Verstehen sie Spaß - Ein Lichtblick!

  • Mir gefallen die VerstehenSieSpass-Shows immer weniger.Die heutige Show riss mich auch nicht grad vom Hocker. Denen fällt halt auch nix mehr neues ein. Zugegeben, es ist schwierig, es war halt alles schon da. Ich finde zu viel Musik in der Show, einfallslose Filmbeiträge, oft werden Promis reingelegt.usw. Früher habe ich die SamstagAbendShow regelmäßig gesehen. Aber seit Jahren nicht mehr. Is halt kein Vergleich zu Kurt Felix oder Harald Schmidt. Die wären mal wieder eine Wiederholung wert.

  • Heute waren ja nicht mal interessante Prominente zu sehen, mal ausgenommen von Bodo Bach und Tony Marschall. Man sollte erst mal wieder die Classics mit Kurt und Paola einführen.


    Zudem scheint man da eh zu betrügen. Der Taxifahrer von letztens war ja Schauspieler (auch schon öfters bei Tatort zu sehen) und zufälligerweise war derjenige diesmal auch wieder zu sehen wo es um das Schiefahren ging.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Beitrag von mir vom August 2005:


    Hallo,


    wie ich vor einiger Zeit gehört habe, hat Ulli König bei Verstehen Sie Spaß den Spaßvogel entwickelt und ihn sogar gesprochen. Ich wollte mal fragen, ob jemand noch mehr Informationen dazu hat.


    Gibt es CDs oder ähnliche Artikel zur Sendung, wo er mitgearbeitet hat? Ich glaube mal was von einem Regenwurmlied oder so etwas gehört zu haben...

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Hi Schindi,


    wow. Lang ists her. Cool, dass du mal wieder hier bist. Alles klar soweit?
    Deine Seite hat sich auch super gemacht. Und die Interviews erst. Für TV-Kult.com sind die nicht zu haben oder? ;)


    Zur Zeit ist übrigens ein Interview mit Ulrich König (Regisseur bei "Meister Eder und sein Pumuckl" beispielsweise) geplant. Der hat in den 80ern den Spaßvogel kreiert und auch gesprochen. Evtl hast du ein paar Fragen hierfür. Und evtl kann man dann auch einen Interview-Tausch machen.


    Ich würd sie für tv-kult dann halt abtippen oder abtippen lassen *g*

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Sooodalle, "Verstehen Sie Spaß?" geht jetzt 6 Wochen in die nächste Runde. Hab hier schonmal das Logo, welches zumindest die Rothausarena beim VVK anzeigt. Ma gucken, ob das schon das offizielle Logo wird, denn vom SWR kam bislang noch nix :-)


    (P.S.: vielleicht sollte man den Thread in "Verstehen Sie Spaß?" umbennen...

  • Diese Serie, die Im Januar 1980 erstmalig ausgestrahlt wurde, gibt es laufend als Wiederholung angeboten - aktuell im SWF, dem Produktionssender.
    Leider aber nur die Folgen ab 1983, erstmals mit Paola in der Show, die auch noch mit (unglaubwürdigen) Prominenten vollgespickt sind.
    Aber gerade die Folgen 1-24, die zwischen 1980 und 1981 ausgestrahlt werden, schlummern im Archiv, wegen angeblich fehlender Rechte.
    Diese Folgen waren glaubwürdig - sie wurden von normalen Bürgern gemacht, die wirklich reingelegt wurden.
    Bei den Folgen mit den Prominenten wirkt es dagegen gestellt.
    Das betrifft vor allem die Folge mit Tommy Ohrner, der angeblich als einziger Kurt Felix reinlegte.


    (Der Beitrag stammt aus diesem Thema: Verstehen Sie Spaß? Kurt Felix)


    Dass die Sendungen im SWF wiederholt werden, finde ich toll! Gibt es jemanden der die aufzeichnet? Es wäre schade, wenn die nach der Ausstrahlung jeweils wieder im Archiv verschwinden. Mich würden die 80er Jahre Folgen der Sendung auch sehr interessieren, besonders die Anfänge. Aber auch die Sendungen von 1982 bis 1984, in der Zeit hat Ulrich König den Spaßvogel gestaltet und gesprochen.


    Meinst Du wirklich dass die Beiträge mit den Promis gestellt sind?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • (Der Beitrag stammt aus diesem Thema: Verstehen Sie Spaß? Kurt Felix)


    Dass die Sendungen im SWF wiederholt werden, finde ich toll! Gibt es jemanden der die aufzeichnet? Es wäre schade, wenn die nach der Ausstrahlung jeweils wieder im Archiv verschwinden. Mich würden die 80er Jahre Folgen der Sendung auch sehr interessieren, besonders die Anfänge. Aber auch die Sendungen von 1982 bis 1984, in der Zeit hat Ulrich König den Spaßvogel gestaltet und gesprochen.


    Meinst Du wirklich dass die Beiträge mit den Promis gestellt sind?


    Ja - ich bin fest davon überzeugt, daß es nur um Selbstdarstellung der Schauspieler geht.
    Wer genau hinschaut, der kann des öfteren sehen, wie die Schauspieler in eine bestimmte Richtung schauen - in die Kamera?
    Das Thema Tommy Ohrner und Kurt Felix war so eindeutig, daß es eigentlich nicht zu überhören war.
    Wer sich unbeobachtet fühlt, spricht schon mal dumme und ordinäre Sätze.
    Dies war bei Kurt felix nicht der Fall. Die Sätze hörten sich wohlüberlegt an.


