Posts by gh

    Das Wetter hat sich erfreulicherweise etwas abgekühlt, so dass wir die Tage wieder unbeschwerter genießen können, ohne dass sich bei jeder Bewegung Schweißströme aus allen Poren ergießen. Das mag die Eisdielenbesitzer zwar erfreuen, doch richtig genießen kann man den Sommer dabei nicht unbedingt - es sei denn, man hat die Möglichkeit, sich an einem Badesee oder in einem Schwimmbad abzukühlen. Auch viele Autounfälle wurden dadurch verursacht, dass die Fahrer bei der Rekordhitze einfach zu unkonzentriert waren. Auto-Klimaanlagen sind daher auch in Deutschland immer mehr nicht nur eine Frage des Komforts, sondern auch der Sicherheit, weil damit auch die Konzentration der Fahrer erhalten bleibt.


    Im Haus ist es ohnehin oft kühler als draußen. Wenn man aber über sich nur noch ein Flachdach hat, sieht das schon wieder anders aus. Da kann man oft körperlich die Strahlungshitze spüren, die von der Decke ausgeht. Und wer kann dann schon das Dach mit Wasser besprühen, damit die gespeicherte Hitze gemindert wird? Also erfreuen wir uns der Tage, die uns jetzt leichter und unbeschwerter ebenso das Spazierengehen und Einkaufen ermöglichen und die lauen Grillabende genießen lassen. Ist doch herrlich, wenn man mit Freunden bei Würstchen, Steaks und Grillhähnchen zusammensitzen kann. Und zum Abschluss lassen wir uns dann von einem schönen Film verwöhnen. Und da haben wir wieder viele schöne Tipps für euch gesammelt. Schaut einfach mal rein bei Gert Fröbe, Katja Riemann, Alec Guinness, Carrie Fisher und vielen, vielen anderen.


    Wir wünschen euch wie immer Gute Unterhaltung!



    TV-TIPPS
    29.07.10 - 20:15 Uhr - SatEins . Mein Freund, der Wasserdrache (m. Emily Watson)
    29.07.10 - 01:10 Uhr - arte .... Easy Rider (m. Peter Fonda, Dennis Hopper)
    30.07.10 - 23:15 Uhr - WDR ..... City Of God (m. Alexandre Rodrigues)
    31.07.10 - 10:15 Uhr - BR ...... Virginias großes Rennen (m. Leelee Sobieski)
    31.07.10 - 22:15 Uhr - Das Erste Zwei glorreiche Halunken (m. C. Eastwood, Eli Wallach)
    01.08.10 - 09:00 Uhr - RBB ..... Hurra, die Schule brennt! (m. Hansi Kraus. P. Alexander)
    01.08.10 - 11:15 Uhr - 3sat .... Die Hazy Osterwald Story (Doku, 1961)
    02.08.10 - 20:15 Uhr - ZDF ..... So glücklich war ich noch nie (m. Nadja Uhl)
    02.08.10 - 20:15 Uhr - KabelEins Mission: Impossible (m. Jean Reno)(Wh. 00:10 Uhr)
    02.08.10 - 22:15 Uhr - ZDF ..... Hautnah (m. Julia Roberts, Jude Law, Natalie Portman)
    02.08.10 - 22:45 Uhr - WDR ..... Little Children (m. Kate Winslet, Jennifer Connelly)
    03.08.10 - 20:15 Uhr - 3sat .... Die Todesautomatik (m. Stephan Kampwirth)
    03.08.10 - 21:45 Uhr - BR ...... Die Apothekerin (m. Katja Riemann, Jürgen Vogel)
    04.08.10 - 20:15 Uhr - Das Erste Der Mond und andere Liebhaber (m. Fritzi Haberland)
    04.08.10 - 22:40 Uhr - KabelEins Black Hawk Down (m. Ewan McGregor, Josh Hartnett)
    05.08.10 - 20:15 Uhr - Sat.1 ... Die drei ??? - Das Geheimnis der Geisterinsel
    06.08.10 - 20:15 Uhr - RTL.2 ... Borat (Satire, m. Sacha Baron Cohan)



    KLASSIKER
    31.07.10 - 00:00 Uhr - RBB ..... Die 1000 Augen des Dr. Mabuse (m. Gert Fröbe)
    31.07.10 - 13:40 Uhr - WDR ..... Max, der Taschendieb (m. Heinz Rühmann)
    31.07.10 - 23:40 Uhr - RBB ..... Verdacht (m. Joan Fontaine, Cary Grant)
    01.08.10 - 13:55 Uhr - ZDF ..... Winchester '73 (m. James Stewart, Dan Dureya)
    04.08.10 - 00:25 Uhr - SWR ..... Die Rache des Toten (1936, m. Boris Karloff)
    04.08.10 - 23:00 Uhr - RBB ..... Adel verpflichtet (1949, m. Alec Guinness in 8 Rollen)
    05.08.10 - 20:15 Uhr - arte .... Der gewisse Kniff (1964, m. Michael Crawford)
    05.08.10 - 22:25 Uhr - 3sat .... Ladykillers (1955, m. Alec Guinness, Peter Sellers)
    07.08.10 - 00:30 Uhr - RBB ..... Letzte Fahrt nach Memphis (1958, m. Robert Mitchum)
    07.08.10 - 15:15 Uhr - 3sat .... Adel verpflichtet (1949, m. Alec Guinness in 8 Rollen)
    08.08.10 - 01:10 Uhr - NDR ..... Liebe ohne Zwirn und Faden (1935, m. William Powell)
    08.08.10 - 23:35 Uhr - BR ...... Dr. Crippen lebt (m. Peter van Eyck, Günter Pfitzmann)



