Heulschlauch

  • Hattet Ihr in den 90er Jahren auch einen sogenannten Heulschlauch? Wenn man die in der Luft zum drehen bringt, machen sie heulende Geräusche


    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich fand die auch sehr lustig. Ich glaube aber die Teile bzw. eins davon (ein grünes) erst spät selbst bekommen zu haben. Vorher kannte ich das nur von anderen Kindern oder ggf. sogar aus de Kindergarten? Keine Ahnung.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich selbst hatte nie einen, aber irgendwo gabs die, wo ich die dann auch gern mal genutzt habe. :D


    Aber die Dinger kommen scheinbar auch nicht aus der Mode. War neulich mit wem shoppen und durfte dann in einem Laden verraten, wozu diese komischen Teile da sind.


    Ich mag mich irren, aber ich werd das Gefühl nicht los, die heutigen Teile sind "harmloser". Sie wirken auf mich kürzer und dadurch "leiser"? Wir hatten damals mein ich jedenfalls richtig lange, die auch ordentlich "heulen" konnten.

  • Ich bezweifel, dass es daran liegt. :D


    Sagen wirs so: wenn das, was da heutzutage bei manchen an Geräusch rauskommt, damals so gewesen wäre, hätten die Flüsterschlauch geheißen. Wir brauchten die damals teils nur wenig bewegen und die Dinger heulten. Heute ist das bei manchen ja schon fast einiger Kraftaufwand...


    Und die Teile damals waren zumindest nen stück länger als die Dinger, die ich neulich im Laden gesehen habe. (Und gewachsen bin ich seit damals nur noch ca. 2-3 cm. Mittlerweile gehts eher wieder in die andere Richtung. :S )