Posts by Bruno

    Heute ist der 2. Todestag der spanischen Opernsängerin Montserrat Caballé (eigentlich María de Montserrat Bibiana Concepción Caballé i Folch). Geboren am 12. April 1933 in Barcelona und gestorben am 6. Oktober 2018 ebenda.

    Ich habe noch keine andere Operndiva gesehen, die so herzlich lachen konnte

    Hmmm- Deutschlandflagge ist ja nicht mehr gerne gesehen bei uns. Die Reichsflagge sowieso nicht. Und "Querdenken" auch nicht. Was könnte man denn da basteln??

    Mist, keiner hat eine Reichsflagge dabei...

    Gestern auf dem "Pariser Platz" (Brandenburger Tor)

    Die Schwarz-Weiß-Rote Flagge war immer noch anwesend.


    Allerdings bekommen jetzt Ägypter zusehend Schwierigkeiten mit Linken, die nur "schwarz-weiß-rot" sehen - dabei aber nicht auf die Reihenfolge achten

    Dieser britische Film von 1959 war der (vorübergehende) Genickbruch von Karl-Heinz Böhm, dem verklärten Nachkriegsschauspieler, der durch die Sissi-Filme Werbung für Taschentücher machte.

    Und dann dieser Film ......das ging nun garnicht. Die Fans schmollten

    Als Wiedergutmachung folgte aber schon 1 Jahr später der Film mit Gerd Fröbe: "Der Gauner und der liebe Gott".

    Die Schieflage begann sich ein wenig zu normalisieren.


    Aber der eigentliche Grund dieses Beitrages:

    Es gibt 2 Synchronisationen dieses Films:

    Die 1. deutsche Kino-Synchronisation wurde 1960 im Berliner Studio der J.Arthur Rank Film hergestellt. Karl-Heinz Böhm synchronisierte sich in dieser Fassung selbst.

    Außer Böhm waren noch u.a. Siegmar Schneider und Brigitte Grothum dabei.

    Diese Fassung wurde nur einmal - 2008 auf 3SAT - im TV gezeigt. Alle anderen - auch die von ARTE verwendeten die 2.Synchro von 2006, die für die DVD-Fassung hergestellt wurde.

    Donald Trump wurde in ein Militärkrankenhaus gebracht, wo er mit Remdesivir behandelt wird. Sauerstoff benötigt er laut Arztangaben nicht. Mit 74 Jahren und seinem Übergewicht zählt Trump zu den Risikopatienten.

    Im Netz gibt es unzählige Spekulationen über seinen Zustand. Sie reichen von er täusche seinen Zustand nur vor bis hin zu er sei gezielt mit dem Virus infiziert worden.

    Ein besonderes tiefes Bedauern kam von Luise Neubauer (Fridays for Future)

    Sie war sichtlich betroffen und hofft auf seine baldige Genesung.

    Ich bin kein Umbenennungsfetischist. das habe ich dir ja schon indirekt zum "Platz vor dem Brandenburger Tor" gesagt.

    Kannst du dich noch daran erinnern, wie in den 90er Jahren der Schöneberger Kaiser-Wilhelm-Platz in Marlene-Dietrich-Platz umbenannt werden sollte?

    Damals hatten die Leute aber noch viel Arsch in der Hose. Ich selbst war dabei, als dagegen heftig protestiert wurde.

    Und - es hat genützt - jetzt hat der "Blaue Engel" ihren Namen am Potsdamer Arenal.

    Aber vielleicht wird ja in naher Zukunft die Motzstraße in Wowereit-Straße umbenannt.

    Ein Film, wo Hardy Krüger immer ausrastet, wenn er darauf angesprochen wird.

    Mit der Erwähnung dieses Films in Talk-Shows, wo Hary Krüger mitwirkt, könnte man ihn mit Anspielungen leicht aus der Fassung bringen

    Heute ist der 50. Todestag der deutschen Schauspielerin † Grethe Weiser (eigentlich Mathilde Ella Dorothea Margarethe Nowka). Geboren am 27. Februar 1903 in Hannover und gestorben am 2. Oktober 1970 in Bad Tölz.

    Ich erinnere mich noch an das schreckliche Foto in der Hamburger Morgenpost, daß die tote Grethe Weiser zeigte.

    Dieses Foto sorgte auch für Empörung

    Die DVD-Tonqualität des Films ist ja nicht die beste. (Stichwort: Rauschunterdrückungssystem, gekappte Höhen etc.) Wurde der Film vor ein paar Jahren noch mit einer "nicht-restaurierten" -Tonspur im TV gezeigt?

    Richtig!

    Auch die unterschiedliche Lautstärke, die abrupt kommt, ist ärgerlich.