    HEIMAT-FILME
    31.07.10 - 13:35 Uhr - Das Erste Schön ist die Welt (m. Rudolf Schock, Mady Rahl)
    31.07.10 - 14:20 Uhr - HR ...... Der Fischer vom Heiligensee (m. Lil Dagover, Beppo Brehm)
    01.08.10 - 23:50 Uhr - 3sat .... Polizist Wäckerli (m. Schaggi Streuli)
    02.08.10 - 08:20 Uhr - WDR ..... Hohe Tannen/Köhlerliesl (m. Gerlinde Locker)
    02.08.10 - 10:25 Uhr - Das Erste Heimatland (m. Rudolf Prack, Marianne Hold)
    02.08.10 - 20:15 Uhr - MDR ..... Mariandls Heimkehr (m. Cornelia Froboess, Hans Moser)
    08.08.10 - 09:00 Uhr - RBB ..... Drei Mädels vom Rhein (m. Gardy Granass, Topsy Küppers)



    STAR WARS-REIHE
    30.07.10 - 20:15 Uhr - ProSieben Star Wars I - Die dunkle Bedrohung (1999)
    01.08.10 - 20:15 Uhr - ProSieben Star Wars II - Angriff der Klonkrieger (2001)
    08.08.10 - 20:15 Uhr - ProSieben Star Wars III - Die Rache der Sith (2005)



    TATORT-REIHE
    30.07.10 - 20:15 Uhr - NDR ..... Tatort (m. Maria Furtwängler, Ingo Naujoks)
    31.07.10 - 23:00 Uhr - HR ...... Tatort (m. Klaus Höhne, Hans-Christian Blech)
    01.08.10 - 20:15 Uhr - Das Erste Tatort (m. Dominic Raacke, Boris Aljinovic)
    01.08.10 - 21:45 Uhr - 1Festival Tatort (m. Dominic Raacke, Boris Aljinovic)
    01.08.10 - 23:45 Uhr - 1Festival Tatort (m. Dominic Raacke, Boris Aljinovic)
    02.08.10 - 21:00 Uhr - NDR ..... Tatort (m. Eva Mattes, Sebastian Bezzel)
    03.08.10 - 20:15 Uhr - SWR ..... Tatort (m. Axel Prahl, Jan Josef Liefers)
    04.08.10 - 22:50 Uhr - WDR ..... Tatort (m. Götz George, Eberhard Feik)
    06.08.10 - 20:15 Uhr - NDR ..... Tatort (m. Mehmet Kurtulus, Peter Jordan)
    06.08.10 - 21:45 Uhr - Das Erste Tatort (m. Oliver Mommsen, Sabine Postel)
    07.08.10 - 20:15 Uhr - BR ...... Tatort (m. Dominic Raacke, Boris Aljinovic)
    07.08.10 - 21:45 Uhr - HR ...... Tatort (m. Manfred Krug, Charles Brauer)
    08.08.10 - 20:15 Uhr - Das Erste Tatort (m. Oliver Mommsen, Sabine Postel)
    08.08.10 - 21:45 Uhr - 1Festival Tatort (m. Oliver Mommsen, Sabine Postel)
    08.08.10 - 23:45 Uhr - 1Festival Tatort (m. Oliver Mommsen, Sabine Postel)



    HANS ALBERS-FILME
    30.07.10 - 10:30 Uhr - Das Erste Der tolle Bomberg (m. Marion Michael, Harald Juhncke)
    01.08.10 - 14:40 Uhr - Das Erste Münchhausen (m. Brigitte Horney, Hubert von Meyerinck)
    06.08.10 - 10:30 Uhr - Das Erste Das Herz von St. Pauli (m. Hansjörg Felmy, Gert Fröbe)


    Dieses Mal haben wir mehrere Filme mit Hans Albers finden können, darunter seine bekanntesten Filme wie "Münchhausen", "Große Freiheit Nr. 7" oder "Der Mann, der Sherlock Holmes war". Also echte Klassiker! Natürlich haben wir auch noch viele andere Klassiker aufgelistet, die uns ein Wiedersehen mit so bekannten Stars wie Lil Dagover, Gustav Knuth, Lilian Harvey, Fritz Rasp oder Gert Fröbe bescheren, aber auch mit James Stewart, Joan Fontaine oder Gregory Peck.


    Außerdem haben wir noch zwei gute Musik-Dokus anzubieten: Einmal auf 1Festival das erste Konzert, das Johnny Cash in einem Gefängnis gab aus dem Jahre 1968. Als zweites eine ausgezeichnete Doku aus dem Jahr 2006 über Neil Young mit dem Titel "Heart of Gold". Für Fans auf jeden Fall ein Eintrag im Terminkalender wert. Natürlich haben wir auch noch viele andere TV-Tipps gefunden, die wirklich jede Interessenrichtung abdecken dürften. Schaut einfach mal auf die komplette Liste im Forum, nachfolgend ein kleiner Auszug daraus. Wie immer wünschen wir Gute Unterhaltung!



