• Was für Angeber! :D *g* ok ich dachte seine Frau hätte nen anderen Nickname mal gehabt oder so.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Und da sieht man mal wie die Namensänderungen für Verwirrung sorgen :) sak ist noch das alte Redaktionskürzel, und die sind recht kurz und knapp - diese Accounts nennen wir dann gerne mal um.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Stimmt der Avatar kam mir bekannt vor und wollte schon motzen dass es doch von einem anderen User geklaut wäre und was das soll :D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Vor einigen Wochen habe ich "Aladdin" im Kino gesehen, und auch den "Benjamin Blüchen"-Film.


    Der letzte Kinobesuch davor war glaube ich der "Tabaluga"-Film.


    Der letzte Film mit Talmine/sak war "Ant Man 2" glaube ich

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich gehe auch nur noch selten ins Kino, in diese riesigen überteuerten Multiplex Paläste zieht mich einfach nicht mehr , weil es einfach unpersönlich ist und "jeder" (Assi) dahingeht, und es nur noch Massenabfertigung ist.


    Es gibt nicht mehr den Happen zum Film, sondern den Film zum Happen, sprich die Cola und das Popcorn/Chips sind das Highlight (bei den Preisen auch nachvollziehbar) und der Film läuft quasi so nebenbei, wie zu Hause im Hintergrund so mit während man staubsaugt, hehe. Alle tippen eh auf ihren Smartphones (im Kino!) rum... ist echt armselig. (neues Thema Erlebnisse in Kinos wäre interessant, wobei ich jetzt nicht so viel zu erzählen hätte, aber ich google gerne solche Forenthemen und es ist immer sehr interessant und lustig das zu lesen was Leute da so erleben, z.B. plaudernde Leute oder Popcorn schmatzende Zuschauer oder mit den Chips kruscheln :D )


    Der neuste Film wo ich drin war, war Pumuckl und der blaue Klabauter (27.12.19) und davor Pippi Filme, für 3 Euro pro Eintritt, jawohl! In unserem kleinen Vorstadtkino werden alte Filme gezeigt. In Vorstadtkinos gehe ich auch nachwievor sehr gerne rein, denn da wird man sogar noch persönlich begrüsst und es ist klein und gemütlich, man fühlt sich einfach wohl in diesen kleinen schnuckeligen Kinos mit teils abgewetzten Polstersitzen (und manchmal lauter Klimaanlage etc) hehe, aber genau das gehört zum provisorischen Flair einfach dazu, genial !!! :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ich gehe schätzungsweise alle 1-2 Jahre 1 x ins Kino und habe zuletzt "Latte Igel und der Wasserstein" gesehen (im zarten Alter von 64 Jahren ...).

    Zeit-Ungeist-gemäß kaputtverändert ... Sehr enttäuschend. Die Erinnerung an das Buch in früher Jugend ist schöner.

    Den Popcornschmatzern würde ich am liebsten laut "Fressen können Sie auch zuhause" zurufen ...

    (hat der Albert Bassermann mal in Mannheim gemacht, als König Lear, "Husten können Sie auch zuhause" in den Zuschauerraum gerufen, sehr hübsch, yes, well. Lang lang ist's her.)

  • Ja wenn Du das zu den Popcornschmatzern sagst oder auch "hör auf mit deinem sch**** Smartphone rumzuspielen! Daddeln kannste auch zuhause!" dann bekommste heutzutage zu hören "was ist los du H****sohn, haste n Problem oder was?" Unkultivierte Deppen im Kino. Denen musste zeigen wo's langgeht sonst erlauben die sich alles, wenn du Nerven wie Drahtseile hast, machste des und lässt dir das auch nicht gefallen! Wo simmer denn hier! :D

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Schmatzen habe ich bisher noch nie wahr genommen im Kino (oder ich habs nicht mehr in Erinnerung).


    Was das Essen dort angeht, stört es mich prinzipiell nicht, was mich stört ist:


    - Nachos: Die Stinken


    - Popcorn: Die, die ewig in den Tüten rumkramen - besonders an leisen Stellen des Films. Wenn ich Popcorn esse (was ich immer mache im Kino) versuche ich das so dezent wie möglich zu machen, um akkustisch niemanden zu stören.


    In den 90er Jahren war ich im zweiten Werner-Film im Kino, da gabs die Plopp-Flaschen, passend zum Film. Entsprechenden Plopp-Lärm gabs.


