TKKG - Folge 204: Verschwörung auf hoher See

Mitten im Januar genießen Tim, Karl, Gaby und Klößchen angenehme 26 Grad und strahlenden Sonnenschein! Auf dem Sonnendeck eines Kreuzfahrtschiffs in der Karibik stehen die Zeichen auf Erholung. Wäre da nicht diese gemeine Diebstahlserie eines blinden Passagiers, von der Sicherheitsoffizier Claas Holthusen vertraulich erzählt. Eigentlich ein leichter Fall für TKKG. Doch als das Schiff die sagenumwobenen Gewässer des Bermudadreiecks erreicht und ein furchtbarer Sturm aufzieht, werden alte Seemannsgeschichten wahr…


Einerseits ist es ja immer schön, wenn unsere Freunde Tim, Karl, Klößchen und Gaby ihre olle Millionenstadt mal verlassen und auf Tour sind: Maritimes Feeling kommt in Folge 204 "Verschwörung auf hoher See" allerdings nicht wirklich auf. Letztlich hätte die arg dünne Geschichte um die Diebstähle auch irgendwo anders stattfinden können. Die ganzen Erklärungen zum Schiff erinnern eher an "Die Sendung mit der Maus" und nerven ein wenig, weil sie null zur Handlung beitragen.


Dennoch - das muss anerkannt werden - gab es schon wesentlich schlechtere Geschichten von TKKG. Mehr als Mittelmaß wird jedoch nicht geboten.


Wertung: 6 von 10 Punkten


Kauflink: https://amzn.to/2xTkXqv [Anzeige]

    Comments