    TV-TIPPS
    23.07.10 - 20:15 Uhr - ProSieben Machtlos (m. Reese Witherspoon, Meryl Streep)
    23.07.10 - 22:15 Uhr - ProSieben The Hitcher (m. Sean Bean)
    23.07.10 - 22:40 Uhr - TeleFuenf Der letzte Feldzug der Samurai (japanischer Klassiker)
    24.07.10 - 03:40 Uhr - KabelEins Boyz 'N the Hood - Jungs im Viertel (m. Ice Cube)
    24.07.10 - 15:10 Uhr - 3sat .... Das wandelnde Schloss
    24.07.10 - 20:15 Uhr - RTL ..... Die Super-Ex (m. Uma Thurman, Anna Faris)
    24.07.10 - 23:45 Uhr - ZDF ..... Mein erster Mord (m. Carrie-Ann Moss, Alec Baldwin)
    25.07.10 - 20:15 Uhr - ZDFneo .. Kramer gegen Kramer (m. Dustin Hoffman) (Wh. 02:30 Uhr)
    25.07.10 - 20:15 Uhr - S-RTL ... Lorenzos Öl (m. Peter Ustinov, Nick Nolte, S. Sarandon)
    25.07.10 - 21:45 Uhr - Das Erste Eichmanns Ende (m. Herbert Knaup, A. Milberg, U. Tukur)
    25.07.10 - 22:10 Uhr - ProSieben Der Soldat James Ryan (m. Tom Hanks) (Wh. 02:30 Uhr)
    26.07.10 - 02:45 Uhr - 3sat .... Sei zärtlich, Pinguin (m. Heinz Hoenig, Rainer Hunold)
    26.07.10 - 20:15 Uhr - ZDF ..... Allein gegen die Angst (m. Harald Schrott, Anja Kling)
    26.07.10 - 21:00 Uhr - ZDFneo .. Inspector Barnaby (m. Orlando Bloom)
    27.07.10 - 20:15 Uhr - SatEins . Die Braut von der Tankstelle (m. Peter Fitz)
    27.07.10 - 20:15 Uhr - 1Festival Johnny Cash at Folsom Prison (Doku, 1968 )
    27.07.10 - 22:15 Uhr - RBB ..... Lola rennt (m. Franka Potente, Armin Rohde)
    28.07.10 - 03:00 Uhr - arte .... Neil Young - Heart of Gold (Doku, 2006)
    28.07.10 - 20:15 Uhr - Das Erste Friedliche Zeiten (m. Doris Kunstmann, Meret Becker)
    29.07.10 - 20:15 Uhr - SatEins . Mein Freund, der Wasserdrache (m. Emily Watson)
    29.07.10 - 01:10 Uhr - arte .... Easy Rider (m. Peter Fonda, Dennis Hopper)
    30.07.10 - 23:15 Uhr - WDR ..... City Of God (m. Alexandre Rodrigues)
    31.07.10 - 10:15 Uhr - BR ...... Virginias großes Rennen (m. Leelee Sobieski)
    31.07.10 - 22:15 Uhr - Das Erste Zwei glorreiche Halunken (m. C. Eastwood, Eli Wallach)
    01.08.10 - 09:00 Uhr - RBB ..... Hurra, die Schule brennt! (m. Hansi Kraus. P. Alexander)
    01.08.10 - 11:15 Uhr - 3sat .... Die Hazy Osterwald Story (Doku, 1961)



    KLASSIKER
    23.07.10 - 23:15 Uhr - WDR ..... MacArthur - Held des Pazifik (m. Gregory Peck)
    24.07.10 - 22:15 Uhr - Das Erste Agenten sterben einsam (m. R. Burton, C. Eastwood)
    24.07.10 - 23:35 Uhr - SWR ..... Das Gesetz bin ich (m. Charles Bronson)
    26.07.10 - 23:55 Uhr - arte .... Spione (m. Fritz Rasp, R. Klein-Rogge, W. Fritsch)
    27.07.10 - 10:00 Uhr - RBB ..... Die Drei von der Tankstelle (m. Lilian Harvey)
    31.07.10 - 00:00 Uhr - RBB ..... Die 1000 Augen des Dr. Mabuse (m. Gert Fröbe)
    31.07.10 - 13:40 Uhr - WDR ..... Max, der Taschendieb (m. Heinz Rühmann)
    31.07.10 - 23:40 Uhr - RBB ..... Verdacht (m. Joan Fontaine, Cary Grant)
    01.08.10 - 13:55 Uhr - ZDF ..... Winchester '73 (m. James Stewart, Dan Dureya)



    HEIMAT-FILME
    25.07.10 - 14:05 Uhr - SWR ..... Schloss Hubertus (m. Lil Dagover, Heinz Baumann)
    26.07.10 - 08:20 Uhr - WDR ..... Wilde Wasser (m. Sieghardt Rupp, Marianne Hold)
    26.07.10 - 20:15 Uhr - MDR ..... Wenn die Heide blüht (m. Rainer Brandt, Gardy Granass)
    31.07.10 - 13:35 Uhr - Das Erste Schön ist die Welt (m. Rudolf Schock, Mady Rahl)
    31.07.10 - 14:20 Uhr - HR ...... Der Fischer vom Heiligensee (m. Lil Dagover, Beppo Brehm)
    01.08.10 - 23:50 Uhr - 3sat .... Polizist Wäckerli (m. Schaggi Streuli)



    TATORT-REIHE
    24.07.10 - 00:02 Uhr - MDR ..... Tatort (m. Harald Krassnitzer, Alois Frank)
    24.07.10 - 20:15 Uhr - BR ...... Tatort (m. Willy Harlander, Helmut Fischer)
    24.07.10 - 21:45 Uhr - HR ...... Tatort (m. Manfred Krug, Charles Brauer)
    24.07.10 - 21:50 Uhr - BR ...... Tatort (m. Gustl Bayrhammer, Helmut Fischer)
    24.07.10 - 23:20 Uhr - BR ...... Tatort (m. Maximilian Brückner, Gregor Weber)
    25.07.10 - 00:50 Uhr - BR ...... Tatort (m. Harald Krassnitzer, Alois Frank)
    25.07.10 - 20:15 Uhr - BR ...... Tatort (m. Maria Furtwängler, Ingo Naujoks)
    25.07.10 - 21:45 Uhr - 1Festival Tatort (m. Maria Furtwängler, Ingo Naujoks)
    25.07.10 - 23:45 Uhr - 1Festival Tatort (m. Maria Furtwängler, Ingo Naujoks)
    26.07.10 - 21:00 Uhr - NDR ..... Tatort (m. Dietz-Werner Steck)
    27.07.10 - 20:15 Uhr - SWR ..... Tatort (m. Dominic Raacke, Boris Aljinovic)
    28.07.10 - 22:05 Uhr - MDR ..... Tatort (m. Peter Sodann, Bernd Michael Lade)
    28.07.10 - 22:50 Uhr - WDR ..... Tatort (m. Götz George, Eberhard Feik)
    30.07.10 - 20:15 Uhr - NDR ..... Tatort (m. Maria Furtwängler, Ingo Naujoks)
    31.07.10 - 23:00 Uhr - HR ...... Tatort (m. Klaus Höhne, Hans-Christian Blech)
    01.08.10 - 20:15 Uhr - Das Erste Tatort (m. Dominic Raacke, Boris Aljinovic)
    01.08.10 - 21:45 Uhr - 1Festival Tatort (m. Dominic Raacke, Boris Aljinovic)
    01.08.10 - 23:45 Uhr - 1Festival Tatort (m. Dominic Raacke, Boris Aljinovic)



