Hanni und Nanni - Folge 66: ...tauchen unter

"Gleich zwei Neuzugänge in Lindenhof!" Hanni und Nanni sind begeistert! Doch während Lulu, die aktive Schwimmlehrerin mit frischem Schwung im Internat ihren Einstand feiert, stellt Wibke, die neue Schülerin ihre Klassenkameradinnen vor viele Rätsel. Was hat das Mädchen nur zu verbergen? Fizz lässt die Ungewissheit keine Ruhe mehr und begeht, um Wibke aus der Reserve zu locken, einen schwerwiegenden Fehler. Kurz darauf gerät die Situation außer Kontrolle ...


Was bereits für alle vorangegangen Folgen um die Zwillinge aus dem Internat Lindenhof gilt, trifft auch auf das 66. Abenteuer „Hanni und Nanni tauchen unter“ zu. Die Sprecherinnen der Schulmädchen sind durch die Bank hochmotiviert und man kann spüren, wie viel Spaß sie bei den Aufnahmen im Studio Körting hatten. Das ändert jedoch nichts daran, dass nicht alle in ihren Rollen glaubwürdig sind – weniger übertriebenes Spiel würde den Hörgenuss erhöhen. Allerdings hat die Cast auch mit furchtbar gestelzten Dialogen zu kämpfen – anders habe ich es von einer Vorlage von André Minninger (leider) auch nicht erwartet.


Rosemarie Wohlbauer übernimmt die Rolle der Frau Theobald für die verstorbene Renate Pichler und macht einen guten Job, kann aber die Folge auch nicht vor der Mittelmäßigkeit retten.


Wertung: 6 von 10 Punkten
Kauflink: https://amzn.to/2vjckVI [Anzeige]

    Comments