Posts by Adele

    Zitat Vogel Specht:

    Quote

    Was das Auswandern betrifft wäre Artikel 13 eines der kleinsten Gründe wieso man auswandern müsste heute. Es ist halt ein Zahnrad von vielen in einem immer unfreiheitlicher werdenden System.

    Ja, diese zunehmende Abschaffung der Freiheit und immer größere Überwachung find ich auch sehr besorgniserregend. Aber ich glaub, dass das ein Phänomen in ganz Europa und darüber hinaus ist.

    Wobei ich gelesen hab, dass viele alte Menschen in osteuropäische Staaten auswandern, aber aus finanziellen Gründen

    Tor: Ja habe ich auch schon gehört.. er ist halt langsam... aber nur "einigermaßen anonym"? Dachte der ist ziemlich perfekt anonym... wie will man das zurückverfolgen, wenn es über zig- oder hunderte Server geht.

    Ich weiß das nur von einem Gesprächspartner von der Fortbildung. Ich hat gemeint, dass es absolute Anonymität nur im Darknet gibt. Aber den genauen Grund kann ich dir ehrlich gesagt nicht sagen :rolleyes: Dort hatte man mir auch startpage.com empfohlen.

    Quote

    Ich nutze Ecosia. Damit habe ich schon zig Bäume gepflanzt (pflanzen lassen) :) Basiert auf Microsoft Bing. Und DuckDuckGo kann ich auch als Suchmaschine empfehlen. Da wird auch nix personalisiert. Aber Ecosia noch größere Empfehlung, wegen dem ökologischen Aspekt.

    Ecosia hab ich früher auch oft verwendet, aber die Suchergebnisse sind bei Google einfach besser. Ich hab immer erst Ecosia verwendet und bin dann doch jedesmal bei Google gelandet. Aber klar, den Öko-Aspekt sollte man natürlich auch bedenken.

    Tja wenn nie wer aufstehen würde dann kann man nur auswandern wenn es einem hier nicht mehr gefällt, sag ich mal.

    Könnte man. Aber wohin???


    Die heute-show hat kommentiert, dass die Union heute gleich zwei Fliegen auf eine Klappe geschlagen hat: Das Urheberrecht durch- und der Jugend zum Abschied gewunken ;)

    Quote

    Sind Tor & VPN Server Alternativen wie man online liest?

    Shairaptor : Ein Kollege hat mir gesagt, dass das Problem vom Tor-Browser ist, dass er so langsam ist, weil er sich so oft durchschaltet, um anonym bleiben zu können. Deshalb hab ich ihn nicht runtergeladen. Absolute Anonymität gibt's angeblich eh nur im Darknet.


    Ich verwende startpage. Die nutzen die Google-Suchmaschine, aber ohne zu personalisieren - angeblich jedenfalls :/ Anonymes Surfen bieten die auch an.

    Quote

    Überhaupt steht bei der AfD zurzeit eine Berg- und Talfahrt an. Besonders deutlich wird es in Sachsen, wo sie satte 7%p verliert. Sie ist mit 18% aber immer noch zweitstärkste Kraft hinter der CDU, die mit 27% 2%p verliert, und im Vergleich zur letzten Landtagswahl wäre das immer noch eine Verdoppelung des Stimmenanteils. Gewinner in Sachsen sind die Grünen, die sich auf 16% fast verdoppeln können.

    Kannst du dir vorstellen, dass das auch an den Anstrengungen der Grünen liegt, in den neuen Bundesländern Fuß zu fassen? Sie scheinen dort ja ihre Mitgliederzahl ziemlich gesteigert zu haben. Und bei der Fortbildung zur Netzpolitik, auf der ich neulich war, wurde auch auf die starke Internetpräsenz der Grünen hingewiesen :/

    Quote

    Stattdessen gibt es jetzt einen neuen Fahrradweg und mehrere neue Ampeln.

    Ich kenn Leute, die sich weigern, bei uns durch die Unterführung zu gehen. Ich mach das nach dem Motto "Augen zu und durch!" 8o

    Weiß jemand von euch was über die Entwicklung der Mitgliederzahlen bei ihnen? Ich hab den Eindruck, dass sie in letzter Zeit nicht mehr so präsent sind.

    Wenn ich mit ihnen "rede", flüchten sie schneller als wenn ich sie verjagen will. Mich verstecken brauch ich nicht. Der Altew hat sie früher mit der Mistkabel verjagt, doch sie kamen immer wieder. Das war mir eine Leehre. Also begann ich mit ihnen zu reden, sie festzunageln, und das konnten sie nicht ertragen.

