Posts by Björn

    Alf, da hab ich doch vor ein paar Tagen was gelesen.. Irgendwie das alle damit verbundenen Leute danach total den Bach runter gingen oder sowas..
    Aber wer mal wissen will, was Max Wright (Willi) jetzt so macht:

    Ich reg mich grad über eine Besprechung von gestern auf, die leider nicht so lief wie erwartet.
    Joaaa dann würde ich gerne mit einem Projekt beginnen, dass sich aber aufgrund von inkompetenten oder langsamen Kollegen hinzieht ...

    Also ich fand ihn vor allem durch die 3D Effekte überzeugend. Meiner Meinung ist der Erfolg nicht der Story zu verdanken. Sie ist nicht schlecht aber auch nicht die Mördergeschichte auf die Gott und die Welt gewartet haben.


    Mit DIVX kannst du auch sehr lange Filme mit wirklich guter Qualität abspeichern. Auf die Weise habe ich die TV-Serie "Das Boot" auf 4 Std. und 41 Min. zusammengeschnitten in einer einzigen Datei mit insgesamt 2,6 GB. Die lässt sich zwar nicht auf DVD brennen (wegen der maximalen Dateigröße von 2 GB), aber auf die externe Festplatte kopieren. Und von dort über die USB-Schnittstelle in den DVD-Player, der die Datei dann problemlos abspielt.


    Einfach splitten und gut. Hat man zwar eine kurze Unterbrechung geht. Oder man nutzt halt einen USB-Stick. Also ich nutze DivX auch rege an meinem DVD Player. Ist echt praktisch, grade für Sachen, die ich nur auf dem PC habe. Auf dem Fernseher ist deutlich entspannender und man verschwendet keine Rohlinge. Und es gibt keine Hänger, weil die DVD ein Kratzer hat.
    (irgendwie hab ich vergessen, den Beitrag abzuschicken.. Stand nun 4 Stunden hier im Browser offen :D)

    Daher habe ich mir einen Receiver gekauft (Kathrein UFS 910), an die ich eine externe HDD angeschlossen habe. So nehme ich in bester Qualität auf und wenn ichs brennen will, mach ich das am Komputer. Dann in der Quali und geschnippelt wie ich es brauch (ohne Werbung und so).

    Natürlich war das nicht mein ernst, sonst hätte ich nicht so einen schönen Smiley dahinter gesetzt.
    Einerseits bin ich dafür, dass die Steuersünder (die nun mal auf der CD zu finden sind, das ist Fakt) zu bestrafen sind.
    Wer scheiße baut, muss auch mit den Konsequenzen rechnen. Nun ist aber die Sache, woher kommen die Daten. Die Quelle ist illegal.
    Das ist der einzige Punkt der mir an der ganzen Sache missfällt, ganz ehrlich.
    Aber wäre das Theater auch so groß, wenn ein Hacker Adressen von 1.500 Kinderpornobeziehern aus einem entsprechenden Netzwerk "geklaut" hätte?


    Wahrscheinlich wäre der Staat da nicht bereit, 2,5 Mio für auszugeben, schließlich können die ganzen missbrauchten Kinder ja keine 100 Mio. zurückzahlen.
    Ich weiß, der Vergleich hinkt etwas. Ich bin dafür, dass die Leute bestraft werden sollten. Und so lange niemand unter Generalverdacht gestellt wird (was hier ja nicht der Fall zu sein scheint) ist es auch in Ordnung. Und irgendwie freut es mich, dass mal nicht nur der ehrliche Bürger der dumme ist, wie sonst auch.

    Ich sage solange ja dazu, bis ich was zu verbergen habe ;)
    Ich verstehe sowieso nicht, wieso da nicht grundsätzlich ein Riegel vorgeschoben wird. Jeder weiß, dass die Steuersünder ihr Geld in der Schweiz und ähnlichen Ländern parken. Aber wahrscheinlich wäre die Schweiz dann noch ein Stück unbedeutender.. wer weiß das schon!
    Also ich bin für Ja, ich sehe nur das Problem, dass die halt nicht die ganzen Steuersünder dran kriegen, aus irgendwelchen gründen. Was wurde denn aus der Lichtensteiner CD? Weiß man nicht so genau, nur das halt der Zumwinkel mehr oder minder geschröpft wurde.
    Also wenn dann bitte richtig!

    Hallo, bald ist ja wieder Valentinstag
    und ich bräuchte mal ein paar Filmtitel für Filme die man sich dort ansehen könnte oder vielleicht verschenken könnte.
    Sollten also schon ein bischen romantisch sein oder halt zum Thema passen.
    Könnt ihr mir ein paar nennen? Mir würde spontan Pretty Woman oder Hitch einfallen.
    Vielen Dank schon mal.
    Gruß
    Björn