Mr. Ed (USA, 1960-1965)

  • ALEXA hat gerade in einem anderen Thread die US-Serie "Mister Ed" erwähnt, weshalb ich hier einen neuen Thread dazu eröffnen möchte. Ich habe diese Serie der 60er Jahre mit dem sprechenden Pferd von Wilbur Post zum ersten Mal in den späten 80er Jahren gesehen, damals auf Sat 1. Seitdem ist die Serie aber häufiger im deutschen Fernsehen wiederholt worden, unter anderem auf Kabel 1. Unter anderem gab es eine Folge, in der Mister Ed Medizin studieren wollte oder in einer anderen Folge ist er durch die Autowaschanlage gefahren. Damals fand ich die Serie eigentlich ganz nett, aber heute würde ich sie mir vielleicht nicht mehr unbedingt anschauen wollen. Wer kennt die Serie noch?

  • Ich hab "Mr. Ed" in den frühen 90er Jahren Mittags bei meiner Großmutter oft und gerne gesehen. Weitere Ausstrahlungen sind dann wohl an mir vorbei gegangen. Es gab auch mal einen Film mit einem sprechenden Pferd und den "Verrückten" (dick, mit langen Jahren) aus "Police Academy 2" - der moderner aufgebaut war. Den hab ich im Laufe der 90er Jahre auch mal gesehen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Mr. Ed ist auch mir ein begriff. Die Serie selbst habe ich zwar nie gesehen, aber in den ersten Ausgaben der Mini Playback Show war doch auch ein sprechendes Pferd namens Mr. Ed in der Jury. (Es handelte sich um eine Handpuppe)
    Bei den "Dinos" (Earl Sinclair) gab es auch mal eine Art Parodie auf Mr. Ed. Das Baby hatte fern gesehen udn dort wurde ein trailer gezeigt zu "Mr. Ugh, dem sprechenden Pferd, äh, Höhlenmenschen", der dann auch gesungen hat:"Ich bin Mr. Ed! Äh, ich meine Ugh!"

  • Ja, Mr. Ed kenne ich auch, das Pferd welches nur mit Wilbur redete, da alle anderen Leute unter seinem Niveau waren.
    Irgendwann habe ich mal gelesen, dass die Szenen mit den Maulbewegungen des Pferdes mit Hilfe eines Drahtes gemacht wurden, welcher unter dem Halfter versteckt wurde. Naja, mit diesen Infos hat mich diese Serie nicht mehr so ganz interessiert.

  • Administrator

    Changed the title of the thread from “Mister Ed” to “Mr. Ed (USA - 1960-1965)”.
  • Administrator

    Changed the title of the thread from “Mr. Ed (USA - 1960-1965)” to “Mr. Ed (USA, 1960-1965)”.
  • WUNDERBAR. Ich liebe es jetzt schon... Erstes mal gesehen.;)



    Mister Ed ist eine US-amerikanische Comedyserie von Walter R. Brooks um ein sprechendes Pferd.


    Mr. Ed - Das sprechende Pferd




    Sie wurde vom Fernsehsender CBS erstmals zwischen 1961 und 1966 ausgestrahlt. Die Stars der Serie waren Mister Ed, ein intelligentes, sprechendes Pferd, und dessen Besitzer, der Architekt Wilbur Post (gespielt von Alan Young). Der unterhaltende Effekt entstand unter anderem dadurch, dass nur Wilbur das Pferd sprechen hörte (weil er der Einzige war, den Mr. Ed für „würdig“ hielt, mit ihm zu sprechen).



    Mister Ed wurde weltweit ein Fernseherfolg, 1963 gewann die Sendung einen Golden Globe für die beste Fernsehshow. Die Titelmelodie der Serie wurde vom Komponisten Jay Livingston selbst gesungen.

    Die anderen Charaktere der Serie waren Wilburs geduldige Frau (Connie Hines) und ihre Nachbarn: bis 1963 die Addisons (Larry Keating und Edna Skinner), danach die Kirkwoods (Leon Ames und Florence MacMichael).


    Mister Ed erhielt seine Sprechstimme von Allan Lane, wenn das Pferd sang, bediente man sich der Stimme von Sheldon Allman. In Deutschland wurde Mister Ed von Helmut Krauss gesprochen. Das Pferd, das Mister Ed darstellte, hieß in Wirklichkeit Bamboo Harvester, wurde 1949 in Kalifornien geboren und starb 1968. Sein Trainer für die Serie war Les Hilton. Ein weiteres Pferd, das bei öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen als Mister Ed eingesetzt wurde, starb 1979.


    Der Pilotfilm der Serie mit dem Titel The Wonderful World of Wilbur Pope wurde zunächst unabhängig produziert und nach einer Überarbeitung im Januar 1961 ausgestrahlt. Danach kaufte CBS die Sendung und begann im Oktober 1961 mit der regelmäßigen Ausstrahlung. Als besonderer Gaststar war am 22. April 1962 in der 25. Folge der zweiten Season, Clint Eastwood Meets Mister Ed, der spätere Weltstar Clint Eastwood zu sehen. Weitere Gaststars der Serie waren George Burns, Leo Durocher, Mae West und Jon Provost, der auch Hauptdarsteller der Serie Lassie war. Die 143. und letzte Episode wurde am 6. Februar 1966 gesendet.

    (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Mr._Ed)


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)