    HANS ALBERS-FILME
    25.07.10 - 06:20 Uhr - MDR ..... ... und über uns der Himmel (m. Marianne Lutz)
    25.07.10 - 14:30 Uhr - Das Erste 13 kleine Esel und der Sonnenhof (m. M. Hoppe)
    28.07.10 - 00:50 Uhr - Das Erste Große Freiheit Nr. 7 (m. Ilse Werner, Gustav Knuth)
    28.07.10 - 02:40 Uhr - Das Erste Der Mann, der Sherlock Holmes war (m. Heinz Rühmann)
    30.07.10 - 10:30 Uhr - Das Erste Der tolle Bomberg (m. Marion Michael, Harald Juhncke)
    01.08.10 - 14:40 Uhr - Das Erste Münchhausen (m. Brigitte Horney, Hubert von Meyerinck)


    Nach dem gestrigen Abend brauchen wir uns nicht hängenlassen. Unsere Mannschaft hat schließlich keine miserable Leistung gezeigt, die spanische Mannschaft war halt etwas besser. So etwas soll es tatsächlich geben, dass man sogar noch etwas besser sein kann als die guten. Auch Schumi, Bum-Bum-Becker oder die 'Gräfin'gingen nicht jedes Mal als Sieger nach Hause. Und? Das bedeutet doch nur, dass man sich noch steigern kann. Denn wenn man erst ganz oben ist, kann es nur noch abwärts gehen. Freuen wir uns doch, dass wir mit dieser jungen Mannschaft so weit gekommen sind. Es liegt in der Natur der Sache, dass die Besseren gewinnen. Und nicht die, die es am stärksten wünschen - wer weiß, wo wir dann erst gelandet wären (angesichts der Länder, die überhaupt mal ein Achtel- oder Viertelfinale erreichen möchten).


    Also genießen wir die nächsten Tage weiterhin und freuen uns über schöne Spiele. Dazwischen lassen wir uns etwas ablenken, um unsere Batterien bei einem tollen Spielfilm wieder aufzuladen. Und dazu gibt es in den nächsten Tagen wieder wunderbare Gelegenheiten. Wie versprochen, haben wir die Yul Brynner-Filme aufgelistet, die in der Nacht vom 10. zum 11.07. gesendet werden. Dann gibt uns John Wayne des öfteren die Ehre, von ihm wurde schon längere Zeit nichts mehr gezeigt (bzw. nur sehr selten). Auch andere Actionstars von früher lassen sich mal wieder sehen wie z. B. Paul Newman, Steve McQueen oder Gene Hackman. Selbst Jean-Paul Belmondo, von dem lange nichts mehr gezeigt wurde außer das jährliche "Fröhliche Ostern", ist mal wieder mit einem seiner guten Filme auf dem Bildschirm vertreten. Dazwischen aufgelockert durch kleine 'Liebesperlen' wie "Gib dem Affen Zucker" mit Ornella Muti und Adriano Celentano oder "Grease" mit Olivia Newton-John und John Travolta. Dazu ein Schmankerl aus Fernost: "Der Fluch des dunklen Sees" aus Korea ist für die Dark Fantasy-Freunde bestimmt mehr als nur ein Blinzeln wert. Selbst Terry Pratchett-Fans werden bedacht mit "Color of Magic: Die Reise des Zauberers". Empfehlenswert auch eine weitere Perle mit Sir Alec Guinness und Herbert Lom: In "Ladykillers" aus dem Jahre 1955 dezimiert sich eine Gaunerbande nach und nach selbst - eine rabenschwarze Komödie erster Klasse! Gegen dieses Original konnte das Remake von 2004 mit Tom Hanks wirklich nicht ankommen.


    Wie immer wünschen wir Gute Unterhaltung!



    TV-TIPPS
    08.07.10 - 01:45 Uhr - HR ...... Der Windhund (m. Jean-Paul Belmondo)
    08.07.10 - 22:15 Uhr - Kabel.1 . Platoon (m. Charlie Sheen, Willem Dafoe, Tom Berenger)
    09.07.10 - 14:45 Uhr - arte .... The Blues Brothers (m. Dan Aykroyd & John Belushi) (HDTV)
    09.07.10 - 20:15 Uhr - DasVierte Gib dem Affen Zucker (m. Ornella Muti, A. Celentano)
    09.07.10 - 23:15 Uhr - WDR ..... Der Schakal (m. Edward Fox)
    10.07.10 - 14:30 Uhr - RBB ..... Ein Tolpatsch kommt selten allein (m. Pierre Richard)
    10.07.10 - 20:15 Uhr - RTL ..... Color of Magic: Die Reise des Zauberers (Scheibenwelt-Film)
    11.07.10 - 18:00 Uhr - Sat.1 ... Kleinruppin Forever (m. Tobias Schenke)
    11.07.10 - 20:15 Uhr - RTL.2 ... Greystoke - Die Legende von Tarzan, Herr der Affen
    12.07.10 - 22:15 Uhr - ZDF ..... Die Schlange (m. Clovis Cornillac)
    12.07.10 - 22:45 Uhr - Kabel.1 . Die Stunde der Patrioten (m. Harrison Ford, Sean Bean)
    13.07.10 - 20:15 Uhr - DasVierte Flashback (m. Kiefer Sutherland, Dennis Hopper)
    13.07.10 - 23:25 Uhr - BR ...... Lautlos (m. Joachim Król, Nadja Uhl)
    14.07.10 - 20:15 Uhr - Kabel.1 . Heist - Der letzte Coup (m. Gene Hackman, Danny DeVito)
    14.07.10 - 23:00 Uhr - RBB ..... Der Mackintosh-Mann (m. Paul Newman, James Mason)
    15.07.10 - 20:15 Uhr - DasVierte Unheimliche Schattenlichter
    15.07.10 - 20:15 Uhr - arte .... Grease (m. John Travolta, Olivia Newton-John) (HDTV)
    16.07.10 - 22:15 Uhr - Tele.5 .. Der Fluch des dunklen Sees (Korea 2003, Mystik-Kampffilm)
    16.07.10 - 23:30 Uhr - ARD ..... Stauffenberg (m. Harald Krassnitzer, Olli Dittrich)
    17.07.10 - 13:50 Uhr - NDR ..... Hauptsache Ferien (m. Peter Alexander, Theo Lingen)
    18.07.10 - 03:02 Uhr - ARD ..... Die Körperfresser kommen (m. Donald Sutherland, Leonard Nimoy)



    KLASSIKER
    09.07.10 - 14:15 Uhr - 3Sat .... Ich vertraue dir meine Frau an (m. Heinz Rühmann)
    10.07.10 - 14:15 Uhr - HR ...... Das hab ich von Papa gelernt (m. Willy & Thomas Fritsch)
    11.07.10 - 03:20 Uhr - ARD ..... Unter Piratenflagge (m. Errol Flynn, Olivia de Havilland)
    11.07.10 - 12:05 Uhr - ZDFneo .. Lederstrumpf: Das Fort am Biberfluss (m. Hellmut Lange)
    11.07.10 - 13:40 Uhr - ZDFneo .. Lederstrumpf: Die Prärie (m. Hellmut Lange)
    15.07.10 - 00:50 Uhr - ARD ..... Die verlorene Ehre der Katharina Blum (m. A. Winkler, M. Adorf)
    16.07.10 - 00:25 Uhr - HR ...... Nevada Smith (m. Steve McQueen, Karl Malden, Suzanne Pleshette)
    17.07.10 - 14:25 Uhr - WDR ..... Ladykillers (m. Alec Guinness, Peter Sellers, Herbert Lom)
    18.07.10 - 20:15 Uhr - arte .... Easy Rider (m. Dennis Hopper, Peter Fonda, Jack Nicholson)




    HEIMAT-FILME
    11.07.10 - 11:00 Uhr - mdr ..... Und ewig singen die Wälder (m. Gert Fröbe, Inge Meysel)
    12.07.10 - 20:15 Uhr - mdr ..... Das Erbe von Björndal (m. H.-Chr. Blech, Brigitte Horney)
    16.07.10 - 20:15 Uhr - ARD ..... Der Schwarzwaldhof (m. Saskia Vester, Rosel Zech)



    SHERLOCK HOLMES-FILME (S/W, MIT BASIL RATHBONE)
    08.07.10 - 16:45 Uhr - 3sat .... Sherlock Holmes: Die Geheimwaffe (USA 1942)



    YUL BRYNNER-FILME
    11.07.10 - 00:00 Uhr - 1Festival Spion zwischen zwei Fronten (m. Romy Schneider, G. Fröbe)
    11.07.10 - 00:15 Uhr - ARD ..... Die Rückkehr der glorreichen Sieben (m. Fernando Rey)
    11.07.10 - 01:50 Uhr - ARD ..... Westworld (m. James Brolin, Majel Barrett)



    RAUMPATROUILLE-NACHT
    15.07.10 - 00:20 Uhr - 1Festival Raumpatrouille (1/7)
    15.07.10 - 01:20 Uhr - 1Festival Raumpatrouille (2/7)
    15.07.10 - 02:15 Uhr - 1Festival Raumpatrouille (3/7)
    15.07.10 - 03:20 Uhr - 1Festival Raumpatrouille (4/7)
    (weiter gehts am 22.07.2010)



    JOHN WAYNE-FILME
    10.07.10 - 20:15 Uhr - BR ...... Der Teufelshauptmann (USA 1949)
    10.07.10 - 23:50 Uhr - BR ...... McLintock - Ein liebenswertes Raubein! (USA 1963)
    12.07.10 - 20:15 Uhr - arte .... Der Mann, der Liberty Valance erschoss (USA 1961) (HDTV)

    Das ist richtig. Lief in der damaligen Vorweihnachtszeit ab Mitte November jeden Sonntagnachmittag. Wurde auch nur einmal gesendet. Mit einem sehr ruhigem Titellied, auf Gitarre gespielt und deutsch gesungen.


    Hier noch der zweite versprochene Screenshot:

    Funktioniert auch nur, wenn beide Audiospuren von gleich geschnittenen Versionen stammen. Bekanntermaßen werden in Deutschland viele Filme gerne umgeschnitten oder gekürzt. Besonders, wenn du von Pro.7 eine Filmversion siehst, hast du oft das eigenartige Gefühl, einen ganz anderen Film als im Kino gesehen zu haben. Manchmal tobt sich die Schere sogar derart aus, dass der Sinn des Films komplett verloren geht.


    Dann muss vorher auch noch die Audiospur geschnitten werden - und das kannst du als Ungeübter vergessen. Kannst nur hoffen, dass die Filme beide ungeschnitten und somit gleich lang sind. Untertitel könnte man dagegen leichter hinzufügen. Außerdem gibt es nur wenige Software, mit der man zwei Sprachspuren zusammen auf eine Film-DVD brennen kann. Als Kopie keine Schwierigkeit, aber beim Authoring ist mir jetzt ad hoc keine Software bekannt, die mir das ermöglicht. Welche nimmst du?

    ALEXA
    Du hast recht, es ist "Backdraft". Der Junge ist in der Anfangssequenz zu sehen, er ist der Charakter, der dann im Erwachsenenalter von William Baldwin gespielt wird. Als Kind erlebt er mit, wie sein Vater bei einer Brandexplosion ums Leben kommt, dessen Helm hält er in den Händen. Dieses Bild macht ihn - so der Plot - angeblich weltberühmt, weil es als Titelbild auf der Times um die Welt ging. Allerdings dauerte es seine Zeit, bis er wirklich bereit war, auch als Feuerwehrmann zu arbeiten - wie sein älterer Bruder, der von Kurt Russell gespielt wird (und der übrigens in dieser Sequenz auch den Vater spielte).


    Darfst also weitermachen, Alexa.

    Die Sprache gehört erst seit einigen Jahrzehnten zu einem Darsteller. Und diejenigen, die ohne Schwarzweiß- bzw. Stummfilme aufgewachsen sind, kennen es nicht anders. Was man nicht kennt, vermisst man auch nicht (der Neandertaler hat das Rad auch nicht vermisst, weil er es einfach nicht kannte). Erst mit der historischen Entwicklung des Films macht man auch andere diesbezügliche Erfahrungen. Genauso kann man heute sagen, dass auch die Gesichtsfarbe dazugehören würde. Weil es das Bild einer Person eben abrundet.


    Aber: Das Wort "Schauspieler" besteht eben aus den Worten "schauen" und "spielen". Der Wortschatz und -wechsel eines solchen, der Dialog, ist im Grunde eigentlich wirklich zweitrangig. Wahrlich gute Schauspieler benötigen keine Worte, sie können eine Handlung allein durch Gestik und Mimik vermitteln. Und das zeichnete eben die großen Schauspieler von damals wirklich aus. Die meisten der heutigen Schauspieler würden ohne Ton und Farbe hilflos in der Versenkung verschwinden - so wie es vielen damaligen Stars mit dem Aufkommen des Tonfilms ging, weil die Stimme nicht zum Typ passte. Clint Eastwood würde keine Sau kennen, wenn er mit einer Fistelstimme sprechen würde - wie Jürgen von der Lippe einmal so herrlich karikierte.


    Heute ist man es eben gewohnt, dass das ganze Bild stimmen muss - inklusive Stimme und Farbe. Bei Schwarzweiß- oder Stumm-Filmen fehlt mir nichts. Man muss sich nur auf die damalige (zeitgenössische) Betrachtungsweise von Filmen einlassen, die weder Ton noch Farbe in Spielfilmen kannten, dann stimmt das Bild auch wieder. Und dann fehlt auch nichts. Ob man deswegen ein "wirklicher Cineast" ist, mag dahingestellt bleiben. Das ist einfach eine persönliche Einstellung, ob man sich auf andere Sichtweisen - auch in anderen Lebensbereichen - einlässt oder nicht. Wer auch sonst im Leben nicht bereit ist, eine bestimmte Situation auch mal aus einer anderen Sicht zu betrachten, wird hier ebenso unbeweglich bleiben. Diejenigen aber, die sich bewegen, haben mehr vom Leben, denn sie sehen eben mehr. Und verstehen darum mehr. Und erfahren dadurch auch mehr. Und die Bewegung meine ich weniger physisch, sondern mehr psychisch. Beispiel: Selbst wenn ich viel durch die Welt reise, habe ich nicht viel davon, wenn ich trotzdem überall nur mein morgendliches Marmeladenbrot und mein mittägliches Schnitzel haben möchte, ohne mich auf die kulinarische Abwechslung unterwegs einzulassen und zu genießen. Man will doch sein Leben bereichern, oder? Immer nur Steaks und Sekt und Kaviar wäre auf Dauer auch öde.


    Und die Welt des Films ist im Grund auch eine Reise durch die Welt. Man bewegt sich hier aber eben mehr psychisch, weniger physisch. Letzteres nehmen uns die Filmemacher und Schauspieler ab. Mit Vorteilen, mit Nachteilen - wie bei allem im Leben. Aber ob etwas fehlt oder nicht, hängt von der Sichtweise ab, die man bereit ist, einzunehmen.

    Ich selber habe keine Erfahrung damit, aber ich habe mal gehört, daß diese Quotenermittlung nur bei Analog-Zuschauern durchgeführt wird.

    Angesichts von DVB-S, DVB-T und DVB-C frage ich mich, welche Quoten dann überhaupt noch ermittelt werden. Und von den paar Analog-Empfängern will man dann allen Ernstes auf die ganze Fernsehnation rückschließen? Ein Witz, wenn das wahr wäre. Dann könnte ich hier an meiner einsam gelegenen Straße ja auch mal ermitteln, wieviel und welche Wagen darauf fahren und anhand der Zahlen auf ganz Deutschland rückschließen. Das wäre echt ein Brüller.
    :D

    Nach Fendrichs Abgang habe ich die Sendung nicht mehr angeschaut. Die neuen Moderatoren meinten, das Rad neu erfinden zu müssen. Wurde alles nur noch verschlimmbessert.

