Reifende Jugend 1933

  • [Diesen Film hatte ich bisher nur in der ZDF-Version von 88 Minuten mit eigenem ZDF-Vorspann.
    Ich habe jetzt die vollständige Fassung mit 96 Minuten und war doch überrascht, wie dreist an diesem Film herumgeschnippelt wurde.
    Und dabei wurde noch oberflächlich gearbeitet. Es fehlt u.a. ein durchgehender Dialog mit Heinrich George und Albert Lieven über den Kampf um den oberschlesischen Annaberg - dann bei der Lehrerkonferenz wurde konfus geredet, weil einzelne Wörter rausgeschnitten wurden.
    Der einzige Vorteil ist die bessere Bildqualität vom ZDF. Werde darum die geschnittenen Szenen in die ZDF-Fassung einbauen.


    tv-kult.com/forum/suite/index.php?attachment/2088/

  • Da muß ich Dich loben dafür, daß Du diesen Film vervollständigst. Zensur ist immer schlimm, da eine angemessene Bewertung erst mit dem ungekürzten Film möglich ist.


    Die großartige Herta Thiele spielt auch mit. Alleine deswegen interessiert mich der Film. Ich kenne auch bisher kein schlechtes Werk, an dem sie mitgewirkt hat. Deswegen nehme ich an, daß das bei "Reifende Jugend" auch zutrifft.

  • Da muß ich Dich loben dafür, daß Du diesen Film vervollständigst. Zensur ist immer schlimm, da eine angemessene Bewertung erst mit dem ungekürzten Film möglich ist.


    Die großartige Herta Thiele spielt auch mit. Alleine deswegen interessiert mich der Film. Ich kenne auch bisher kein schlechtes Werk, an dem sie mitgewirkt hat. Deswegen nehme ich an, daß das bei "Reifende Jugend" auch zutrifft.


    Da bin ich aber baff - mehr will ich dazu nicht sagen.
    Herta Thiele spielt wirklich eine hervorragende Rolle - aber eigentlich glänzen alle Schauspieler, die hier in zahlreicher Qualität mitwirken.
    Heinrich George, Albert Lieven, Carsta Löck, Peter Voss und Paul Henkels.
    Die Aufnahmen fanden übrigens in Stralsund statt.
    Inhalt: Ein Schuldrama. Herta Thiele zwischen dem Schüler Lieven und dem Lehrer Peter Voss.
    Übrigens wird in dem Film jegliche Art von Denunziantentum schärfstens abgelehnt.


    Übrigens betrifft das auch den Film "Sensationsprozeß Casilla" 1939.
    Hier wurden gleich 14 Minuten geschnitten

  • DANKE , Bruno !!!!


    Ich hatte bisher auch nur die gekürzte Version , anderer Vorspann ( Schmalfilm W. Schmidt ) und ohne die wichtige Szene mit der nachgebauten Schlacht um den Annaberg in Oberschlesien .


    Im Illustrierten Filmkurier zu " Reifende Jugend " ist diese Szene ja zu sehen Albert Lieven und Heinrich George und das Modell von Oberschlesien , allerdings war das für die damalige Zensur der 70/80 er Jahre von ARD / ZDF zu viel .

  • Ich kenne den Film bisher nur von Namen her. Gesehen habe ich ihn aber noch nie. Zum glück gibt es auf Wikipedia eine sehr ausführliche Besetzungsliste zum Film. Zu vielen Darstellern gibt es aber auch nicht so viele Informationen: https://de.wikipedia.org/wiki/Reifende_Jugend_(1933)


    Weitere Informationen zu manchen Darstellern, wie z.B zu Rolf Kästner finden sich bei der IMDb:


    1. https://www.imdb.com/title/tt0…redits?ref_=tt_cl_sm#cast


    2. https://www.imdb.com/name/nm0477697/?ref_=ttfc_fc_cl_t9

  • Der Film war vor ca. 4 Jahren auf yt eingestellt, damals hab ich ihn mir angeschaut. Eine schöne Jugendgeschichte, die beeindruckt und gut das Heranwachsen in den 30ern vermittelt, wie ich finde.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Bei YT gibt es ein Video von " Reifende Jugend " allerdings in schlechter Qualität und in Überlänge ,wohl um die Späher der Murnau Stiftung auszutricksen.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Nostalgie Fan


    Es ist auffällig das viele YT Videos diese "Überlänge" haben ,heisst einfach Teile des Filmes "angehängt " wurden . Ich hab im Netz gelesen ,das wird gemacht um es den Rechteinhabern schwerer zu machen ,die Videos zu finden . Bei den Millionen YT Videos können die ja auch nicht jede Beschreibung lesen zumal manche Einsteller findig sind und diese Abwandeln . Da aber die UFA Filme meist eine bestimmte Länge hatten ,wäre das ein Suchansatz .

    Die Murnau Stiftung sucht ja nicht selber ,sondern die werden schon ihre Leute haben , die das in ihrem Auftrag erledigen.

    Und warum machen die Einsteller das sonst ????

  • Wobei mir mittlerweile schon aufgefallen ist, dass bei solchen überschnittenen Filmen in Überlänge auch manchmal Teile fehlen. ;(

    Die "Murnauer" sind keine gar so Netten, um das einmal vorsichtig zu formulieren. Hoffentlich lesen die hier nicht auch mit. Danke ALEXA für den Link. :)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Achtung aufgepasst. Viele Filme werden auch schon ohne Titel eingestellt um nicht ins Visier der diversen Rechteinhabern z.B: Murnau-Stiftung zu gelangen.


    z.B: dieser Film "Alarm auf Station III" mit weggeschnittenem Titel im Vorspann.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    "Mein wichtigstes Lebensmotto war immer: Treue. Auch mir selbst gegenüber."
    (Heinz Rühmann, 1902-1994, Schauspieler)


  • wie kann ich den Film sehen? ich bin ein neues Mitglied dieser Seite


    Moin und Hallo, (Das nennt man eine freundliche Anrede die Du scheinbar nicht kennst. Davon kannst Du hier im Forum gerne rege gebrauch machen;) )


    und ein Herzlich Willkommen hier im Forum.


    Bei dem Youtubelink auf die Mitte (weiser Pfeil auf roten Untergrund) klicken ODER beim Youtubelink oben Rechts auf "Link kopieren" klicken und in die Browseradresszeile kopieren.