Ingrid Steeger

  • Fürs Archiv: "Reeperbahn Sex Illustrierte Nr. 51/72" vom 14. Dezember 1972 (6. Jahrgang) ist Ingrid Steeger auf der Titelseite abgebildet (auch in der Illustrierte gibt es mehrere Fotos mit ihr).

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Noch ein Fund: Im Juni 1975 gab es das Büchlein "Für Party, Stammtisch, Kegelbahn - die Frau Wirtin von der Lahn" (3 mal kurz gelacht Sonderband). Auf dem Titelbild ist Ingrid Steeger zu sehen, aber auch im Buch und auf der Rückseite (ich glaube es sind 4 Abbildungen).

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Es gibt von der Zeitschrift "High Society" eien Sonderausgabe "Berühmte Schönheiten"
    Das Jahr ist für mich nicht ersichtlich. Ich schätze 1980er Jahre. Da ist auch Ingrid Steeger dabei. Aber auch Evelyn Künnecke, Geschwister Rauch, Evelyne und Katja Bienert, Nina Hagen, Anita Ekberg, Isa Haller uvm.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja so hat sie es geschildert. Von ihrem damaligen Freund (und Chef? Also er war wohl Regisseur bei Klimbbim oder was ähnliches?) wurde sie wohl auch sehr schlecht behandelt. Das mit den Vergewaltigungen hat sie im Zuge der metoo Sache erzählt und sie versteht nicht, wieso die Frauen "erst jetzt" davon erzählen. Sie schildert es so ein bisschen nach dem Motto "das war normal und war ja auch nicht so schlimm - nach 3 minuten wars meistens eh vorbei". So in der Art.


    Der Bericht handelt wohl davon, den ersten Abschnitt habe ich aus der Erinnerung heraus abgetippt

    https://www.berliner-zeitung.d…ack--das-war-es--29474974

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide