Bastelbeilagen div. Comics

  • Hi,


    Ich bin in den 70ern aufgewachsen, also in den Jahren als es noch Bastelbeilagen zu vielen Comic-Heften gab.
    Es gibt verschiedene Sites, bei denen man sich viele dieser Beilagen anschauen und auch ausdrucken kann. Ich habe mal ein paar dieser Sites hier verlinkt, vielleicht erinnert sich ja der eine oder andere an diese Retrobeilagen, oder hat sie sogar als Kind selbst zusammengebastelt.


    - Micky Maus:
    http://www.seite42.de/


    - YPS
    http://www.ypsfanpage.de/sonst/bastel.php


    - Fix und Foxi
    http://www.kaukapedia.com/inde…te_aller_Bastelb%C3%B6gen

  • Diese Bastelbögen hab ich als Jahrgang 84 kaum miterlebt. Nachträglich bekam ich mal ein Fix und Foxi Magazin geschenkt, da gab es einen Bastelbogen drin, den ich glaube ich nicht angerührt habe. Eines der ersten Superman-Hefte hatte eine Batman-Maske als Extra, wenn die Maske noch dabei ist, hat das Heft einen großen Sammlerwert. Außerdem gab es mal ein Pumuckl-Magazin aus den frühen 80ern mit der Eder-Werkstatt als Bastelbogen. Mein Eindruck ist, dass man sich ab den 90er Jahren eher auf Plastikzugaben beschränkte. Außer es handelte sich um die Flohkiste beispielsweise :) In der Bravo gab es immer einen Starmitschnitt, wenn man mehrere Hefte kaufte hatte man irgendwann alle schnipsel und damit ein großes Wandbild zusammen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Hi,


    Ja, die Bravo Starschnitte kenne ich auch, die gab es schon in den 70ern. Leider hatte man immer mal Geldnot, so das ein kompletter Starschnitt schon eine Seltenheit darstellte.
    Die Plastikzugaben kannte ich nur aus den YPS-Heften, und ich glaube auch, das die damals die allerersten mit solchen Sachen waren.

  • Diese Bastelbögen hab ich als Jahrgang 84 kaum miterlebt. Nachträglich bekam ich mal ein Fix und Foxi Magazin geschenkt, da gab es einen Bastelbogen drin, den ich glaube ich nicht angerührt habe. Eines der ersten Superman-Hefte hatte eine Batman-Maske als Extra, wenn die Maske noch dabei ist, hat das Heft einen großen Sammlerwert. Außerdem gab es mal ein Pumuckl-Magazin aus den frühen 80ern mit der Eder-Werkstatt als Bastelbogen. Mein Eindruck ist, dass man sich ab den 90er Jahren eher auf Plastikzugaben beschränkte. Außer es handelte sich um die Flohkiste beispielsweise :) In der Bravo gab es immer einen Starmitschnitt, wenn man mehrere Hefte kaufte hatte man irgendwann alle schnipsel und damit ein großes Wandbild zusammen.


    Wenn man vom Teufel spricht. Das Pumuckl Magazin mit dem Werkstatt-Bastelbogen habe ich günstig heute gekauft. Ich hoffe dass der Bastelbogen noch einwandfrei ist - und auch qualitativ was hermacht.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich hatte als Kind einen ganzen Karton mit den gebastelten Sachen aus Micky Maus und Fix und Foxi. Da war eine Geisterbahn oder ein Fernsehstudio von Micky Maus, ein Geisterschloss oder die sieben Weltwunder von Fix und Foxi, zahlreiche Spiele von Beiden und und und. Ach, das waren noch Zeiten.
    Heutzutage werden manchmal noch die alten Bastelbögen in der Micky Maus neu aufgelegt.


    Von Pumuckl gab es aber auch viele Bastelbögen kann ich mich erinnern. Oder auch in dem Heft die Figuren die man für die Spiele basteln musste.

  • Besonders die Bastelbögen in den Fix und Foxi Heften waren toll, 1979 gab es das ganze Fix und Foxi-Dorf, in jeder Ausgabe war ein anderes Gebäude. Und auch die Figuren dazu konnte man basteln. Heute gibt es sowas gar nicht mehr, weil kaum ein Kind noch mit Schere und Klebstoff umgehen kann.


    Erinnert sich noch jemand an die Bastelbögen aus den Doppelpackungen Kinderschokolade? Da waren in den 70ern wirklich ganz tolle Sachen dabei, Eierbecher, Schmetterlinge usw. Ab den 80ern wurde der Inhalt immer uninteressanter, die Bastelbögen wurden zuerst immer einfacher, später gab es dann nur noch Gutscheine usw.

  • Als Jahrgang 1984 habe ich mit den Bastelbeilagen aus dieser Zeit wenig zu tun.


    An die Doppelpackungen der Kinderschokolade erinnere ich mich noch, auch, dass es darin Bastelmöglichkeiten gab. Wobei ich nicht weiss, ob ich das jemals genuttz habe.


    In der Zeit um 1990 herum haben wir auch gebrauchte Fix und Foxi Hefte immer geschenkt bekommen von einer älteren Dame. Die Extras fehlten dann aber meistens schon. Einmal war ein Extra ein Geisterschloss (Pappe zum basteln). Das fand ich sehr spannend.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide