Black Beauty

  • In einem anderen Thread wurde kürzlich von der Serie Black Beauty gesprochen. Ich kenne die Serie nur vom Namen her und kann mich nicht erinnern, sie einmal gesehen zu haben. Das einzige, was ich darüber weiß, ist daß es sich um ein schwarzes Pferd handelte. Habt ihr denn Erinnerungen daran?

  • Ich bin der Meinung, dass die größten Fan's dieser Serie beim weiblichen Geschlecht zu finden waren.
    Die Serie basierte auf (ich nenne es mal) den Doctor-Dolittle-Effekt, bei dem das "kluge" Tier versucht sich im Film mitzuteilen, ähnlich wie es schon viel früher bei Lassie war: Also, Black Beauty wieherte, und die Kids wussten sofort, es stimmt etwas nicht.
    Irgendwann, so 1973 wurde die Darstellerin von 'Vicky Gordon' durch eine neue Darstellerin in der Rolle von 'Jenny Gordon' ersetzt (Jenny ist die Schwester von 'Vicky', die davor im Internat gelebt hat, was aus 'Vicky' wurde ist mir nicht bekannt), da die Darstellerin von Vicky mit dem Pferd nicht richtig zurecht kam. 1990 gab es noch eine Fortsetzung mit dem Namen 'Neue Abenteuer mit Black Beauty'.
    Der Vorspann von Black Beauty war schon gut gemacht, leider fand ich ihn jetzt auf die Schnelle nicht.


    Edit:
    Ich habe den Vorspann doch noch gefunden:
    [YouTube]

    [/YouTube]

  • Welche Black Beauty Serie ist denn überhaupt gemeint?


    Die von 1972 aus GB?
    Die Fortsetzung "Neue Abenteuer mit Black Beauty" von 1990, die allerdings nach Neuseeland verlegt wurde?
    Die Fortsetzung der Fortsetzung "Black Beauty in Australien" von 1991?


    Und nicht zu vergessen, gibts ja auch noch etliche Filme... :D



    Bis auf die Australien-Serie hab ich eigentlich alles geschaut. Von den "Neuen abenteuern" hab ich auch das Buch, und noch eins über Black Beautys Nachkommen.


    Bei den neuen Abenteuern fand ichs immer witzig, da den jungen Gedeon Burkhard zu sehen. Und das Pferd war natürlich auch klasse.


    Was mir in den letzten Jahren aufgefallen ist: früher wollte beinahe jedes Kind mal so einen tollen Rappen wie Black Beauty. oder überhaupt einen Rappen, denn fast überall war ja einer zu sehen, in Serien, Filmen (ok, waren ja meist die gleichen Pferde, einer der "Black Beautys" hat ja glaub sogar Blitz bzw. Black gespielt) - und scheinbar von heut auf morgen war das vorbei. Ich hab das Gefühl, die heutigen Kinder kennen diese ganzen Serien & Filme gar nicht mehr.


    Und ja, ich gestehe, wenn ich "unsere" Rappen über die Weide galoppieren sehe, hab ich da mitunter die Black Beauty-Melodie bei im Kopf und versuche durchaus schonmal, die Pferde so abzulichten, also in "typischen Black Beauty-Posen", im Galopp halt oder beim Steigen. ^^

  • Ich dachte bis jetzt, Black Beauty wäre nur ein anderer name von Fury! Fury kenne ich so gut wie gar nicht, Black beauty überhaupt nicht! In der neuen Cartoon-Serie "My little Pony" gibt es allerdings eine klitzekleine Anspielugn auf Black beauty. Als in Folge 2 Nightmare Moon erscheint und fragt, ob die Ponies sie noch kennen, sagt Pinky Pie:"Black Stuti!" :thumbsup:

  • Ich schaue derzeit mal wieder Black Beauty, und sie ist wirklich eine meiner Lieblingsserien geworden! Ja, geworden! Am Anfang (als ich sie in den 90ern mal im Fernsehen gesehen habe) war ich nicht so begeistert, da ich es erstmal recht altbacken fand mit dem 70er Stil, in der Zeit fand ich Pumuckl aber auch nicht so toll, war wohl die Pubertät, wir hatten da ja schon ausführlich drüber gesprochen ;)


    Jedenfalls ist die Serie großartig. Das Pferd ist prächtig und clever, und die menschlichen Hauptdarsteller auch liebenswert. Ja, der Lassie- oder Flipper-Effekt ist in dieser Serie da, was ich ja eigentlich immer albern fand "Oh Lassie, das Kind ist in den Brunnen gefallen, hilf ihm" Klischee usw. Auch Beauty rettet einen Erwachsenen aus einem Brunnen, fällt mir gerade ein. ;) Aber das Pferd ist nicht allzusehr anthropomorph, d.h. vermenschlicht. (damit meine ich nicht dass Menschen etwas besseres wären - aber das Pferd wird nicht in Kleider gesteckt oder so wie man es von Schosshündchen kennt, sowas mag ich auch nicht, weil es oft unwürdig ist oder aussieht ;) hehe)


    Ich liebe ja Serien und Filme mit Tieren wo alles stimmt, also von dem Charakter der Tiere bis zu den Menschen, mit einer tollen Story. Da bekommt man einfach den Glauben an die Menschheit zurück.


