Posts by Película

    Ja ich muss zugeben, ich hatte nicht mehr in Erinnerung wie flach die Geschichten sind, aber es ist ja klar, es muss ja im Laufe der Kreuzfahrt eine komplette Ehekrise inklusive Versöhnung stattfinden. Die Crew ist auch sehr albern und die Tochter vom Kapitän nervig, aber die damalige Mode ist toll!

    Ja es ist schade, dass spanisches Kino nach wie vor in Deutschland so wenig Beachtung findet, aber immerhin kommen ab und an mal spanische Filme mit Penélope Cruz oder Javier Bardem im Kino. Früher kamen ja ausschließlich amerikanische Filme im Kino.

    Reisemagazine, die immer Samstag nachmittags kamen. Voxtours wurde von Judith Adlhoch moderiert, die inzwischen eine eigene Fernsehproduktion in München hat. Mary Amiri hat Wolkenlos moderiert und ist momentan Moderatorin bei sonnenklar.tv.

    Ab 26.01.2017 im Kino: Mein Blind Date mit dem Leben, wurde 2015 in München gedreht unter anderem im Bayerischen Hof. Könnte ein netter Film sein.

    Nach meinem Empfinden ist die Tatortserie am Ende. Warum stampft der ARD sie nicht endlich ein und macht mit dem Geld der Bürger was sinnvolles?

    Schuld an der Gebührenverschwendung ist doch das deutsche Publikum, das jeden Scheißdreck zu einem unvergesslichen Erlebnis hochjubelt!

    nochma zu FRIENDS!!
    naja, das es eine typische ami-serie ist, stimmt wohl, dass aber die Gags nicht ankommen (Kuroi) ist nicht der Serie anzukreiden!! Es liegt einfach an der beschissenen Übersetzung! Im Englischen ist die Serie um einiges besser, trotzdem ist und bleibt es eine typische Ami-Serie, die ma wieder durch völlig überzogene Lebensstile und naiver Großstatd-Romantik glänzt. Man muss ein Fan solcher Serien sein um Friends richtig gut zu finden!

    Mit der beschissenen Übersetzung kann ich Dir voll und ganz recht geben, ich mochte die Serie auch erst als ich sie auf Englisch gesehen habe. Mein Liebling ist übrigens Chandler.

    Hat eigentlich jemand die letzte Sitcom von Fran Drescher gesehen? Happily Divorced kam glaube ich auch schon im deutschen Fernsehen. Ich hab sie leider noch nicht gesehen.

    Dieses Jahr wird im BR eine neue bayerische Serie ausgestrahlt mit Andreas Giebel in der Hauptrolle. Bei Willkommen in Hindafing geht es um die Flüchtlingsproblematik in einem kleinen bayerischen Dorf.

    Könnt Ihr eigentlich das Getue um den Tatort nachvollziehen? Ich glaube ich habe noch keinen einzigen Tatort gesehen, der mich irgendwie gefesselt hat. Mir gefallen eigentlich nur die alten Münchner Tatorte, aber auch nur aufgrund der Schauspieler, der Stadt und der damaligen Zeit.


    Überall schauen alle Tatort und sind so begeistert... ich kanns nicht nachvollziehen. Wenn ich mal einen sehe (so wie heute Teile des Tatorts) bin ich jedesmal schwer enttäuscht.

    Das geht mir ganz genau so. Ich kann es nicht nachvollziehen. Es gibt viele Tatort-Fans, die ansonsten so gut wie gar nichts im Fernsehen anschauen, aber wenn, dann Tatort. Ich frage mich da, ob es da eine intellektuelle Ebene gibt, die ich nicht verstehe oder ob diese Selten-Fernseher nicht wissen, was es sonst noch so gibt und demnach gute Fernsehunterhaltung nicht kennen.

    Den Film von 1934 kenn ich nicht, aber was die Verfilmungen mit Peter Alexander und Heinz Rühmann angeht, muss ich Euch widersprechen, aber ich bin vielleicht als großer Peter Alexander Fan nicht objektiv, aber ich finde im direkten Vergleich zu Peter Alexander macht Heinz Rühmann in dem Film eine schlechte Figur. Ich würde sagen, man hat gemerkt, dass er die Rolle nur wegen des Geldes angenommen hat.
    Klar, es gibt weitaus bessere Peter Alexander Filme, die Handlung lässt mitunter zu wünschen übrig, aber Peter Alexander hat meiner Meinung nach das beste rausgeholt. Mein Lieblingszitat: "Das Kleid ist von Woolworth"

    Das war wahrhaftig mal eine gute Serie, die wöchentlich um 20:15 Uhr auf Sat.1 lief, moderiert von Sabrina Fox und Dietmar Schönherr. Wurde übrigens in den Arri-Studios in München produziert. Dietmar Schönherr war mit Vivi Bach verheiratet, fällt mir hierzu ein.

    Ich bin ja ein Fan von spanischen Filmen, habe aber hierzu im Forum noch nichts entdeckt. Möchte sich jemand darüber unterhalten, z.B. Almodóvar-Filme?