    Wie laufen solche Gespräche denn ab?

    Da gebe ich dir schon recht. Nur, dann sollten wir uns auch nicht der Illusion hingeben, dass es bei uns um Information und Austausch geht, bestenfalls um die Bestätigung der eigenen Meinung. Die "Wahrheitsfindung" findet bei uns allen schon vorher statt. Erst ganz zum Schluss steht die Nachricht, die wir hier im Forum posten.


    So ist das halt bei Internetforen. Ich glaube auch nicht, dass man das ändern kann.

    Quote

    Das ist ein Punkt, an dem ich mich bei der Diskussion um Artikel 13 (oder 17?) bzw. an den Protesten dagegen in letzter Zeit immer mehr stoße. Diejenigen, die am Lautesten schreien und gegen die Urheberrechtsreform mobil machen, haben jahrelang von den fehlenden Mitteln gegen Urheberrechtsverletzungen im Netz profitiert und mit YouTube bzw. Google und teils sehr fragwürdigen Inhalten ihren Lebensunterhalt bestritten.

    Ehrlich gesagt hab ich mir keins der Videos angesehen :saint:. Ich bin auf das Thema über eine dreitägige Fortbildung gekommen, in der viele Vorträge waren. U.a. auch eine Podiumsdiskussion mit Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die sich auch gegen das neue Gesetz ausgesprochen hat.

    Was mich überzeugt hat, war vor allem ein Vortrag von Elke Steven von der Digitalen Gesellschaft. Kurz zusammengefasst: Sie hat davor gewarnt, dass scheibchenweise immer mehr Freiheit abgeschnitten wird, ohne dass wir das groß mitbekommen.

    Ich denke mir, dass es grad bei den Uploadfiltern um ein Thema geht, was wir nicht Logarithmen überlassen dürfen.

    Die große Macht der Riesenkonzerne wie Google war ein anderes Thema auf der Fortbildung. Die wächst ja dadurch noch mehr.

    So bin ich auch auf Julia Reda gestoßen. Vorher hatte ich die nicht gekannt.


    Und das war der nächste Widerspruch :whistling: Aber ich habs immerhin versucht, das in eine ich-Botschaft zu verpacken :saint:

    No Nick

    Über Dinge die noch in der Entwicklung sind oder die noch nicht final abgeschlossen sind kann man nur "Phantomdiskussionen" führen. Es geht ja ums Informieren und Austauschen und im Idealfall um eine positive Beeinflussung der Dinge oder zumindest um die Beobachtung. Außer einem ist alles egal.

    Ich nehm diese Aussage mal, um irgendwo einhaken zu können. Sorry, wenn ich sie dabei ein wenig gegen den Strich lese :saint:

    Aber ich weiß nicht, ob es bei uns hier im Forum wirklich ums Informieren und Austauschen geht :/ Jeder von uns hat eine feste Meinung, und die wird verteidigt. Keiner weicht einen Zentimeter zurück. Ich nehme mich da selber nicht aus.

    Es wäre mal interessant eine Statistik aufzustellen: Fragen, Antworten und Widersprüche zum Beispiel. Da käm sowas raus :/

    Und meine Nachricht hier ist einer der Widersprüche in der Statistik :saint:

    https://savetheinternet.info/demos

    Hier findet ihr die ganzen Demos von heute. Ich bin jetzt aber nicht mehr so optimistisch. Wie ihr seht, finden sie vor allem in Mitteleuropa statt, und es fehlt die Breitenwirkung. Selbst wenn die deutschen Politiker gegen das Gesetz stimmen, reicht das nicht aus. :(

    Vorhersagen für die Zukunft sind immer so eine Sache. meist kommt doch immer alles ganz anders :/ Aber ich finde, dass man auch dran denken sollte, was mögliche Beschränkungen alles an Verwaltungskram bedeuten, den man auch bezahlen muss. Da kann man das Geld eigentlich auch gleich auszahlen.

    Umso mehr Junge Leute kriegen dann wenigstens mit, wie das in der "Politik" so abläuft.

    :cursing::thumbdown::thumbdown:

    Hab mir nur das Interview mit Julia Reda angeschaut, aber das reicht schon. Ich hoff du hast recht.

    Sag mal, gibt es bei den Europawahlen mittlerweile irgendeine Prozenthürde? Oder kommen da auch Kleinparteien noch rein?