Mediathekview

  • Ich bin ganz begeistert von diesem Freewareprogramm, es werden nur Mediatheken angesteuert, die keinen Kopierschutz besitzen, in der Masse also nur öffentlich, rechtliche Sender (sogar ORF,SRF und ARTE,de, ARTE.fr).
    Als großer DEFA-Fan kam ich über Weihnachten damit schon voll auf meine Kosten (MDR = DEFA- DFF-Filme und Dokus), das meistens noch in HD (1280x720) oder HQ (960x540 oder halt nur DVD-Auflösung), aber immerhin noch besser, als viele Kauf-DVDs.
    Viele dieser Filme gibt es ja immerhin noch nicht auf DVD.
    Z.B. kam ja die DFF-Serie "Spuk im Hochhaus" auf MDR, in originaler 7teiliger Ausstrahlung und in hoher Auflösung, jetzt läuft gerade noch "Treffpunkt Flughafen" mit den letzten 3 Teilen.


    Leider muß man wissen, wann Sendungen kommen und sie sichern, da teilweise die Mediatheken schnell wieder geupdatet werden und dann immer nur der letzte Teil einer Serie verfügbar ist.


    Link zum Programm: http://sourceforge.net/projects/zdfmediathk/ :thumbsup:


    oder über eine der üblichen Downloadseiten der PC-Zeitschriften.


    Auf den meisten Sendern werden aber keine kompletten Filme angeboten, vermutlich der Rechte wegen.
    Vom MDR bin ich aber positiv überrrascht.


    Auch sehe ich mir sehr gerne die Doku-Reihe "Topographie" von Dieter Wieland an, da konnte ich jetzt schon eine Menge aus meinem Archiv ersetzen, das sogar in HD von Sendungen ab den 90er Jahren.


    Den Ehrhardt-Film gab es aber leider dort nicht.


    Falls jemand damit nicht klar kommt, obwohl es sehr einfach gestaltet ist, kann sich gerne bei mir melden.


    Ihr könnt mehrere Downloads sogar in eine Warteschlange einreihen, die werden dann einfach abgearbeitet.
    Bei den jeweiligen Filmen sind auch immer die Mediathek-Links dabei.


    Ich hoffe, Ihr habt damit genau so viel Spaß damit, wie ich auch! 8)