Posts by PeterC

    "Retro" gucke ich mir einigermaßen regelmäßig an.

    Ist leider bissel blauäugig auf "heile Welt" frisiert.

    Kritischer betrachtendere Artikel über die Zeit und Leut' von damals fände ich interessanter ...

    Wie bescheuert muß man denn sein ein Video aufzunehmen und dabei die ganze Zeit im Hintergrund jemand mit Geschirr klappern zu lassen ...


    :cursing:


    :thumbdown:


    (ich konnte den missionarisch vorgetragenen Binsenweisheiten nicht allzu lange zuhören ...)

    Habe mir das jetzt angesehen (kann man googeln).

    Sie war doch ganz friedlich ihm gegenüber.

    Und er wollte sich halt ein bißchen interessant machen mit seinem Abgang. Paßt ins Bild, viel Lärm und Aufhebens um herzlich wenig ...


    Und sie war wohl schon ziemlich ausgebrannt zu der Zeit. Am Erlöschen ... (ich sehe immer sie und Yul Brynner vor mir beim Schlittschuhlaufen wenn ich an sie denke ... loderndes Lebensfeuer in den Augen ... ups, da werd' ich direkt bissel pathetisch.)

    Gibt es das wirklich in so großem Maße? Wenn ich davon was mitbekommen habe, waren es immer "Stiefgeschwister" und "Stiefmutter" und so - aber das hat ggf. rechtliche Gründe das so darzustellen


    Es gibt z.B. über fünfzig Filme "Mom seduce not her daughter". (wobei das "not" Tarnung ist. In den Filmen ist klar daß es sich um Mutter und Tochter handeln soll.)

    Und jede Menge "Mother daughter exchange club" (2 Mütter, 2 Töchter, die Mütter haben Sex mit der Tochter der anderen ... sind sich zu viert einig, vereinbaren das ...)


    Habe beim Frisör davon gehört


    :)

    Was mich mal interessieren würde, es gibt Unmengen von Mutter&Tochter-Sexfilmen. Also gleichgeschlechtlich + Inzest.

    Was ist es, was den Reiz dieser Filme ausmacht, für die es offenbar eine größere "Kundschaft" gibt ? Der Tabubruch ?

    Vielleicht haben wir ja bald überall gemischte Mannschaften ... bescheuert genug ist die gesellschaftliche Entwicklung ja, wundern würde es mich kaum noch.

    Ich mußte einen Moment überlegen ... da spielen sie doch eh, dachte ich ... ach Nein, heißt ja mittlerweile irgendwie anders ...

    ich hab' noch das Stadion an der Grünwalder Straße in Erinnerung, da spielten sie, und auch der TSV 1860. Im Hintergrund sah man Wohnhäuser mit Leuten, und die Anzeigetafel wurde per Hand bedient, mit Hilfe einer langen Stange wurde z.B. eine 2 statt einer 1 hingehängt, wenn ein Tor fiel ...

    Und dann sind sie irgendwann ins Olympiastadion umgezogen.

    Und für einen Moment dachte ich eben, da spielen sie noch ...

    Man kommt ja auch kaum noch mit mit den ständigen Umzügen ... 8)

    (Bei Schalke und Düsseldorf, z.B., genauso ... da bauen sie das Parkstadion und das Rheinstadion, habe beides mitbekommen und war schon in beiden Stadien, und da spielen sie beide auch schon nicht mehr ... alle Nase lang wird das Stadion gewechselt ...)


    :/

    der Schiedsrichter macht das nur nebenberuflich.


    Google mal "Gehalt Bundesligaschiedsrichter" ...


    Manipulation "unauffällig" und "machbar", klar, wie sonst ...


    Z.B. über Spieler, die in einem Spiel, in dem es für sie um kaum noch was geht, gern ein bißchen Kohle mitnehmen ...


    Aber wie gesagt, muß ja nicht so sein. Vielleicht hatten die Kölner einfach keinen Bock oder keine Motivation mehr oder der Zeugwart hat ihnen geflüstert, ist doch schön wenn der rheinische Nachbar weg ist ...


    :P