    Genau solche Serien und Filme suche und sammle ich wie verrückt. Es gibt von diesen "Feel Good"-Produktionen leider nicht so vieles, wenigstens meiner Meinung nach.


    - Amy und die Wildgänse (Fly Away Home) (1996)

    - Goose! (mit Chevy Chase) von 2004

    - Nils Holgersson (1981)

    - Der Pferdeflüsterer (1998)

    - Black Beauty die Serie

    - Elliott das Schmunzelmoster

    - Der Schwarze Hengst würde ich da auch dazuzählen.


    Das ist ein eigenes Thema wert. "Feel Good movies und Serien mit Tieren, die einem den glauben an die Menschlichkeit zurückgeben"


    Jedenfalls bin ich jetzt in Staffel 2 wo die Jenny jetzt die Vicky ersetzt, und dieser Zusammenhalt unter den Menschen und Liebe zu den Tieren ist einfach toll gemacht! Auch die 70er Atmosphäre auf dem Land, spitze!


    In einem Interview mit der Vicky-Darstellerin (oder war es Jenny?) habe ich gelesen, dass sie es auch schade findet, dass die meisten Kinder heutzutage sich leider eher nur noch um ihr Smartphone und virtuelle Kontakte kümmern, als sich z.B. mit Pferden und der Natur zu beschäftigen. Das finde ich auch schade! Wobei man das nicht unterschätzen sollte. Wenn ich mit Leuten rede, dann finden sie Gänse und Pferde oft auch toll, trotz Smartphonezeitalter. Trotzdem... die Leute sollten ihre Smartphones öfter einfach mal beiseite legen und die Natur und Tierwelt geniessen.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

    Edited once, last by Shairaptor ().

  • Shairaptor

    Ich hab die 70er Jahre Serie so ca. 1986 gesehen. Da wirkte dieser Stil noch nicht so "altbacken" wie wahrscheinlich 5 Jahre später. Die Neuauflage "Neue Abenteuer mit Black Beauty" (1990-92, AUS) kam nie an das Original heran. Und ich hätte mir damals gewünscht, die alte Serie wieder im Fernsehen zu sehen. Fehlanzeige ohne SAT. Vor einiger Zeit hab ich mir wieder mal ein paar von den 70er Jahre Folgen angeschaut. Die Produktion hat für mich nichts an seinem Charme eingebüßt. Alles in allem eine schöne Tiergeschichte, obwohl ich ehrlich gesagt die Serie als Kind eher wegen Vicky und Jenny Gordon :love:angeschaut hab und nicht in erster Linie wegen dem edlen Tier. :)

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Hi Mathias, danke für Deinen Kommentar! :) Ja stimmt die 90er-Nachfolgeserie ist nicht so prall, eher langweilig und unatmosphärisch.


    Bei mir ist es genau umgekehrt - ich schaue die 70er Serie ehrlich gesagt in erster Linie wegem dem edlen Tier :love: Überhaupt wegen der Pferde.

    Ja, der Charme der Serie ist unübertroffen. Auf so einem Hof möchte man auch leben, es ist so idyllisch, romantisch und harmonisch, fernab vom hektischen Stadtleben, traumhaft. Das ist ein Traum den ich mir verwirklichen möchte!


    Ja, man muss auch auf dem Land anpacken, aber millionen mal lieber anstrengende körperliche Arbeit, als in einem Sklaven-Büro Job vom Chef tyrannisiert und von Arbeitskollegen gemobbt zu werden und vom Stress krank zu werden.


    Es gibt beim Stadt- und Landleben Vor- und Nachteile, aber für mich ist das Landleben genau passend, es zieht mich sehr dahin... nicht alleine, sondern mit Gleichgesinnten. Aber das ist offtopic.


    Black Beauty ist klasse. :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

    Edited 2 times, last by Shairaptor ().

  • Shairaptor

    Gefällt dir eigentlich die Rolle der Jenny oder der Vicky besser? Ich kann mich schwer entscheiden. Hast du eigentlich auch eine Lieblingsfolge?

