Schauspieler Dieter Pfaff ("Der Dicke") gestorben

  • Also, mein Beileid gilt seiner Familie - und das war es auch schon.
    Als Schauspieler war er für mich kein Thema. Seine Stimme und seine Art haben mich auf die Palme gebracht und darum habe ich auch nie einen Film mit ihm vollständig gesehen.
    Außerdem wirkte er in vielen PC-gerechten Serien mit, was für mich sowieso schon ein rotes Tuch war.


    Mich persönlich hat geärgert, daß es aus diesem Grunde heute zu Programmänderungen kam. Der Tatort mit Helmut Fischer mußte wegen Pfaff weichen - eine Unart der Programmplanung.
    Dieses Verfahren bringt keinem Vorteile.
    Bei mir ist es die Enttäuschung über den Wegfall meines Tatortes
    Für Pfaff-Fans ist diese Änderung bestimmt auch zu früh gekommen - viele wußten noch nichts und konnten dementsprechend nichts von der Programmänderung erfahren.
    Vielleicht habe aber gerade die Pfaff-Fans auf den außerplanmäßig ins Programm genommenen Film schon lange gewartet.

  • Er war nicht nur Hauptfigur, sondern regelrechter Mittelpunkt der Anwaltsserie "Der Dicke" im Ersten. Überhaupt wurde die Rolle des gutmütigen Anwalts Ehrenberg, der sich in St. Pauli um das Wohl der einfachen Menschen kümmert, ihm auf den gefüllten Leib geschrieben. Ohne ihn hätte es "Der Dicke" nie gegeben. Und doch plant die ARD nach dem Tod von Dieter Pfaff vor einem halben Jahr das Erfolgsformat ohne den charismatischen Hauptdarsteller fortzuführen.


    Jedoch nicht ohne Veränderungen: Der neue Hauptdarsteller wird Herbert Knaup sein, der Titel fortan "Die Kanzlei" lauten. Die Produktionsfirma Studio Hamburg tat sich nach außen hin schwer, so betont einer der Produzenten, Gebhard Henke, die Fernsehreihe fortzusetzen: "Nach dem plötzlichen Tod von Dieter Pfaff im März 2013 hatten wir eine sehr schwere Entscheidung zu fällen. Zugleich wissen wir, dass diese Serie, in der Anwälte mit Witz und Charme und jenseits eingefahrener Wege den kleinen Leuten zu ihrem Recht verhelfen, Dieter Pfaff eine Herzensangelegenheit war. Darum haben wir uns entschieden, die TV-Serie unter dem neuen Titel ‚Die Kanzlei‘ in seinem Sinne fortzusetzen." Der Schauspieler Herbert Knaup wird in der Rolle des Anwalts Markus Gellert neu einsteigen. Die Rolle der Anwältin Isabel von Brede wird weiterhin von Sabine Postel verkörpert. Der Drehbeginn ist für Ende Oktober angesetzt. Bis Februar sollen dann die restlichen sieben Folgen der fünften Staffel abgedreht werden. Im Februar hatten die ersten Drehtage bereits ohne Pfaff begonnen, der aus gesundheitlichen Gründen nicht am Set erscheinen konnte. Im April sollte er wieder einsteigen. Er verstarb Anfang März und mit ihm einer der großen deutschen Schauspieler.