Posts by ds

    Verfolgt eigentlich jemand schon die fünfte Staffel auf ABC? Ich jedenfalls schon.

    Ach stimmt, diese ganzen Aufbau-Spiele... Die Siedler, Sim City in allen Variationen, Sim Farm, Theme Park, Caesar, etc... Da war ich auch ziemlich süchtig nach.. :D Krieg ich direkt wieder Lust drauf... Speziell auf "Die Siedler".


    Fifa und sowas spiele ich nur auf der Konsole, ist mir am PC zu blöd.. Und dann meistens auch nur in Gesellschaft, alleine macht mir das keinen Spaß..

    Habe diese Art von Adventures auch geliebt... Monkey Island 1-3, Day Of The Tentacle, Zak McKracken, Maniac Mansion, Das Erbe, Sam & Max, Leisure-Suit-Larry :D, alles gespielt.. Konnte mich danach auch für kaum andere Spiele nochmal so begeistern. Höchstens Strategie- und Fußball-Manager-Spiele.

    Allein das Cover weckt Erinnerungen, von denen ich gar nich mehr wusste, dass ich sie habe ;)


    Bedauere manchmal, meine ganzen alten Nintendos nicht mehr zu haben. Vor kurzem bei ner Freundin nochmal Mario auf SNES und N64 gespielt, hach :D

    An "Mein neuer Freund" kann ich mich auch noch gut erinnern.


    ULMEN TV ist auch nicht schlecht. Besonders die Sache mit Knut Hansen und dem Bürgermeister von Chamerau, der übrigens nach dieser Sendung zurückgetreten ist und sich zurückgezogen hat. Den Song kenne ich auch noch: "... Denn hier gibt´s kein Gesindel, keine Türken und keine Schwulen ...". Herrlich finde ich auch, wenn er diesen adligen Schnösel spielt, ich habe gerade vergessen, wie die Figur heißt.

    Hatte mich damals schon gefragt, ob das Folgen für den Bürgermeister haben wird :D der hat ja auch Puffs hinter der tschechischen Grenze empfohlen. "Pyramide", oder wie war das? :D


    Ja, der adlige Schnösel ist Alexander von Eich, den ich meinte ;)


    Herzlich willkommen Hugoline übrigens :D ich glaub, wie haben uns am Lausitzring mal getroffen und kurz was zusammen getrunken ;)

    Ich liebe Christian Ulmen :D


    Schon damals zu MTV-Zeiten, Tweety, die besten Freunde, etc. ;)


    Die Alexander von Eich Folge von "Mein neuer Freund" kann ich fast synchron mitsprechen, so oft hab ich mir die auf DVD reingezogen :D


    Finde bei Ulmen.TV hat Alexander etwas nachgelassen, aber trotzdem immernoch gut. Dafür ist Knut Hansen umso besser geworden ;) Bei dem Song gegen Schwule und Türken, zusammen mit dem Bürgermeister, hab ich mich weggeschmissen... :D

    KFC war ich schon Jahre nicht mehr... In Köln ist das auch gar nicht so verbreitet. Früher war ich mit nem Freund öfters da, aber immer nur für diesen Eimer, der mit 20 Keulen oder so bis zum Rand gefüllt war :D


    Subway mag ich vom Essen her sehr gerne... Aber da gehe ich trotzdem nur selten hin, weil der Bestellvorgang total nervt.
    1. die 1000 Fragen, die man bestellt bekommt
    und 2. weiß ich vorher nie, wieviel Geld ich am Ende dafür nun ausgeben muss. ?(


    Bei Pizza Hut steh ich mehr auf die Baguettes, mit Pepperoni, Knoblauch, Guacamole, und so... Die Pizzen haben mir zu dicken Boden... Ab und zu aber mal okay.


    Bei McDonalds und Burger King entscheidet die Tagesform, habe aber hier mal für Burger King gevoted, weil ichs allgemein besser finde, dass die Burger da nicht so trocken sind und mehr Salat drauf ist.

