• Ich hab mir jetzt eine gebrauchte Nintendo DS ersteigert mit ein paar Spielen. Zum Glück kostet das Gerät nicht mehr so viel, sonst hätte ich noch warten müssen :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Also einen NORMALEN DS OHNE Kamera, geschweigedenn 3D-Effekt? In diesem Fall ist das Gerät ja auch schon "veraltet" und daher so billig. Was für Spiele hast Du denn?
    (Ich könnte mich selbst heute noch dafür ohrfeigen, dass ich UNMITTELBAR vor der Veröffentlichung des "New 3DS" noch einen "alten" "normalen" 2DS gekauft habe - der nach nicht einmal einem halben jahr schon langsam kaputt geht!)

  • Kamera brauche ich nicht, 3D erst recht nicht, das würde mich eher stören.



    Folgende Spiele sind dabei (wobei die mich nichtso ansprechen bisher)


    - Kim Possible
    - Dr. Kawashimas Gehirnjogging
    - Mehr Gehirn-Jogging
    - Bakugan
    - Dinosaurs
    - Worms Open warface
    - Ye
    - Bomberman
    - Tin Can


    Was mich aktuell interessiert:


    - Age Of Empires - Age Of Kings
    - Civilization
    - Anno 1701
    - Sim City
    - Theme Park
    - Luxor
    - Super Mario Bros
    - Tetris

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Dr. Kawashimas Gehirnjogging spricht Dich nicht an? Es macht aber wirklich Spaß! Meine Mutter und ich nutzen es heute noch täglich! Und ganz unter uns: Das würde Dir nicht schaden! ;)
    "New super Mario bros." kannst Du Dir ruhigen gewissens zulegen. Es war übrigens nach "Super Mario World" von 1992(!) nach über 20 Jahren(!) das erste Mario-Spiel, das wieder auf das klassische Gameplay setzte!
    Tetris gibt es gleich zwei Mal für den DS: "Tetris DS" und "Tetris Party" mit vielen verschiedenen Modi!

  • Bin gespannt. Aber wenn ich ein Spiel habe was mich fesselt bleibe ich da wohl erstmal dabei. Wichtig ist mir, dass man gut mit dem Gerät spielen kann. Wird aber sicher so sein.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich habe eine Menge:


    New Super Mario bros
    Super Princess Peach
    Tetris DS
    Tetris Party
    Zelda - phantom hourglass
    Zelda - spirit tracks
    Super Mario 64 DS
    Wario ware touched
    wario ware do it yourself
    Elektroplankton (Ein psychedelisches Entspannungsprogramm)
    Dr. kawashimas Gehirnjogging
    Dr, Kawashima - mehr Gehirnjogging
    Big brain academy
    Augentraining


    Harvest moon - frolic farming (Oder so ähnlich)
    Hotel dusk
    Last window
    Time hollow
    Der Dativ ist dem genitiv sein Tod
    Ace Attorney
    Maus DS (Ja, genau DIE Maus)
    und natürlich Animal Crossing wild world


    FRÜHER HATTE ICH NOCH
    Mario party DS
    Yoshi's touch and go
    Yoshi's island DS
    und another code


    Ich glaube das wars

  • Auf jeden Fall Die Jump N Runs, also Mario und Peach!


    Dann gibt es ja noch die Casual-spiele, also die ganzen gehirnjoggin etc. Und dann noch die Minispiel-sammlungen, also "Wario ware". "Time Hollow" ist noch ein Geheimtipp. Elektroplankton würde ich auch noch empfehlen, es ist nur sehr speziell.


    WOVON ICH DIE FINGER LASSEN WÜRDE wären die Yoshi und Zelda-SPiele!

  • Was ist an den Zelda-Spielen nicht so gut?


    Jump & Run kann ich mir vorstellen, dass das gut ist. Wobei mir die Super Mario Fassung für den Game Boy damals gar nicht gefallen hat. U.A. weil alles so klein war.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Die DS-Zeldas steuert man AUSSCHLIESSLICH mit dem Touchpen! Das heisst, man kann erstens nicht gleichzeitig gehen und angreifen und zweitens ist die Steuerung etwas ungenau - davon abgesehen, dass man ständig den Bildschirm mit seiner eigenen hand verdeckt!


    Was "Super Mario land" betrifft: Das konnte man doch schon zu Game Boy Zeiten nicht einmal mehr mit dem direkten nachfolger vergleichen! Sieh Dir nur einmal "Super Mario Land 2" und "Wario land" an! Und selbst das kann man doch überhaupt nicht mit DS-SPielen vergleichen! Nein, es ist alles farbig und cartoon-mäßig und man kann sogar kleine Details erkennen!

  • Ich kann natürlich nur meine Meinung sagen.
    Der "Animal Crossing"-Ableger für den normalen DS ist ja auch einer der beliebtesten, während er gleichzeitig meiner Meinung nach der schwächste Teil der Reihe ist. Man muss eben selbst Erfahrungen sammeln.