    Habe ich früher oft und gern gesehen. Werner hatte die Sendung auch sehr gut geführt, muss ich sagen. In dieser Spielshow sah ich ihn eigentlich am liebsten. Später das von ihm geführte "Familienduell" gefiel mir nicht.

    Habe mir die TV-Serie "Das Boot" selbst mal zusammengeschnitten auf eine Länge von 4 Stunden, 41 Minuten und 12 Sekunden. Sagenhaftes Erlebnis, den Film so als Mega-Einteiler zu sehen! Ohne störende Credits zwischendurch.


    Der Directors Cut hat ja gerade mal 208 Minuten, ist also fast 74 Minuten kürzer.

    Dass die verschiedenen Akzente das Englisch nicht unbedingt verschönern, ist mir durchaus klar. Wer schon mal einen Spanier hat Englisch sprechen hören, weiß, was ich meine. In Madrid hatte mich im Wartebereich sogar ein aus Chicago stammender Amerikaner gefragt, ob ich wohl die Durchsage verstanden hätte. Und an Bord musste ich mir tatsächlich den Einkaufskatalog zur Hilfe nehmen und auf das Bild zeigen, weil die während des zollfreien Einkaufs nicht in der Lage waren, den Begriff "Traveller Clock" zu verstehen - obwohl er genau so auch im Katalog und auf der Packung bezeichnet war. Ich hatte schon Probleme, an Bord Cola zu bestellen. Kein Wunder, dass es darum auch im Flugbetrieb selbst oft kritische Situationen gibt, weil die spanischen Piloten die Anweisungen der Fluglotsen falsch verstehen. Scheinbar lernt man dort eine ganz eigene Sprache, die man zwar als Englisch bezeichnet, aber nicht mehr viel damit zu tun hat. An der Universität hatte ich mit unterschiedlichsten Nationalitäten zu tun, aus aller Herren Länder, doch die größten Probleme habe ich wirklich mit britischen Soldaten gehabt, wenn ich in einer Kaserne wieder mal ein Notebook 'fixte'. Die haben oft eine derart harte Aussprache, dass man wirklich einen Moment überlegen muss, was der andere wohl gesagt hat. Die geringsten Probleme hatte ich in Kalifornien, das glich sehr oft unserem Schulenglisch.


    Wenn man aber schon grundlegende und einfachste Wörter nicht einmal im Ansatz richtig aussprechen kann, kann man nicht mehr viel machen. Die Betonung ist da halb so wild, denn die ist auch in vielen Ländern sehr eigenwillig. Da wird oft gerade an den Stellen betont, die wir im Deutschen eher vernachlässigen würden. Aber wenn die Worte schon falsch ausgesprochen werden, kommt das noch verschärfend hinzu, um etwas nicht verstehen zu können. Als ich das erste Mal den Text von Satellite schriftlich vor Augen hatte, dachte ich erst, ich hätte die falsche Datei auf dem Screen, weil ich erst nach dreimaligem Lesen das Lied wiedererkannte gegenüber dem, was mündlich als Lied vorgetragen wurde. Aber mir ist auch schon bei vielen Werbespots aufgefallen, wie mies manches englische Wort ausgesprochen wird. Da rollen sich einem wirklich die Fußnägel auf. Kein Wunder, wenn so ein Englisch auch in den Schulen vermittelt wird.

    Lief in der Vorweihnachtszeit. Vermutlich aber vor deiner Zeit, denn ich war damals sehr jung. Dafür aber fasziniert von der Serie. Werde morgen noch einen Screenshot hinzufügen als Hilfe.

    So, dann will ich mal weitermachen. Hätte nicht gedacht, dass mein Screenshot so unbekannt ist. Der Film war echt heiß. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn es hatte das Thema Feuerwehr. Und der Film war mit recht bekannten Schauspielern sehr gut besetzt, sogar in den Nebenrollen. Wahnsinn, wie sich Feuer bewegen kann! Und als Tatwaffe missbraucht werden kann. Wirklich klasse Effekte!


    (Übrigens: Die Bewegungen des Feuers sind keine Computereffekte. In den Universal Studios in Hollywood konnte man eine Halle besichtigen, in der man die Effekte dieses Films vorführte. Schon draußen konnte man den Brennstoff riechen. Und drinnen konnte man sehen, wie Feuer sich in Wellen bewegen oder spiralförmig nach oben bohren kann. In der großen Halle wurden dann sogar Explosionen vorgeführt, bei denen Fässer hochflogen. Die Hitze war trotz der Entfernung noch gut spürbar. Effektverstärkend wurde das Metalllaufgitter, auf dem man stand, noch ruckartig um einige Millimeter nach unten bewegt - was bei einigen Personen großes Gekreische auslöste. War klasse!)


    Noch mehr Tipps?

    Damit die nächsten Tage nicht langweilig werden, haben wir wieder ein paar schöne TV-Hinweise für euch herausgesucht. Denn je heißer es wird, umso mehr Leute gibt es, die sich lieber in die kühlen Räume der eigenen Wohnung zurückziehen anstatt sich der glühenden Sonne auszusetzen. Was angesichts der UV-Strahlung und der Gefahr eines Sonnenbrandes verständlich ist. Und warum sollte man nicht einen schönen Film genießen, während man ein leckeres Eis oder einen eiskalten Drink genießt und die Füße in einem angenehm kühlenden Fußbad Entspannung finden?


