Posts by Detlef_Fischer

    Alle anderen Farbfilme sind also historische stoffe oder stoffe, in denen das Zeitgefühl bzw. die politishcen Umstände der damaligen Zeit gar nicht oder nur bedingt gezeigt werden?

    Ja. Wer bei Große Freiheit Nr. 7 in der Barkassenszene genau hinsieht, erkennt eine Hakenkreuzfahne, aber alle anderen Farbspielfilme spielen entweder in der Vergangenheit oder in einer Art unpolitischer "Parallelwelt".

    Wieso wurde der Film eigentlich in Schwarz/Weiss UND in Farbe gedreht? Variiert das dann während des Filmes? Gab es so etwas öfter?

    Nein. Leider nicht.
    Der Film wurde s/w gedreht bis auf den Farbteil am Schluss (ca. 17 Minuten). Der ist farblich recht gut erhalten und kommt auf der DVD gut zur Geltung.


    Eine Liste sämtlicher deutschen Farbspielfilme einschl. Überläufer und abgebrochener Projekte gibt es hier:
    http://www.karlhoeffkes.de/wp/?page_id=1968
    (nach unten scrollen, über dem Bild von Marika Rökk am Klavier)

    Herzlich Willkommen in unserem Forum Deutsche_Farben! Auf eine gute Zeit! :-)


    Vielen Dank für die Informationen. Vermutlich ging ich einfach davon aus, weil bereits Kolberg ein Farbfilm war und das in meinen Augen dann nur logisch ist, den nächsten "großen" Progapandafilm ebenfalls in Farbe zu drehen. Ob dieses Thema in der gleichnamigen Dokumentation angesprochen wird, weiss ich gerade gar nicht.

    Dankeschön für das Willkommen :)


    Ist ja rege was los hier.
    Der Fehler liegt sicherlich nicht bei Dir, da nämlich Das Leben geht weiter immer mal wieder mit Farbfilm in Verbindung gebracht wurde, z.B. hier:
    http://www.oberpfalznetz.de/onetz/697768-131-P2,1,0.html


    Irgendwer muss mal damit angefangen haben. Aber wie gesagt: Das Leben geht weiter war von Anfang an als Schwarz-Weiß-Film geplant. Leider! Denn so ist der Fußballfilm Das große Spiel (Robert Stemmle, 1942, sw & Agfacolor) der einzige Spielfilm, der die Uniformen und Fahnen des Dritten Reiches in Farbe abbildet.

    Von den Farbfilmen der 40er (bis 45) habe ich alle bis auf "Das Leben geht weiter). Die Fledermaus ist von der Farbe her einmalig. Es gibt noch Filme bis in die 2000er Jahre die qualitativ nicht an den herankommen... (Es lebe AGFA-Color)...

    Hallo allerseits.
    Ich bin eben auf das Forum gestoßen und habe mich mal angemeldet, da mich vor allem deutsche Farbfilme (siehe mein Nick) besonders interessieren. Mir ist aufgefallen, dass der unvollendete Film Das Leben geht weiter hier von mehreren Postern als Farbfilm behandelt wird.
    @sk: Es tut mir leid, Deine in dem Thread Screenshot Quiz geäusserten Hoffnungen enttäuschen zu müssen, aber meines Wissens wurde Das Leben geht weiter als Schwarz-Weiß-Film gedreht. Ich habe keine Ahnung, woher die häufig auftauchende Behaupung stammt, der Film sei in Farbe gewesen. Soweit ich weiß, ist kein einziger Meter Farbfilm für diesen Streifen gedreht worden.
    Gruß,
    Deutsche_Farben