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Das ist eine gute Frage! Ich war ehrlich gesagt erstaunt, dass die Jenny die Vicky so gut ersetzt! Und beim ersten mal anschauen ist es mir glaube ich auch nicht wirklich aufgefallen, dass da jetzt eine neue Tochter von Dr. Gordon mitspielt, so gut haben die es gemacht. :)


    Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ich finde beide sehr gut! Beide Figuren spielen es sehr gut, also sind sehr gute Schauspielerinnen, die ihre Liebe zu Black Beauty und natürlich zur Familie sehr gut zeigen! Die Vicky Schauspielerin hat ja aufgehört, weil sie mit dem Pferd nicht so zurechtkam. Da würde ich aber ehrlich gesagt noch ein bisschen mehr Infos darüber hören. Denn 26 Folgen hat es ja offensichtlich gut geklappt!


    Folge 31 und 32 sind bei mir mit (super!) benannt, hehe! Ich schaue die Serie ja wie gesagt gerade wieder, bin bei Folge 42 oder so.


    Ich muss sagen, die 2. Staffel gefällt mir besser. Da sind nicht ganz so viele Bösewichte/Gegenspieler, oder sie sind nicht so grässlich. Leider kommt in der 2. Staffel auch wieder dieser Simey vor (der Diebeskollege von Ned), den finde ich absolut nervtötend. Sich mit so einem einzulassen, geht gar nicht.


    Heute habe ich die Folge mit dem Inder gesehen, der sich seinen Schatz von Mister Armstrong wiederholt (die vieräugige Göttin), diese Folge gefällt mir auch sehr gut!


    Die Figur des Mister Armstrong (ab Staffel 2) finde ich auch sehr gut. Weil er erst ein Gegenspieler ist und die Gordon-Familie offensichtlich nicht so mag. Aber im Laufe der 2. Staffel, werden sie sowas wie verbündete und Freunde und Armstrong steht immer mehr auf der Seite von Dr. Gordon, das ist genial! Sowas mag ich immer sehr! Figuren die erst gegen die Guten sind und dann ein Teil der Guten Leute werden, hehe. :)


    Albert, Kevin und Ned mag ich auch, sowie die beiden Mädchen. Man merkt, dass sie es gerne spielen und Beauty auch sehr gern haben. :)


    Dr. Gordon ist auch klasse, weil er auch immer so vernünftig ist und sich für die Kinder und Black Beauty einsetzt! Die Synchronstimmen von Dr. Gordon liebe ich! Er hat ja zwei unterschiedliche Stimmen in Staffel 1 und 2, aber man merkt den Wechsel kaum! In der 2. hörte ich aber dann deutlicher, dass es die Stimme von Dagobert Duck (Duck Tales) und Christopher Lloyed von Roger Rabbit ist. :D


    Die Haushälterin ist auch gut aber nicht ganz so gut wie die anderen Figuren. Sie ist auch mehr im Hintergrund und agiert nicht so viel oder hat nicht so eine wichtige Rolle, wie siehst Du das?
    Welche Folgen und Figuren findest Du am besten? :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Puuh, also da müsste ich mir wirklich demnächst mal wieder die gesamte Serie gönnen , um das mit Vicky "versus" ;)Jenny für mich im Jahr 2018 raus zu kriegen und neu zu bewerten. Solange würd ich mich eher bedeckt halten... Mir ist das mit dem Rollentausch übrigens auch lange nicht bewusst gewesen, das fiel mir erst nach Jahren auf..

    Die Folgen mit dem Quacksalber und "Spuk im Mönchswald" fand ich immer sehr ansprechend.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Ja die sind auch gut. Interessant dass Dir das auch nicht so bewusst aufgefallen ist mit dem Wechsel. :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Shairaptor

    Da war ich ja auch erst so ca. 9 Jahre alt.. .;) :) Ich hab mir vorhin ein paar Fotos bei Google angeschaut, also irgendwie tendier ich eher zu Jenny...aber es ist nicht einfach. :?:

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Bei der 90er Serie (die ersten Folgen) ist mir aufgefallen dass der Dr Gordon zwar auch mitspielt, aber so gut wie gar nichts sagt. Das war voll der Abturner, so habe ich die Serie gar nicht weitergeschaut. Auch nur so langweilige Geschichten. Nicht mehr so spannend und mitreissend wie die 70er. Evtl typisch 90er Stil? Schon mit vielen P.C. Hintergedanken der Produzenten a la "hoffentlich erzürnen wir nun keine Gruppen oder Minderheiten". Dieser ganze Schmus ist so überflüssig. Früher hatte man sich da keine oder weniger Gedanken gemacht. Was darf man sagen, was nicht. Man darf alles sagen, es herrscht Meinungs- und Redefreiheit und das sollte man leben auch in fiktionalen Medien.