    Neben spannenden Blockbustern wie "Godzilla" von Roland Emmerich oder den beiden letzten Teilen von "Das Boot" legen wir euch diesmal besonders die Klassiker ans Herz. Zum einen gibt es die Biografie "Sauerbruch - Das war mein Leben" mit Ewald Balser und Lina Carstens zu sehen, die das Leben des berühmten Arztes zeigt und wie er es möglich machte, dass man endlich auch Lungenoperationen durchführen konnte, die bislang tödlich verliefen. Außerdem gibt es noch die Lederstrumpf-Erzählungen mit Hellmut Lange zu sehen, die als Vorbild für viele Filme genommen wurden (z. B. "Der letzte Mohikaner"). Neben einem der besten Edgar Wallace-Filme "Die toten Augen von London" empfehlen wir noch das Filmdebüt von Elvis Presley "Pulverdampf und heiße Lieder".


    Und zum Abschluß noch die Ankündigung mehrerer Yul-Brynner-Filme, die mit "Catlow - Leben ums Verrecken" ihren Anfang macht und in einer Yul-Brynner-Nacht (10./11.07.10) endet. In der nächsten Woche werden wir die Filme dieser Nacht noch einmal einzeln aufführen, also rechtzeitig vorher.


    Wir wünschen natürlich bei allen Filmen gute Unterhaltung!


    TV-TIPPS
    01.07.10 - 23:00 Uhr - BR ...... Grzimeks Vermächtnis (Doku über den berühmten Tierforscher)
    02.07.10 - 20:15 Uhr - ProSieben Godzilla (m. Jean Reno, Matthew Broderick)
    02.07.10 - 20:15 Uhr - Vox ..... Downtown Torpedoes
    02.07.10 - 22:15 Uhr - RTL.2 ... Creep (Wdh. um 01:45 Uhr)
    02.07.10 - 22:25 Uhr - 3sat .... Studio 54 (m. Salma Hayek, Mike Myers, Ryan Phillippe)
    02.07.10 - 23:30 Uhr - ARD ..... Gegen die Wand (Programmänderung wg. WM möglich)
    03.07.10 - 00:30 Uhr - ProSieben Godzilla (m. Jean Reno, Matthew Broderick)
    03.07.10 - 01:35 Uhr - 3sat .... Beautiful Girls (m. Natalie Portman, Mira Sorvino)
    03.07.10 - 20:15 Uhr - Sat.1 ... Hairspray (Remake m. John Travolat)
    03.07.10 - 20:15 Uhr - RTL.2 ... Tausend Morgen (m. Jessica Lange)
    04.07.10 - 06:25 Uhr - RTL.2 ... Tausend Morgen (m. Jessica Lange)
    04.07.10 - 14:00 Uhr - WDR ..... Das Traumpaar (m. Wolfgang Winkler, Jaecki Schwarz)
    04.07.10 - 20:15 Uhr - RTL ..... In 80 Tagen um die Welt (m. Jackie Chan)
    05.07.10 - 20:15 Uhr - ZDF ..... Eine folgenschwere Affäre (m. Fritz Karl, Michael Fitz)
    06.07.10 - 20:15 Uhr - Sat.1 ... Die Masche mit der Liebe (m. Anja Kling, Anja Franke)
    07.07.10 - 20:15 Uhr - Sat.1 ... Die Todesgrippe von Köln (m. Reiner Schöne, R. Stadlober)
    08.07.10 - 01:45 Uhr - HR ...... Der Windhund (m. Jean-Paul Belmondo)
    08.07.10 - 22:15 Uhr - Kabel.1 . Platoon (m. Charlie Sheen, Willem Dafoe, Tom Berenger)



    KLASSIKER
    02.07.10 - 10:20 Uhr - ARD ..... Sauerbruch - Das war mein Leben
    03.07.10 - 21:50 Uhr - BR ...... Die toten Augen von London (m. Klaus Kinski)
    04.07.10 - 03:40 Uhr - BR ...... Die toten Augen von London (m. Dieter Borsche)
    04.07.10 - 13:10 Uhr - ZDFneo .. Lederstrumpf: Der Wildtöter (m. Hellmut Lange)
    04.07.10 - 14:40 Uhr - ZDFneo .. Lederstrumpf: Der letzte Mohikaner (m. Hellmut Lange)
    04.07.10 - 20:15 Uhr - DasVierte Pulverdampf und heiße Lieder (Elvis Presleys Filmdebüt)



    HEIMAT-FILME
    03.07.10 - 15:25 Uhr - WDR ..... Der Förster vom Silberwald (1954)
    04.07.10 - 09:00 Uhr - RBB ..... Der Förster vom Silberwald (1954)
    04.07.10 - 14:00 Uhr - SWR ..... Die Lindenwirtin vom Donaustrand (1957)
    06.07.10 - 00:20 Uhr - ZDF ..... Wilder Westerwald (1994)



    DAS BOOT (SERIE)
    04.07.10 - 23:45 Uhr - NDR ..... Das Boot (5/6)
    05.07.10 - 00:40 Uhr - NDR ..... Das Boot (6/6)



    SHERLOCK HOLMES-FILME (S/W, MIT BASIL RATHBONE)
    02.07.10 - 15:45 Uhr - 3sat .... Sherlock Holmes: Das Spinnen-Nest (USA 1944)
    05.07.10 - 15:20 Uhr - 3sat .... Sherlock Holmes: Die Kralle (USA 1944)
    06.07.10 - 15:30 Uhr - 3sat .... Sherlock Holmes: Stimme des Terrors (USA 1942)
    07.07.10 - 15:30 Uhr - 3sat .... Sherlock Holmes: Gefährliche Mission (USA 1945)
    08.07.10 - 16:45 Uhr - 3sat .... Sherlock Holmes: Die Geheimwaffe (USA 1942)



    YUL BRYNNER-FILME
    04.07.10 - 00:10 Uhr - ARD ..... Catlow - Leben ums Verrecken (m. Leonard Nimoy, Daliah Lavi)