Der kleine Hui Buh - Folge 14: Der verrückte Zeugnistag & Das Fest im Dunkeln

Der verrückte Zeugnistag - Ein Tag vor der Zeugnisübergabe sollen die Schüler der 2B noch Vorträge halten. Und ausgerechnet die Direktorin Frau Sauermilch sitzt heute in der Klasse... Kein Wunder, dass der kleine Pepe wirklich aufgeregt ist. Gleichzeitig will er seinem Lehrer, Herr Fröhlich, das beste Zeugnis der Welt überreichen. Auch die heutigen Aufgaben von Hui Buh und Hedda Hex haben es in sich, denn sie haben Frederik überredet, sich ebenfalls Zeugnisse auszustellen. Und mit all dem selbsterzeugten Druck ist es auch kein Wunder, dass dabei einiges schief geht.


Das Fest im Dunkeln - Gerade will Lehrmeister Frederik dem Gespenst Hui Buh und der Hexe Hedda Hex ihre heutigen Aufgaben geben, als plötzlich der Strom ausfällt. Frederik und seine zwei magischen Schüler machen sich auf den Weg, um in Burgeck nach dem Rechten zu schauen. Und tatsächlich ist hier großes Chaos ausgebrochen. Hui Buh, Hedda Hex und Frederik helfen, wo sie können! Mal mit Spuk, mal mit Hexerei, mal mit gesundem Menschenverstand. Und sie fragen sich, wie auch ohne Strom alle Einwohner an diesem besonderen Abend ein warmes Essen bekommen können?


Während sich die alten Hörspiel-Hasen fragen, warum bei der riesigen Retro-Welle noch immer keine Gesamtbox des Original Hui Buhs erschienen ist, geht es mit „Der kleine Hui Buh“ in die mittlerweile 14. Runde.

Den jüngsten Hörern werden zwei kompakte Geschichten geboten, die manchmal etwas hektisch sind, aber niemals gewaltverherrlichend. Liebevoll und mit großer Spielfreude gibt Stefan Krause das pfiffige Gespenst, kongenial ist Cathlen Gawlich als seine Freundin Hedda Hex, die in „Der verrückte Zeugnistag“ alle Hände damit zu tun haben, ein gutes Zeugnis zu bekommen und in der zweiten Episode „Ein Fest im Dunkeln“ mit Feuereifer dafür sorgen, trotz Chaos in der Stadt gute Stimmung aufkommen zu lassen.


Somit ist auch Folge 14 ein netter Hörspielspaß für die Kleinen.


Wertung: 7 von 10 Punkten
Kauflink: https://amzn.to/31sedKt [Anzeige]

    Comments 1

    • Also als ich am Anfang mal reingehört habe war ich enttäuscht, weil es ja nicht sein kann das damit Hui Buh gemeint ist als er Kind war. Dazu ist alles zu modern. Aber seit ich ein Kind habe da denk ich darüber anders und finde es ganz ok!