    Bushido wird ja grad von den Franzosen verklagt. Er hat wohl sein komplettes letztes Album geklaut. ohe auch nur eine Note zu verändern :D

    Ja, das ist echt ne dreiste Nummer... auf seinem Album "Von der Skyline zum Bordstein zurück" hat er fast jedes Lied von der besagten Band "Dark Sanctuary" geklaut... Hatte in nem Forum mal ne Auflistung gefunden, mit YouTube-Links zu den Originalen und den Bushido-Pendants... Das ist echt 1:1 fast alles... Höchstens mal in der Tonhöhe verändert...


    Zu Peter Fox: geil! Mal aufm Weg zur Arbeit "Haus am See" im Autoradio gehört. Dachte zuerst wäre neue Seeed-Single. Habe mittlerweile auch das Album.

    Naja, das liegt wohl auch daran, dass jeder, der über das normale Maß hinaus LOST-süchtig ist, die 4. Staffel schon komplett auf deutsch gesehen hat :D


    Die lief ja schon im Frühjahr 2008 auf Fox Deutschland. Pro7 hängt da immer ein Jahr hinterher. Auf DVD gibts sie ja auch schon auf deutsch.


    Heute beginnt ja die 5. Staffel, von der ich mir mehr als von der 4. verspreche. Die 4. hat gut angefangen, hat ein krasses Ende, aber irgendwie fehlt ihr insgesamt die Essenz. Leider war sie ja auch vom Autoren-Streik betroffen und wurde auf 14 Episoden reduziert...

    Bereits am Samstag ist der weltbekannte "Derrick"-Hauptdarsteller Horst Tappert im Alter von 85 Jahren in einer Münchner Klinik verstorben. Ein Bericht der Illustrierten "Bunte" ließ dies bereits verlauten, heute bestätigte seine Frau Ursula die Meldung gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa.


    Horst Tappert verkörperte 24 Jahre lang den Oberinspektor Stephan Derrick, von 1974 bis 1998. Die ZDF-Krimiserie wurde in mehr als 100 Ländern auf der ganzen Welt ausgestrahlt und umfasste insgesamt 281 Fälle, die Derrick mit seinem Kollegen Harry löste. Als Deutschlands dienstältester TV-Kommissar schaffte es Derrick sogar ins Guiness-Buch der Rekorde.


    Auch wenn er zuletzt voller Zuversicht gewesen seie, verschlechterte sich sein Zustand in den letzten Tagen zunehmend, sagte seine Frau. Näheres zum Krankheitsverlauf wollte sie nicht sagen. "Mein Mann hatte ein erfülltes Leben."

    Am Sonntag strahlt RTL um 20:15 Uhr den ersten Teil seiner nächsten Eigenproduktion aus. Montag und Mittwoch folgen die beiden anderen Teile des Mafia-Melodram "Die Patin - Kein Weg zurück", ebenfalls zur Primetime.


    Mit Veronica Ferres in der Hauptrolle der Katharina Almeda wird die Geschichte einer Hausfrau erzählt, deren Leben sich dramatisch verändert, als ihr Mann verhaftet wird. Von nun an muss sie sich mit der Polizei und dem organisierten Verbrechen auseinander setzen. Der Titel "Die Patin" wurde stilecht gewählt, denn auf Sizilien nennt man so Frauen, die die Geschäfte ihrer inhaftierten Männer fortführen.


    In weiteren Rollen sind Jeroen Willems als Ehemann Max Almeda, Michael Degen als Vater Jochen, Axel Prahl als Hauptkommissar Kranold, Delphine Chanéac als Marie und Mikael Persbrandt als Sergej Assinowitsch zu sehen.


    Bereits dieses Jahr strahlte RTL den "Schatz der Nibelungen" aus. Im nächsten Jahr sollen die Filme "Die Grenze", "Vulkan" und "Hindenburg" folgen.