    Die zähle mal ein paar Scherze auf, die in den ersten 24 Folgen enthalten sind.
    1. Der Eisautomat (ließ sich nicht mehr abstellen)
    2. Die Fegerin auf dem Bürgersteig (versetze vorbeigehenden Passanten mit dem Besen einen Schlag in den Hintern)
    3. Das ferngesteuerte Flugzeug ( einem Passanten wurde ein Flugzeug in die Hand gedrückt, das sich nicht kontrollieren ließ - er rief schließlich laut um Hilfe)
    4. Das Strickmuster (Passanten in Stuttgart wurden nach dem Weg gefragt und ein Strickmuster als Stadtplan hingehalten - sie verwechselten sogar eine dicke Linie mit der U-Bahn)
    5. Ein "neuartiges Getränk" sollte getestet werden, daß nur reinen Zitronensaft enthielt - die Tester wollten sich nicht die Blöße geben - verzogen das Gesicht - aber lobten dies in den höchsten Tönen.
    6. Der Schönste (verschiedene Elektriker wurden in Wohnungen gelockt, um eine Steckdose zu reparieren - eine nebenbei fingierte Tagesschau erwähne die Namen der Elektriker und pries sie als von der Jury zum schönsten Elektriker Deutschlands gekürten.

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • ????
    was, wie wo was??
    wo laufen die folgen? und wann? bislang weiß ich nur, dass die reihe "Verstehen Sie Spaß? - Klassiker von und mit Kurt Felix" 2x im SWR-Fernsehen lief. Ist allerdings eine Wiederholung von 2001.


    Bitte um Info :-)


    Was das Thema Streiche betrifft:
    Da ich selbst sowohl mit Kurt Felix, als auch mit dem Produktionsteam der Filme, als auch mit anderen Leuten, die teilweise sogar schon reingelegt wurden, in Kontakt stehe, bin ich davon überzeugt, dass alles, was Werner Kimmig und sein Team produzieren, nicht gestellt ist.
    Ich weiß auch, dass die Lockvögel extra ausgebildet sind, dass die Opfer immer im rechten Licht stehen und die Lockvögel ncht zwischen Kamera und Opfer stehen.


  • Dann schaue dir mal die Folge an, wo Kurt Felix angeblich von Tommy Ohrner reingelegt wurde.
    Achte mal auf jeden einzelnen Satz. Da ist keiner dabei, den man unbeobachtet sprechen würde.

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Dann schaue dir mal die Folge an, wo Kurt Felix angeblich von Tommy Ohrner reingelegt wurde.
    Achte mal auf jeden einzelnen Satz. Da ist keiner dabei, den man unbeobachtet sprechen würde.


    Übrigens kommt die Folge jeden Samstag auf SWR - aber leider nicht die ersten 24 Folgen

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Streich mit Thommy Ohrner:
    also ich kenne den Film in und auswendig :-) Das ist ohnehin der erste größer angelegte Streich, dem Kurt Felix gespielt wurde. Und es klappte auch nur deshalb, weil Kurt Felix ohnehin für Thommy Ohrner die Streiche mit entwickelt hat. Als das ZDF als Opfer Paola vorschlug, war Kurt sofort dabei. Aber das Team plante von Anfang an Paola einzuweihen. Wenn man nämlich genauer hinsieht, erkennt man, dass bei diesem Streich nicht wie sonst üblich die Kameras in irgendwelchen Häuschen mit verdunkelten Scheiben versteckt sind. Da wäre Kurt dahinter gekommen. Außerdem war er doch stets beobachtet. Es war ständig "sein Filmteam" da. Also kann ich nicht ganz folgen ;-)


    Sendezeit:
    Also ich kann im Programm vom SWR-Fernsehen nur sehen, dass gerade mal noch an folgendem Samstag gegen 22 Uhr eben "Verstehen Sie Spaß?" - Klassiker von und mit Kurt Felix" laufen. Und das ist - wie erwähnt - ein Teil einer Serie von 2001 zum 20. Jubiläum. Es ist keine richtige VSS?.
    Sprechen wir also von der selben Sendung, oder laufen tatsächlich noch die kompletten Abendshow á 90 Min. Und wenn ja, dann wann genau?
    :-)
    Danke


  • Die Sendung nennt sich: Verstehen Sie Spaß? Von und mit Kurt Felix - Sendezeit: Samstag 21.50-22.20 SWF

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • ah, aha. Naja, die meine ich doch. Aber das sind doch keine richtigen VSS?-Sendungen. Das ist eine Produktion von 2001, mit Filmen die einem Thema zugeordnet wurden. z.B. Supermarkt, oder Tierisch...
    Die Serie umfasst um die 10 Folgen, der SWR strahlt allerdings nur 3 aus.


    So wie Du es schreibst, hörte es sich an, als wenn der SWR die alten Samstag-Abend-Shows wiederholen würde...

  • Das wurde nochmals vom SWF bestätigt.
    Es wurden lediglich die Folgen ab 2001 neu eingekauft
    Schade

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Einige der ganz alten Sachen (z.B: das mit der Nähvorlage als Stadtplan) wurden im letzten Jahr im Rahmen von "30 Jahre Verstehen Sie Spaß?" in der ARD ausgestrahlt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich sehe gerade das erste Mal eine ganze "Verstehen Sie Spaß?"-Senudng mit Guido Cantz als Moderator und finde es wirklich gut. Mir gefällts besser als mit Frank Elstner.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide