Posts by Michel

    Veröffentlichungsdatum war der 30. Juni 2012, d.h. die Scheibe gibt nach bereits sieben Jahren den Geist auf. Ich hatte den Kauf tatsächlich etwas kürzer in Erinnerung, fünf Jahre vielleicht.


    Edit: Hat jemand Alpha-Omega bereits angeschrieben?

    Ich werde die Tage mal eine Sicherheitskopie meiner beiden Scheiben ziehen. Bei solchen Anzeichen ist das angebracht. Ich weiß gar nicht mehr, was die DVD damals gekostet hatte, habe was von 25-30 € im Kopf.


    Ich habe jetzt mal testweise meine DVD von "12 Monkeys" in den Player. Die Ausgabe in der Glasbox von 1998 (1997 erschien der Film als erste PAL-DVD in Europa). Läuft ohne Probleme.

    Ich habe die DVD damals direkt bei Veröffentlichung gekauft und vor etwa einem Jahr das letzte mal geschaut. Beim jetzigen kontrollieren musste ich in der Tat feststellen, dass sie nicht mehr abspielbar ist auf meinem DVD-Player. Er kratzt und ächzt und bricht nach einer halben Minute ab. Abspielbar ist sie allerdings noch auf dem PC. Das ist schon ziemlich schlecht für diesen Preis. Meine ältesten DVDs sind mittlerweile 20 Jahre alt und funktionieren noch. Bei über 2000 Stück habe ich noch keinen altersbedingten Ausfall gehabt.


    Edit: Die Bonus-DVD ist normal abspielbar. Das ist sehr merkwürdig, wirkt wie gewollt bei der Film-DVD.

    Am 10. Januar erscheint eine KOLORIERTE Fassung von:

    DER GENERAL (1926) https://amzn.to/2P0Zfrl [Anzeige]


    Am 21. Februar 2020 erscheinen ebenso KOLORIERTE Fassungen von:

    - DIE VERLORENE WELT (1925) https://amzn.to/3526NiS [Anzeige]


    - DIE DREI ZEITALTER (1923) https://amzn.to/2s5hfHU [Anzeige]



    Jetzt am 05. Dezember erschien:

    CHARLIE CHAPLIN COMPLETE COLLECTION mit den Filmen

    Der Vagabund und das Kind (1921)

    Die Nächte einer schönen Frau (1923)

    Goldrausch (1925)

    Der Zirkus (1927)

    Lichter der Großstadt (1928)

    Moderne Zeiten (1936)

    Der große Diktator (1940)

    Monsieur Verdoux (1947)

    Rampenlicht (1952)

    Ein König in New York (1957)

    https://amzn.to/36cQ0d9 [Anzeige]

    Ja so verstehe ich das auch. Zwar nach (Farb-)Muster der 1920er Jahre, aber trotzdem eben modern koloriert. Deswegen bin ich da skeptisch. Die Arte ist da wohl ausreichend.

    Am 31. Januar 2020 erscheint eine DVD von DAS PHANTOM DER OPER (1925) bei Aberle Media. Schwarz/Weiß-Fassung und zusätzlich "erstmalig" koloriert. Der Film ist ja eigentlich dafür bekannt nur in der "Treppenszene" zeitgenössisch koloriert worden zu sein (zu sehen auf der Arte-DVD). Bin da erstmal skeptisch. https://amzn.to/2r05su3 [Anzeige]

    Ich kann mich da gar nicht festlegen, da es eine dreistellige Anzahl an Filmen ist. Klar die etwas "längeren" sind toll, aber auch die kurzen. Durch ihr Alter und ihre Bereicherung an neuen Ideen und Techniken für die Filmgeschichte im Allgemeinen. Wenn ich die schaue, dann immer gleich ein paar Dutzend um in die Filmgeschichte "abzutauchen".


    Hier mal eine Beschreibung der DVDs https://ssl.ofdb.de/view.php?p…sung&fid=10118&vid=294145 Ich meine ich habe vor Jahren dafür um die 40 € bezahlt, direkt amazon.fr - sehr günstig wie ich meine. Normal habe ich keine Film die keine deutschen Untertitel haben, da mir das zu anstregend ist es direkt im Kopf zu übersetzen, aber hier ist es ja sehr simpel gehalten. Kurz und knapp 10 von 10 Sternen. Ein Prunkstück in meiner Stummfilmsammlung.

    Es ist wie bei der super tollen Georges Méliès Box von Lobster. Noch während man die fünf DVDs erstellt hat, sind weitere Filme aufgetaucht, so dass man schon für eine sechste DVD Platz ließ, die dann die Erstauflagen-Besitzer nachkaufen konnten (oder wurde die für umme nachgeliefert?). Und mittlerweile sind schon wieder etliche Filme und Fragmente bekannt. Das Problem ist, dass man da irgendwann nicht mehr durchblickt, weil alle von "ungeschnitten" und "längst mögliche" Fassungen sprechen. Kaum ausgesprochen stimmt das manchmal nicht mehr.

    Am 08. November erscheint in der Arte-Edition die Blu-Ray von Die Stadt ohne Juden (1924). Ich habe bereits die DVDs (geschnitten & ungeschnitten) aus Österreich. Mal schauen, ob sich außer dem HD Bild was ändert.

    https://amzn.to/2pQSDl5 [Anzeige]


    Am 06. Dezember erscheint Charlie Chaplin - Lost Movies Vol. 2. Einige Kurzfilme "erstmals ungeschnitten". Vermutlich ein paar Schnippsel die man noch wo gefunden hat. Kann dazu derzeit nichts näheres in Erfahrung bringen.

    https://amzn.to/2Wdq65c [Anzeige]


    Ebenfalls am 06. Dezember erscheint Die Karawane des Westens (1922). Mittlerweile der dritte stumme Western in der "Western Perlen"-Reihe. Finde ich sehr toll, dass auch mal abseits von den bekannten Filmen was erscheint. Es muss ja nicht immer super restauriert sein.

    https://amzn.to/32OllSf [Anzeige]

    Reisen zur irgendwelchen Restorts oder Stränden kann ich überhaupt nicht leiden. 2-3 Wochen an einem Fleck bzw. in einem Hotel.... neee! Letztes Jahr bin ich mit dem WoMo 17 Tage durch Skandinavien. Klar mal Oslo oder Bergen 1-2 Tage besucht, aber ansonsten bewusst oft die kleinsten Straßen gewählt und abseits vieler Touri-Routen Sehenswürdigkeiten besucht.

    Dieses Jahr ist nichts großes geplant, war zweimal vier Tage in der Niederlande wegen Festival und im Oktober vier Tage London. Nächstes Jahr war erst ein Aktivitäten-Urlaub in Norwegen angedacht (wandern mit Zelt, Rafting etc.), das lasse ich aber zugunsten 3-3,5 Wochen Japan in 2021 ausfallen (wird teuer genug ;) ). Stattdessen gibt's wohl ne Woche Dänemark. Bin just an den ersten grundlegenden Informationen einholen für Japan. Wird so mein typisches Muster geben, 2-3 Tage an einem Ort und dann weiter.

    Die gucke ich schon ein wenig länger, als sie noch mit Edd als Mechaniker war. Im Vergleich zu ähnlichen Formaten finde ich es toll, dass man hier zum einen ein wenig mehr detailliert zeigt, was bzw. wie es repariert wird und zum zweiten, dass hier nichts prollmäßig getunt wird, sondern ältere Autos in Schuss gebracht werden und vereinzelt auch mal mit kleinen modernen Gagdets ausgestattet werden.