Mein Ausstieg ... ist nun endgültig!

  • Schade, dass jh weg ist. Habe mich nämlich schon lange gewundert warum er nicht mehr schreibt. Auch Andrew, Detlef Fischer, Fritz Lang Fan, und viele andere


    "Wer mit seinem Volk nicht Not und Tod teilen will,
    der ist nicht wert, dass er mit ihm lebe."

    (Jean Paul, 1763-1825, deutscher Schriftsteller)


  • Quax

    Dem kann ich mich nur anschließen. Ich habe jh ja nicht mehr in seiner aktiven Zeit erlebt, aber ich kenne ihn noch von dem Youtube-Kanal des Forums und habe auch schon ein paar Beiträge von ihm im Archiv entdeckt. Die anderen Mitglieder, die Du erwähnst kenne ich bisher nur aus dem Archiv, wo ich mir deren Beiträge auch gerne durchlese. Dich kannte ich ja lange Zeit auch nur aus dem Archiv. Schön, dass Du wieder da bist :)

  • Witzig, gerade letzte Nacht habe ich jh mal wieder angeschrieben wie es ihn geht und ob er doch nicht mal wieder hier vorbei schauen möchte. Ich vermisse ihn auch. Die genauen Gründe kenne ich nicht, ich habe aber ein paar Eckpunkte, von denen ich glaube, dass sie die Gründe sind. Eines davon ist, dass er im Rahmen von TV-Kult sein Videomagazin aufgebaut hat - jedoch sind die Klickzahlen bei TV-Kult zurück gegangen und wir haben das Magazin nur noch auf Sparflamme weiter laufen lassen und dann ist es verständlich, dass er das dann unabhängig von anderen Personen gestalten möchte. Außerdem glaube ich, dass er es nicht so schön fand, dass wir neben TV-Themen auch weitläufigere Themen hier verstärkt behandeln, wie eben Plauderei, alte Filme, Videospiele und/oder Politik. Genaues weiss ich da nicht. jh hat jedenfalls immer sehr konkrete Vorstellungen von Dingen und dem wurde das Gesamtprojekt TV-Kult.com - so glaube ich - nicht mehr gerecht. Dass man sich privat auch erstmal um die eigene Laufbahn kümmern muss, spielt da sicherlich auch eine Rolle. Aber das sind alles nur Vermutungen.


    Wen ich auch vermisse ist Charlie - die Gute hatte nen riesigen Schuss, aber das war so liebenswert - und sie hat hervorragende Beiträge geschrieben. Ganze Filmrezensionen im Forum usw.
    Charlie, Fritz-Lang-Fan (und ich glaube es gab noch jemanden aus der Zeit) waren damals sehr jung als sie hier waren. Ähnlich wie heute Nostalgie Fan. Wobei Fritz-Lang-Fan sogar noch jünger war, der war glaube ich 16 oder so. Das fand ich total spannend, dass wir hier soviele Generationen zum Thema alte Filme vereinen können.


    Andrew ist glaube ich gegangen, weil hier Leute andere Meinungen wie er vertreten haben (ich bin mir aber nicht ganz sicher), Detlef Fischer hält sich aus dem gleichen Grund zurück, also mit seiner eigenen Meinung andere nicht zu verschrecken, die andere Meinungen haben ;-) Er hat aber wohl auch privat viel zu tun.


    Prinzipiell kann ich aber sagen, dass hier alle willkommen sind, die sich vernünftig benehmen! Manche haben (besonders im Rahmen ihrer redaktionellen Tätigkeit für tv-kult.com) eigentlich viel verbrannte Erde hinterlassen (also viele haben für mich geschrieben, haben im vorraus 20-50 DVDs von mir geschickt bekommen um sie zu rezensieren und haben sich danach einfach nicht mehr gemeldet und mir auch die DVDs nicht mehr zurück geschickt), aber selbst die sind willkommen. Man kann ja über alles reden und niemand ist fehlerfrei. Selbst die, die mich gerichtlich (und auf anderen weg) dran kriegen (denunzieren/drohen) wollten weil ich nichts gegen unterschiedliche Meinungen habe, sind willkommen. Ich bin nicht nachtragend und auch ich bin nicht ohne Fehler.


    Aber das sage ich auch seit Jahren immer: So ein Forum ist ein kommen und gehen. Man kann ja nicht erwarten, dass alle, die hier mal aktiv waren, für immer aktiv bleiben. Schön ist, dass es immer mal wieder Rückkehrer gibt. Und dass es auch immer wieder neue Nutzer gibt (und das geschieht in letzter Zeit im höheren Maße, seit der neuen Software: E.W. Emo, Mathias77, rosskarten, Heideland, Conratius). Außerdem bleibt das Archiv bestehen und das sorgt dafür, dass man darauf immer mehr aufbauen kann.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

    3 Mal editiert, zuletzt von Vogel Specht ()