Posts by GDS

    noch nie gehört, wenn du mehr Zeit hast, beschreib mal bitte genauer, hört sich interessant an.... :D

    warum? Meine Mutter könnte es ihm überweisen, ich habe einige Accounts in Deutschland....

    also, letztes Jahr im August bin ich in die USA gekommen, als Student für ein Jahr. Es gab probleme mit dieser scheiss Organisation, wenn einer von euch oder einer deiner Freunde in die USA will als austauschschüler, geht auf keinen Fall mit der Organisation GGS e.V. die sind die letzten Penner. Geht mit IST Sprachreisen oder Kompass, die sind viel besser, ich war mit kompass für 3 Wochen in UK vor 3 JAhren.... aber zurück zu den USA...


    Die Organisation meinte, dass man seine Familie (Bei der man für 1 Jahr wohnen wird) zwischen Mai und Anfang Juli bekommt, dann kann man mit ihnen Kontakt aufnehmen, bla bla bla... Ich bekam "meine" Familie anfang August und sie sagten dass ich 3 Tage später Fliege.... das hat mich schon gefreut... Als ich dann nach 11h Flug in LAX ankam, musste ich drei Stunden warten, weil ich nach Ontario weiterfliegen sollte, ok. Als ich in Ontario ankam, sollte "meine" Familie mich abholen, doch keiner war da. Ich musste weitere 4 h warten, bis ein anderes Organisationsmitglied von dem amerikanischen Seite (CetUSA) von LA kam um mich abzuholen... dann habe ich die Nacht bei ihr verbracht und bin am nächsten Morgen von meinem Coordinator abgeholt worden. Der Coordinator is eine Person hier in den USA welche die Kinder und Familien vermittelt.... Als wir bei ihrem Haus ankam (ihr name ist Mary-Jane, welcher bekanntlich auch als abkürzung für marijuana steht :D) sagte sie mir dass ich [p] KEINE [/p] familie hatte, sie hatte den Namen ihrer Tochter angegeben, damit ich hierherkommen konnte, und sie mir dann eine Familie suchen konnte, und sie sagten dass sie nicht gewusst hätten, dass ich am Freitag kam, sie dachten ich käme am Sonntag, von wegen! An ihrem Kühlschrank war ein Zettel von der Fluggesellscheft mit meinem Namen und den korrekten Ankunftsdaten. Bitch! Aber egal, das besste kommt noch. Ich sollte mit !!!5!!! anderen in ihrem Haus wohnen, bis ich eine Familie hatte.......


    2 wochen später habe ich ein Mädchen im Bus getroffen und sie haben am gleichen Abend bei Mary-Jane angerufen und mich aufgenommen.... seither wohne ich mit ihnen und sie sind wie eine zweite Familie für mich geworden.... vor 2-3 Monaten haben sie mir angeboten, dass ich hier bleiben könnte, um die Schule hier in den USA abzuschließen, da ich keine Lust habe auf Deutsche Schule... nee, ich bin jetzt 17, wenn ich nach Hause gehen würde, müsste ich die 11. widerholen, dann 12 und 13.... Hell NO!!!!


    JA und jetzt bin ich hier als euer Ausenposten in CA....
    Mehr Fragen StarKeeper? Frag mich ruhig,


    in diesem Sinne, ich geh jetzt Frühstücken...es ist 11:53 morgens...

    kannst du dich erinnern wie die hieß?


    und da war noch eine andere die hab ich betimmt 20X angehört, sie machen wieder mal wo Ferien und es geht um eine Bergwerks eisenbahn und seltsame Vorgänge.....

    ich liebte Darda Bahn, ich erinnere mich noch als ich zur Grundschule in Eggenstein (bei Karlsruhe, BW) ging.... Mein Freund Daniel Gölzenleuchter hatte ein 3 Stockwerkhaus, wir haben alle Darda-Bahn Schienen (oder wie man die Dinger auch immer nennen mag) zusammengestückelt und dann an das Handgeländer angebracht, und dann die Autos von ganz oben seine treppen runterrasen lassen.... des waren noch Zeiten.....

    welche zum Beispiel, StarKeeper?


    Nun ja, ich mochte immer den Tim, der war so cool mit seinen YuDo-skills und die hübsche Gabi (das geht jetzt aber zu weit :D)

    StarKeeper: Nun ja, ganz so einfach ist es ja auch nicht, also, ich bin hier ein Jahr zur ner High School gegangen, jetzt habe ich Ferien, für 3 Monate, ok ich habe schon Ferien seit etwa 2-3 Wochen, kein Zeitgefühl mehr...


    Dennoch, mein Stundenplan sah so aus:
    1. Physik
    2. U.S. History
    3. Computer Applications
    4. English 2
    5. Algebra 2
    6. p.e. (physical education = Sport)


    die 2 hinter english und algebra ist die Kursstufe....
    Es heißt ja immer dass alles so einfach ist in den USA, na klar, wenn man perfekt englisch spricht ist alles einfach, doch die ersten Schwierigkeiten gab es in PH, da ich keinen PLan hatte was "velocity" z.B. ist. Jetzt weiss ich dass es Geschwindigkeit mit Richtungsangabe ist. Nicht so schwer, wenn man es weiß.... doch ich habe als einer der Besten in meinem Kurs abgeschnitten, ich hatte ein B.


    Notenskala:


    Deutsch: USA:
    1-6 A-F (kein E)


    dadurch ist ein B ein wenig besser als eine 2, richtig?


    Nun ja, ist etwas verwirrend, doch man gewöhnt sich daran. Nur eins gibt es, daran werde ich mich nie gewöhnen können: Ihre Maßeinheiten. Die amis rechnen in inches (=zoll), feet und Yards..... 12 inches = 1 foot; 3 feet = 1 yard..... total irr.... nix is wie es sein [p]sollte[/p].....


    aber in gewisser Weise muss ich auch zustimmen, der Algebra Kurs war so einfach, das gleiche mit PH nachdem ich die Wörter die ich nicht kannte lernte..... ich hoffe mein post war nicht allzulangweilig....


    in diesem Sinne...

    ???
    Hast du es selber herausgefunden??? :respekt:


    ich hab kein plan von dem Zeug, aber der Opti weiß ne ganze Menge über so sachen, wenn du weitere Hilfe brauchst, denke ich dass er dir bestimmt gerne hilft, wenn du ihn ganz lieb frägst :D

    glaube ich auch, vielleicht kann einer von euch so nett sein und bei der Post fragen, wie teuer es ist...


    @Kubi: Welche Farben/ oder welche Farbe wird es denn sein?

    Nee, ich mochte TKKG am líebsten, da hatte ich so viele Kassetten.... und ein paar CDs... Tim war halt schon ein Held mit seinen JuDo-Skills...

    ich liebte TKKG, doch die 5 Freunde waren auch nicht schlecht, meine Lieblingsfolge war die, wo sie Ferien auf einem Bauernhof machen, und so ein paar amis land kaufen wollen, weil sie wissen dass da Burgruinen sind.... aber zum glück gibt es so wie fast immer ein Happy End ....