    Kurz danach war ich in "Ballermann 6" im Kino - da wars noch chaotischer :D

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Nachos riechen doch lecker ^_^ Wenn dann kaufe ich Nachos mit Käse oder der roten Chilisauce. Schmecken übrigens viel besser als das was man in den Supermärkten bekommt. Die Zulieferer und Produkte sind ja auch ganz andere, aber das ist ein anderes Thema.

    Es wird in den großen Kinopalästen so meine ich mal gelesen zu haben, sogar Popcornduft mit so Duftspendern verteilt, um die Leute zu animieren, Popcorn zu kaufen. ich find diese Gerüche nicht schlecht. Manchmal furzen Kinobesucher, das find ich dann weitaus unangenehmer! :D

    Ja beim Popcorntütenkruscheln bin ich ganz bei dir, das kann nerven, kommt aber auch nicht so häufig vor. :)

    Ja ich versuche das auch so dezent wie möglich zu machen :)

    Cola / Getränk und was zu knabbern gehört für mich im Kino einfach dazu.

    Ah Plopp-Flaschen! :) So ähnlich wie der Hotdog New York Style Verkauf vor dem Turtles 2014er Film :)

    Ballermann 6, in welche Filme gehst DU denn alter, hehe!!! :D :D:D Wieso bist Du denn da reingegangen und wie chaotisch war es da ? :)

    Eigentlich hätte ich jetzt fast Bock, mal wieder in eins der großen Kinos zu gehen :) Aber ich weiss ich werde wieder enttäuscht werden (wie bei meiner Motivation, mal wieder zum McDonalds zu gehen, was heutzutage auch selten vorkommt): Die Preise sind überteuert, das Essen/Film nicht so toll wie auf den Werbebildern/Trailern, essen schmeckt nicht sooo toll/Film ist nicht so toll, das Publikum ist nicht so wie in den 80ern, etc.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Wenn ich nen Döner Esse finde ich den Geruch auch lecker. Wenn ich aber im Zug sitze und neben mir einer einen Döner isst und ich vielleicht gerade ganz was anderes zu mir nehmen will, stört der Geruch unter Umständen natürlich. Aber davon abgesehen finde ich den Nacho-Geruch nie besonders lecker :D


    Für mich gehört was zu essen/trinken im Kino auch dazu, das ist einfach ein Rundum-Erlebnis-Paket sozusagen.


    Ich hatte übrigens im Kino bei einer Werner-Herzog-Doku mal ne ältere Dame neben mir sitzen, die ständig schnarchend eingeschlafen ist :-D

    Quote

    Ballermann 6, in welche Filme gehst DU denn alter, hehe!!! :D :D:D Wieso bist Du denn da reingegangen und wie chaotisch war es da ?

    Mit ca. 12-13 Jahren war das damals ein Pflichtfilm. Wobei ich als Trash-Event vor 10 Jahren auch in den 3. Tom Gerhardt-Film gegangen wäre, aber da lief er dann nicht mehr, als ich soweit war....

    Details weiss cih nicht mehr bzgl. des Chaos, aber in der Zeit haben viele Kinobetreiber überlegt den Film nicht zu zeigen, weil die Kinos oft verwüstet waren nach den Vorführungen. Ganz so schlimm wrs bei uns nicht, aber ein normaler Kinobesuch war das auch nicht, da war schon Stimmung ;)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ah verstehe ;) Aber krass dass es Kinovorstellungen gibt die nachher total chaotisch aussehen.

    Ja, stimmt, Kinos sind einfach ein Rundum-Paket, aber da wird man dann schnell 20-30 Euro los, um überhaupt in Stimmung zu kommen mit Popcorn, Chips, Eis, Was zu Trinken, Schokolade, und der Film mit Überlänge, 3d usw dann das Ticket auch teuer... hinterher denkt man dann immer, mann, einfach die Bluray oder DVD für 20-30 Euro kaufen dann kann man den Film im Heimkino so oft sehen alleine und/oder mit Freunden und essen und Stimmung hat man auch :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ja stimmt, diese zusätzlichen Dinger die man gar nicht angefragt hat, die als Bonus oben drauf kommen, machen die Tickets einfach zusätzlich teurer. Macht doch einfach 2D FIlm und egal wie lange und zum gleichen Preis, fertig!

    Matrix Reloaded haben sie im Kino auf englisch anstatt auf Deutsch gespielt, bis sie es in der Hälfte vom Film gemerkt haben. Dann haben sie uns Freitickets verteilt, für ein nochmaliges Matrix Reloaded auf Deutsch, das fand ich cool! :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Post by Grüner Blitz ().

    This post was deleted by the author themselves ().