Posts by ALEXA

    @ Quax


    Ja , ich hab den Film in meiner Sammlung . Ebenfalls damals bei Premiere aufgenommen. Ein schönes Beispiel für den frühen deutschen Tonfilm ,mit bekannten Schauspielern . Wenn man ein Fabel dafür hat , ist es eine Freude ,den Film zu schauen. Nur die Musik ( Offenbach ) ist nicht so mein Fall.


    Mag da lieber leicht beschwingte Filme wie z.Bsp : " Ein Burschenlied aus Heidelberg " (1930) mit Willi Forst, Hans Brausewetter und Betty Bird .

    Hallo sk,


    Danke . Das noch so viele Filme vorhanden sind ,hätte ich auch nicht gedacht , nur leider einem kleinen Personenkreis zugänglich . Aber "Drei blaue Jungs-Ein blondes Mädel " (1933) und Koch Media zeigt ja , es besteht Hoffnung das noch mehr dieser Filmraritäten den Weg , auch in besserer Qualität , in die breitere Öffentlichkeit finden. Schön auch im Internet wieder eine Seite zum alten deutschen Tonfilm zu finden , nach dem Ende von www.deutscher-tonfilm.de .

    Der Film "Taifun " (1933) /" Polizeiakte 909 " (1934) mit Liane Haid , Veit Harlan und Viktor de Kowa ist NICHT verschollen und liegt in Sammlerkreisen vor . Die Qualität ist relativ akzeptabel , in wie weit die Orginalfassung oder nur ein gekürzter Zusammenschnitt ?????


    " Madame wünscht keine Kinder " (1932) soll ja noch in Österreich vorhanden sein , in Sammlerkreisen ist meines Wissens bisher noch nicht aufgetaucht .


    Ebenso vermutlich der UFA Film " Ihre Durchlaucht , die Verkäuferin " (1933 ) mit dem großartigen Willi Forst .