Posts by Chewie

    Ach, mach dir nix vor: Entertainer wie Carrell, Frankenfeld, Alexander gibts nicht mehr.


    Gottschalk ist einfach ne Kodderschnauze und über Silbereisen udn Co. verliere ich keine Worte mehr. Es gibt einfach keine "Charakterköpfe" mehr.


    Das liegt an diesem ganzen Lichtgeschwindigkeits-hype. Jeder darf mal berühmt werden, das aber nur für 1 Woche. Da bleibt keine Zeit sich etwas aufzubauen wie die oben genannten.


    Würd ichs mir aussuchen können, wäre ich früher geboren ;)

    Den hab ich z.B. erst letztens in Mülheim gesehen mit seinem neuen Programm "ZweiOhrNase"....


    Vereinzelt brachte er auch einige ältere Sachen z.B. Bodo mit dem Bagger, Mein Gott, Walter oder Der Nippel


    Aber auch das neue Zeux war sehr unterhaltsam. Ich finde den immer noch sehr gut. Da habe ich teilweise schon mehr Geld für weniger Unterhaltung ausgegeben ;)


    Und sympathisch isser. Das Konzert war zu Ende, wir gingen zum Ausgang und da stand er schon wieder und schrieb Autogramme! :thumbup:
    Fand ich Klasse. Gut, er hat meinen Namen falsch geschrieben, aber wer schreibt "Chewie" schon direkt richtig ;)

    Hat jemand den Bild-Artikel gelesen? Ich habe den gerade gefunden, als ich auf der Suche nach Neuigkeiten war....


    Die Bild sollte per Gesetz verboten werden, ehrlich. Nur reisserisch, der ganze Mist.


    Aber gut, diese Meinung vertrete ich nicht erst seit heute.....

    Ich finde sie ganz interessant. Abgesehen davon das Romy Schneider zu der Zeit natürlich auch recht hübsch anzusehen war.


    Ausserdem gab es ja noch andere Schauspieler derentwegen sich das Anschauen lohnte:Karl-Heinz Böhm, Magda Schneider, Gustav Knuth und der junge Peter Weck.


    Ich fand die schon okay, da gab es schlechteres. Sissi gehört für mich zum Kulturgut der deutschsprachigen Fernsehgeschichte. Punkt. ;)

    Ich hab jetzt mal den Verlinkten Artikel durchgeackert ;(


    "es bestehe ein Anspruch auf Ersatz der Anwaltsgebühren, weil die Domain kinski-klaus.de von Seiten der Domain-Inhaberin zu Werbezwecken und zur Befriedigung der eigenen Geschäftsinteressen genutzt und nicht das Informationsinteresse der Allgemeinheit bedient wurde."


    Das würde ja bei mir nicht greifen. Ich habe weder Werbezwecke noch eigene Geschäftsinteressen, sondern will nur das Informationsinteresse bedienen. Das müsste also doch alles i.O. gehen...


    Ach, verdammt, sowas is echt kompliziert ;)

    Ich habe letztens in ner Doku über Rühmann von seinem Sohn gehört das Heinz Rühmann selber später der Meinung war, er hätte die Rolle "härter" anlegen müssen, da der Mann ja fast 1/3 seines Lebens im Knast verbracht hat.....


    Ich fand aber Rühmann wesentlich besser als Juhnke, wahrscheinlich Geschmackssache... ;)

    Kennst du einen?


    Ich dachte wirklich immer, das wäre okay, da die Bilder überall auftauchen...


    Und wie gesagt: Die Seite verfolgt ja keinerlei finanzielle Interessen. Denke das da evtl. noch nen Unterschied bezieht zu ner Seite die damit Geld verdient ?!?!

    LAut Wikipedia:


    Liegen digitalisierte gemeinfreie Vorlagen in einer Datenbank (§ 87a UrhG de) vor, was etwa bei ... umfangreichen Websites der Fall sein dürfte, so ist die Entnahme nur nach Maßgabe des § 87b UrhG möglich.


    Müsste also doch eigentlich alles im Rahmen sein....


    Handelt sich doch um öffentliche Bilder??

    Ach, mal abwarten.


    Im Prinzip mache ich das ja aus Passion, d.h es wird z.B. keine Werbung geben. Ich mache das wirklich nur weil ich die Filme so toll finde ;)


    Und ich würde gerne mehr Leute erreichen die sowas gut finden. Im Mom sind wir im Forum genau zu viert und nur 3 schreiben.


    Dies sei ruhig als Aufforderung verstanden sich zu beteiligen ;)

    Wobei zum Beispiel Christine Kaufmann oder auch Elke Aberle so gut wie gar nix sagen durften. Die beiden wurden direkt für sone Schownummer wieder abgewürgt.


    Dabei fand ich Christine Kaufmann im "Letzten Fussgänger" soooooooo süss ;)

    Gute Frage, kann ich schlecht beurteilen. Er füllt schon grössere Hallen und die Karten liegen so um 30 €, wenn dir das als Anhaltspunkt reicht ;)

    Ja, schon...aber nicht auf diese Weise.....


    Das war wieder mal typisches "Unterschichten-Fernsehen", wenn man so will.


    Alles was einmal mit nem Photo in der Zeitung war durfte was sagen. Ätzend. Der Mann hatte mehr verdient.

    Die ARD-Sendung zum 100. Geburtstag war allerdings unterste Kanone!


    In so einer Sendung will ich Heinz Erhardt sehen und nicht irgendwelche "Prominenten" die die Sketchen kaputtquatschen, während andere "Prominente" Klassiker von Herrn Erhardt kaputt modernisieren.


    Das war entsetzlich!

    Das wird so praktiziert wie es auf der Seite bei "Über Uns" steht.... ;)
    Deutsches-Lichtspieltheater.de wird sich ausschliesslich mit deutschen Filmen befassen die schon einige Jahre auf dem Buckel haben.


    .... und die ich für gut halte :P
    Es wird also keine objektive Datenbank, da ich mir nicht anmaße ALLE FIlme zu kennen bzw. kennen zu wollen.
    Ich glaube grob gesagt kann man sagen, das folgende Arten von Filmen aufgenommen werden:
    - Heile-Welt-Filme
    - Klamaukfilme
    - Komödien
    Von den 30ern bis zu den 80ern halt. ;)