Hier darf gebeichtet werden ;-)

  • Hier darf man peinliche Dinge beichten (soweit sie veröffentlichungswürdig sind ;-) ). Ich fange mal an:

    Was "harmloses" ist ja keine "peinliche Beichte".^^ (Veröffentlichungswürdig)


    Also gut:

    Ein einziges Mal bekam ich in Sport eine 6. Obwohl ich sonst immer 1 bis 3 bekam. Das war in der Berufsschule in Marburg. Ich als gerner Tischtennisspieler freute mich sehr drauf, dass in Sport Tischtennis angesetzt war.


    Doch leider: Es sollte Tischtennis "ohne Tischtennis" gespielt werden. Also keine Regeln. Nur den Ball hin und her schubsen, egal ob getroffen oder daneben auf dem Boden landete. Und das in einer Sporthalle mit richtigen Tischen für Tischtennis.


    Ich stand da wie ein begossener Pudel - Nein, Herr Lehrer, das mach ich nicht mit. Und hab offiziell verweigert. Die 6 kam dann auch ins Zeugnis.

  • :D Du garstiger Junge.

    Bei der ersten Beichte wußte ich nicht was ich beichten sollte, da hab ich mir Sünden ausgedacht. Eh nix Schlimmes, aber einfach um zur Erstkommunion zugelassen zu werden.8)

  • Ich habe wieder gesündigt: Habe fremdgeküsst. Ajajajajajaja ist passiert... :rolleyes:


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Auf "Facebook" hieß ich - Phuchsy XNXEXIXNX - Zwischen den Xen ist das Wort "Nein" verteilt, weil ich damals bei der Anmeldung aufgefordert wurde, einen zweiten Namen, den Nachnamen, anzugeben. Seit dem Datenschutz Manöver hab ich alles verlassen.