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ich habe nun folgende Folgen (nettes Wortspiel) gesehen:


    47 - Wolken über York Cottage


    Black Beauty soll verkauft werden, aber das Pferd wehrt sich so, dass der Käufer am Ende sogar mit der Gordon-Familie lacht und das Pferd doch nicht mehr kaufen möchte. "Black Beauty gehört zur Familie Gordon!" Und was dann als Antwort kommt ist klasse "Nein, es ist genau anders herum - Die Familie Gordon gehört Black Beauty!" Da hatte ich voll die Gänsehaut, einfach schön, so ein wunderbarer Satz! :)


    48 - Kevin, der edle Ritter.


    Auch eine tolle Folge! Ein Mädchen wird gerettet vom Gut und Hof ihres Onkels und Tante die ihre Nichte nur tyrannisieren und wie Kevin, Albert, Dr Gordon und Beauty das anstellen ist einfach klasse. :)


    49 - Jennys neues Kleid


    Jenny wird auf eine Party eingeladen und bekommt ein schönes neues Kleid. Leider wird das Kleid schmutzig bei der Rettung eines Baumfällers. Jenny kommt also total verschmutzt zur Party. Aber es stellt sich heraus dass es eine Konstümparty ist und sie gewinnt sogar noch den ersten Preis! Einfach toll und witzig gemacht. :)


    Kann ich nur empfehlen, für jeden der die Serie noch nicht gesehen hat, sie sich mal anzuschauen.


    Der 1994er Black Beauty Film ist zwar nett, aber auch nichts allzu besonderes. Wie findet Ihr ihn? (wenn ihr ihn kennt)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Shairaptor, ich hab mir heute auf dein Kommentar hin "Jennys neues Kleid" angeschaut (schon lustig das mit dem "Lumpenlieschen") und dann noch "Die Hexe" mit Vicky Gordon. Die Kameraeinstellungen mit dem Zoomen (was viele Zuschauer von heute bei Produktionen aus den frühen 70er Jahren oft nicht so mögen) fand ich gerade bei dieser Folge in Bezug auf die "Hexe" genial.

    Ich muss sagen, dass ich mich aus heutiger Sicht da schauspielerisch bzgl. den Darstellerinnen sehr schwer entscheiden kann. Nach wie vor...Notfalls werde ich das mal im englischen Originalton vergleichen. Ich hab auch noch mal ein wenig bzgl. "Black Beauty" gegoogelt. Laut Selbstdarstellung hat Judi Bowker (Vicky) die Serie aus freien Stücken verlassen (sie wollte was anderes machen und evtl. lag es dann gar nicht am Pferd? ).

    Shairaptor ..den von Dir erwähnten Artikel bzgl. der Kinder von heute, Smartphones usw. hab ich denk ich auch gefunden.


    https://www.telegraph.co.uk/cu…ys-Black-Beauty-star.html

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Ohja, das ist der Artikel, danke fürs Wiederfinden!

    Wie gesagt, sehr schade, was mit der aktuellen Generation abgeht, in Bezug auf Facebook, Smartphones, nicht mehr so an der Natur interessiert zu sein. Wenn diese Generation erstmal alt wird (vielleicht wird sie gar nicht alt, weil sie nur noch sitzt und aufs Smartphone starrt). Das Blaulicht vom LED ist auch alles andere als gesund! Und es werden leider keine Glühbirnen und Halogenlampen mehr verkauft! Weitere Bevormundung an den unmündigen Bürger? Widerlich! Aber das ist offtopic...


    Ja, das Lumpenlieschen, ich musste so lachen! Erster Preis, genial! :D


    Vicky hat die Serie aus freien Stücken verlassen, intressant.. ja, vielleicht wollte sie etwas anderes machen.


    Ich bin durch mit der Serie, und habe sie wieder von vorne angefangen, bin bei Folge 14 oder so :D (ich habe einige Folgen die ich etwas langweilig fand, übersprungen). Aber ich kann nicht genug davon kriegen.


    Warum laufen die genialsten Serien und Filme nicht als Soap Opera??? ich könnte das jeden Tag sehen!


    Aber nicht der langweilige Kram wie Lindenstraße und GZSZ, gibt's den Schrott überhaupt noch?

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ich schaue gerade Black Beauty zum 3. Mal (!!) durch.. ich kann zur Zeit nicht genug bekommen von der Serie. Ich wünschte, es wäre eine unbegrenzt lang laufende Serie wie eine Seifenoper. ;-)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!