin Kurtz auf sich? Weshalb wurden er und seine Tochter Aurora vom CIA gesucht? Und wohin verschwanden die beiden vor mehr als 30 Jahren spurlos? Als die drei ??? sich dieses mysteriösen Falles annehmen, scheinen die Gesetze der Logik außer Kraft zu treten: Denn plötzlich steht die verschollene Aurora leibhaftig vor ihnen - ohne auch nur einen Tag gealtert zu sein …


Wenn die Buchvorlage von André Minninger stammt, kann es kein allzu schlechtes Hörspiel der „Drei Fragezeichen“ werden. Viele Kritiker sind sich sogar darüber einig, dass das 194. Abenteuer mit dem Titel „und die Zeitreisende“ dank einer so noch nicht dagewesenen Story richtig gut ist.


Meiner Ansicht nach kommt diese Folge jedoch nicht über den Durchschnitt hinaus. Das liegt zum einen an der Leistung einiger Sprecher, darunter die weiblichen Nebenrollen und die mittlerweile kaum noch erträglichen, da furchtbar chargierenden Hauptsprecher Wawrczeck und Rohrbeck. Zum anderen sind die üblichen Längen vorhanden und das Ende widerspricht allen bisherigen rational begründeten Auflösungen und stellt einen hässlichen Fremdkörper im Drei-Fragezeichen-Universum dar.


Wertung: 5 von 10 Punkte


Kauflink: https://amzn.to/2OaJwTc [Anzeige]

    Comments