    Leider gibt es davon viele Filme:

    Ich denke dabei an:

    Hochzeit auf Bärenhof (saumäßig)

    Die vier Gesellen

    :/:rolleyes:=O||X(=O :?::?::?:


    @Bruno hiermit einen herzlichen Dank an Dich für Deine immer wieder interessanten Informationen :thumbup::thumbup::thumbup:

    Auch wenn mich diese Informationen diesmal wieder mal am Intellekt der Menschheit zweifeln lassen... :rolleyes:

    Vor 1000 Jahren wäre ich wahrscheinlich hingerichtet - als Überbringer schlechter Nachrichten

    Ich bin gerade so im Umfrage-Flow :D Welche 3Moderatoren von "Verstehen Sie Spaß?" haben Euch eigentlich am besten gefallen? Ich frage extra nach mehreren, da sonst wohl die ersten klar gewinnen. Bei mir warens: Kurt & Paola, Dieter Hallervorden und Guido Cantz

    Die Liste ist nicht vollständig. Die ersten 24 Folgen (ich finde die besten) moderierte Kurt Felix alleine.

    Erst ab Folge 25 war Paola dabei

    Ja, es ist mehr vorauseilender Gehorsam, den absolut niemand verlangt. Das entscheiden die Medien selbst - dürfen sie auch. Ich glaube nicht, dass ich als einfacher Demokrat einen populistischen Artikel im Internet kritisch kommentieren dürfte. Darum lasse ich es gleich sein. :)

    Das nehme ich mir auch immer wieder vor - aber meine Hand juckt zu sehr

    Jetzt wäre es hilfreich zu wissen, was Zensur überhaupt ist, wa? ;)

    dazu kann ich dir ein Beispiel geben - ansonsten wäre es zuviel.

    Auch für dich nachvollziehbar: der 29.August Berlin-Brandenburger Tor


    Ich habe hier alles mitbekommen - insbesondere die Attacken - zumeist nur verbal - aber mitunter auch körperlich.

    Das wurde sowohl im Staatsfunk als auch in den Printmedien nicht oder so gut wie garnicht erwähnt, weil sich alles nur auf die "angebliche Reichstagserstürmung" (albern) konzentrierte.

    Diese Erlebnisse schrieb ich in einem Kommentar bei besagter Zeitung, wo die Studenten Moderation betreiben.

    Und richtig: mein Kommentar wurde nicht gebracht, obwohl er nur Tatsachen enthielt und keine Beleidigungen wie auch Drohungen.

    Mein Kommentar passte einfach nicht in ihr (studentisches)Weltbild.

    Meine Analyse: Keine Kritk an Merkel, der Regierung und schon garnicht an den Grünen - letzteres ist eine Todsünde.

    Werden diese Regeln beachtet, hat man gute Chancen, daß der Kommentar "freigegeben" wird.

    Übrigens: Frauen sind besonders kritisch - bei ihnen spielt das Bauchgefühl eine große Rolle.

    Die Moderation einer WDR-Zeitung gab dies auch mal indirekt zu: "Ich setze andere Maßstäbe an, als meine Kollegen".


    Einzige Ausnahme: Die Epoch Times. Sie veröffentlicht alle Kommentare, sofern sie nicht extrem beleidigend sind oder einen drohenden Charakter haben

    Zensur bei Zeitungskommentaren:

    Ich bekam die Auskunft bei einer Zeitung, daß die Kommentare von Studenten "gesichtet" werden.

    Vielleicht sogar von Göttinger Studenten - daß dürfte erklären, warum rechtskonservative Kommentare abgelehnt werden.

    Quelle: BILD und BERLINER KURIER


    https://www.berliner-kurier.de…arzfahrer-sagen-li.106569

    Berlin ist modern - Berlin ist weltoffen - Berlin ist einfach spitze.

    Zusammengefasst: Der beste Senat aller Zeiten.

    Und das Gute daran: Die Bürger dürfen daran teilhaben und werden dementsprechend geschult, sodaß der "etwas zurückgebliebende Rest der Republik" nur staunen kann.

    Eine Neuauflage der goldenen Zwanziger Jahre.

    Hier das neueste Update: Die Sprache.


    Berlins Spitzensenator, der GRÜNE Justizsenator Dirk Behrendt gibt Nachhilfeunterricht in moderner Sprache und No Nick als Beamter ist einer der ersten, der davon profitiert.

    Veraltet: Asylbewerber Neu: geschützte Person

    Veraltet: Ausländer Neu: Einwohnende ohne deutsche Staatsbürgerschaft

    Veraltet: Illegale Einwanderer Neu: undokumentierte Migrantinnen und Migranten

    Veraltet: Menschen mit Migrationshintergrund Neu: Menschen mit internationaler Geschichte

    Veraltet: Geschlechtsumwandlung Neu: Geschlechterangleichung

    Veraltet: Sie fühlt sich als Junge Neu: Sie ist ein Junge

    Veraltet: Sie war früher ein Mann Neu: Sie wurde bei der Geburt männlich eingeordnet


    Der Senat ist bemüht, mit der neuen Sprache das Bewusstsein zu verändern - der Duden ist gefragt


    Für die fortschritlichen Berliner Beamten wird die neue Sprachregelung Pflicht - der modern eingestellte Nichtbeamte sollte dem aber nacheifern.