Musik Musik - Da wackelt die Penne

Siggi hat ernste Probleme: Sein Vater ist der bayerische Unterrichtsminister. Er erwartet von seinem Sprößling, das er im Sommer in einem Internat seinen Abschluß nachholt. Eigentlich hat Siggi aber ganz andere Pläne, er will lieber mit seinen Freunden ein eigenes Musical vorbereiten. Also verbindet er das Nützliche mit dem Guten und nimmt seine ganze Gefolgschaft einfach mit ins Internat. Natürlich geht Lernen mit Musik viel einfacher und deswegen wird beim Pauken auf viel gesungen und gelacht.


"Musik Musik - Da wackelt die Penne", ein typischer Film der gemacht wurde, um sich auf den Erfolg der beliebten "Die Lümmel von der ersten Bank"-Filme zu stützen. Mit Hansi Kraus und Ilja Richter waren dann schnell zwei beliebte, junge Schauspieler gefunden die beim jungen Publikum gut ankamen. Inhaltlich hat der Film nicht sehr viel zu bieten: Siggi, der Sohn des bayrischen Unterrichtsministers soll im Sommer in einem Internat seinen Abschluß nachholen. Doch anstatt zu lernen wird lieber Musik gemacht. Die Streiche an die Lehrer kommen natürlich auch nicht zu kurz. Ein Film der bei weitem nicht an die "Lümmel" - Filme rankommt, den man sich aber dennoch als Sammler zulegen sollte. Ein wichtiger Aspekt ist mal wieder die Besetzung. Dies ist der Trumpf, mit dem es Lisafilm schon früh schaffte, erfolge zu feiern. Neben Kraus & Richter sind wieder bekannte Künstler wie Paul Löwinger, Rudolf Schündler oder Gunther Philipp mit von der Partie. Aber erwartet nicht zu viel.


Die DVD Hülle ist in Ordnung. Das Titelbild und die Rückseite dagegen scheinen bei den Marketing Filmen wohl Standart zu sein. Einfach bei einer neuen DVD eine neue Überschrift rein, neue Bilder sowie einen neuen Inhalt und schon ist eine neue DVD geschaffen. Auf ein Beilageheftchen hat man wieder einmal komplett verzichtet - Wer möchte denn schon genauer über die Filme die er sieht informiert sein? Für den Hammerpreis für den die DVD erhältlich ist, kann man aber auch nicht viel mehr erwarten - deswegen ist die Aufmachung und Verpackung auf jeden Fall zufrieden stellend.


Das Menü & das Bonusmaterial ist wie bei den anderen Marketingfilmen im Grunde das selbe wie sonst auch. Das Menü ist recht gut und übersichtlich gestaltet, jedoch auch nicht gerade der Hammer. Bonusmaterial gibt es wieder einmal das Marketing-Standart-Material wie "Fotogalerie", "Werbematerial", "Presseinfos" und "Kapitelwahl". Nichts besonderes, aber immerhin!


Wenn man mal alles was die DVD zu bieten hat sich vor Augen führt und das mit den Preis vergleicht ist diese DVD im Grunde schon eine Investition würdig. Ein Hansi Kraus Film ohne viel Drumherum und Filmischen Qualitäten, dafür aber günstig und ohne Qualitätsverlust. Für Sammler Pflicht! Mittlerweile ist der Film neu auf DVD veröffentlicht, leider ist dieses Produkt nicht besser als das von Marketing - Film.


Wertung: 6 von 10 Punkten
Autor: Sebastian Kuboth


Kauflink: https://amzn.to/2zF0lDi [Anzeige]

    Comments