Die drei ??? Kids - Folge 72: Die Laser-Falle

Leuchtende Termitenhügel sind die Attraktion im Nationalpark Termiten-City. Das wollen sich Justus, Peter und Bob natürlich nicht entgehen lassen. Doch plötzlich werden Besucher von den kleinen Insekten scheinbar ausgeraubt. Die drei Detektive brauchen jetzt starke Nerven.


Oha, die Story des neusten Hörspiels von „Die drei ??? Kids“ klingt in der Tat reichlich trashig. Aber das macht die Serie ja auch ein Stück weit aus, gab es schließlich bereits so abgedrehte Titel wie „Spuk in der Schule“, „Gefahr aus dem All“ oder „In der Geisterstadt“.


Letztlich entpuppt sich alles übersinnlich Erscheinende als ausgebuffte Gaunerei – und das, soviel sei verraten, ist auch in Folge 72 der Fall. Auf dem Weg zur Aufklärung gibt es einige Überraschungen, sodass kurzweiliges Hörspielvergnügen geboten wird. Dabei ist bemerkenswert, wie wenig Qualitätsschwankungen es in den Buchvorlagen des Ablegers von „Die drei ???“ gibt – die Geschichten machen einfach Spaß.


Ebenfalls ist die Audio-Umsetzung gelungen: Die Sprecher der Titelhelden (Jannik Schümann als Justus Jonas, Yoshij Grimm als Pete Shaw, David Wittmann als Bob Andrews) spielen wesentlich natürlicher als die Herren Rohrbeck, Wawrczeck und Fröhlich im Original, die für mein Empfinden nur noch als Karikaturen durchgehen.


Kleine und große Fans können sich einmal mehr auf ein nett-abgedrehtes Hörspielabenteuer freuen, das sicherlich nicht bahnbrechend ist, aber ganz bestimmt auch nicht langweilig.


Wertung: 8 von 10 Punkten
Kauflink: https://amzn.to/30TBlR2 [Anzeige]

    Comments