Nicht so schnell schließen

  • wieso nicht so schnell schließen ?
    Wenn ein Thema schon existiert brauch man kein zweites oder drittes um über das ein und das selbe zu diskutieren, da genügt es wenn man sich dem existierenden Thema anschließt. Auserdem wenn ein Thema geklärt ist, beispielsweise wenn eine Serie gesucht wird, o.ä kann man das Thema ruhig schließen, weil der Sinn des Threads war dann beispielsweise das herausfinden des Titels, o.ä und nicht eine Meinungsumfrage wie die Serie war.


    Ist halt leider so, das gerade bei solchen Themen viel zum sinnlosposten verwendet wird...

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)

  • Aber gerade dass ist es was spass macht einfach mal weiter diskutieren vielleicht kommt man von Beastmaster über Anemies auf was weiß ich Saber Rider oder so, dass ist es doch was es aus macht. Wie wärs wenn wir mal en Thread aufmachen und du ihn erst nach 10 Seiten schließt über irgend was cooles oder so

  • Viel unsinniges ergibt sinn weil es unsinn ist! Deshalb ergibt es sinn ^^


    In diesem sinne .......


    P.s.: Könnt es mir nicht verkleifen. Ich gebe aber starkeeper recht!

    Was heute noch wie ein Märchen klingt, kann morgen bereits Wirklichkeit sein. Hier ist ein Märchen von Übermorgen. :thumbsup:

  • Ich gebe auch starkeeper recht.
    Etwas ordnung muss einfach sein sonst blickt hier keiner mehr durch.
    Ich/wir sagen ja auch nicht, dass man nichtmal vom thema abkommen darf, nur darf das nicht seitenweise sein und auch nicht bei fast jedem thema.
    Für so etwas gibt es im small talk genug themen wo man einfach quatschen kann.


    Zudem ist dieses Thema auch in nem Falschem Forum gelandet ;-)
    *schieb*


    nichts für ungut!

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Iron geile logik *lol* gleich mal aufschreiben...*G*


    @zauriel wenn die Leute nicht fähig sind von vorneherein sinnvolle themen zu erstellen, und durch 10 seiten diskussionen erst auf einen sinn kommen, tut's mir leid.... ;) ich hoffe du evrstehst was ich damit sagen will :)

    »Um sich selbst ins richtige Licht stellen zu können, muss man die anderen in den Schatten stellen.«
    (Gerhard Uhlenbruck, *1929, deutscher Immunbiologe und Aphoristiker)