• Hallo,


    ich habe mir die 5 DVD Edition von DUDU gekauft.


    Ich kenne alle Filme, außer den Film "Zwei tolle Käfer räumen auf".


    Der Film ist voll komisch, da ist kein VW Käfer.


    Gehört der zu DUDU?


    ZEUS

  • Hab ich auhc grad gesehen, dass es die gibt: http://www.amazon.de/Dudu-5-DV…dvd&qid=1189358035&sr=8-1


    Wie ist die denn so?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich hab sie mir zugelegt und kann sie (bis auf besagten Teil 5, der am besten nie hätte gedreht werden sollen) nur empfehlen.
    Mein absoluter Lieblingsteil ist "Das verrückteste Auto der Welt", daß es auf die Box gottseidank in der Originalversion (mit dem sprechenden Dudu!) geschafft hat. Die ARD hat in letzter Zeit immer wieder die andere Version ausgestrahlt, bei der man (warum auch immer) die Stimme Dudus entfernt hat...

  • Der fünfte teil war ursprünglich gar nicht als DUDU - Film geplant, sondern hatte den Arbeitstitel "Superbaby, der Kleine mit der großen Klappe". Erst später wurde, um mit dem Film mehr Besucher in die Kinos zu locken, eine Szene mit dem Käfer hineingeschnitten und dem Film ein neuer Titel gegeben.
    Ich persönlich war aber sehr enttäuscht von dem Film.

  • Gerade wiel lennier im Thema "Was schaut ihr gerade" und verraten hat, dass er sich jetzt die Dudu-Box zugelegt hat, habe ich wieder richtig Bock auf die Filme.


    Wer kennt die Dudu Filme auch? Ich glaube es gibt kaum Filme, die ich als Kind mehr geliebt habe..

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich hab mir den ersten Teil "Ein Käfer geht aufs Ganze" nach locker über 15 Jahren das erste Mal wieder gesehen. An drei Stellen konnte ich mich noch erinnern (Als der Wilderer eingefangen wird und gefesselt wird, in dem er seine Arme in die Hose steckt, als der eine Fahrer Kuh-Blut trinkt und als dieser von einer Schlange gebissen wird und später eine Schlange mit einem Seil verwechselt -> bei den letzten zwei sachen ist es nur eher so ein gefühl, bei den ersten aufgezählten sachen konnte ich mich fast so erinnern, als hätte ich den Film erst vor ein paar Jahren gesehen).


    Ich weiss auch noch, wie ich als Kind immer daran gedacht habe, dass der erste Teil so toll war, weil es da um ein Rennen ging. Ich hatte da auch immer eine konkrete Szene im Kopf, die aber in diesem Film nicht vor kam. Evtl kommt das noch bei Teil 2 oder so.


    Ansonsten war der Film absolut Kultig, aber hatte sehr viele Längen. Als Kind nimmt man sowas natürlich ganz anders wahr. Schade finde ich, dass Dudu als persönlichkeit noch nicht so sehr ausgereift ist. Mal sehen wie es bei den späteren Filmen so ist.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Gerade haeb ich den zweiten Teil gesehen ("Ein Käfer gibt Vollgas"). Den habe ich als Kind auch mit Sicherheit geschaut, allein weil mit der Spruch "Ihr glaubt ich bin blöd - bin ich aber nicht" noch sehr bekannt vor kommt.


    Der Film hat auch wahnsinnige Längen, doch dadurch, dass Dudu ab und zu mehr in Erscheinung tritt und auch mehr "lebt", ist er bei weitem Besser als sein Vorgänger. Die Mitwirkung von Heinz Reincke, Joachim Fuchsberger und der damals sehr sehr feschen Heidi Hansen ist natürlich ne tolle Sache. Auch die Location Portugal passt super zu dem Film.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich hab mir jetzt den 3. Teil "Ein Käfer auf Extratour" angeschaut und kannte den auch noch von Früher. Einerseits weil ich den mal auf Kabel1 (zwischen 2004-2006) mal gesehen habe, ich glaube auch den mal auf VHS gehabt zu haben (ich glaub das steht auch am anfang in diesem Thema mit drin), andererseits kann ich mich an die Szene erinnern, wo er die Wand hoch fährt und die Sprüche "dudu macht das schon" / "und der dudu er läuft und er läuft". Das weist darauf hin, dass ich den in den ganz frühen 90ern auch schon mindestens einmal gesehen habe.


    Dieser Film ist bisher der beste, weil Dudu mehr im Einsatz ist, es wenige Schwächen gibt und die Schweiz ein super Schauplatz für einen Dudu-Film ist. Mit Sal Borgese hat man diesmal einen internationalen Schauspieler engagieren können. Außerdem sind mit Walter Giller, Franz Muxeneder und Carl Möhner auch wieder einige bekannte deutsche Schauspieler mit von der Partie.


    Allein in der ersten halben Stunde passieren schon sehr viele witzige Dinge. Auch die Dialoge sind super.


    Wenn ich die Filme bisher bewerten müsste:


    - Ein Käfer geht aufs Ganze -> 4 von 10 Punkten
    - Ein Käfer gibt Vollgas -> 5 von 10 Punkten
    - Ein Käfer auf Extratour -> 6 von 10 Punkten


    Bisher also von Film zu Film besser geworden das Ganze...


    Anders als im zweiten Teil hat Dudu hier leider nicht mehr so viel "zu sagen". Er ist wieder mehr Auto als Charakter. Statt nen Gürtel hat Jimmy Bondi diesmal eine Art Taschenrechner, um Dudu zu steuern.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Nachträglich noch kurz meine Meinungen zu den letzten zwei Filmen:


    - Das verrückteste Auto der Welt


    Die Idee mit dem Rennen durch die Schweiz ist super und auch recht gut umgesetzt. Leider gibt es auch hier wieder einige Hänger, doch alles in allem ist der Film zusammen mit dem 3. Teil mein Favorit. Den Film habe ich als Kind auch schonmal gesehen, da ich mich u.a. an die Teilbare Ente der beiden Nonnen erinnern kann. Meine Wertung: 6 von 10 Punkten


    - Zwei tolle Käfer räumen auf


    Natürlich hat der Film nicht mehr viel mit den anderen Filmen der Reihe zu tun, trotzdem finde ich ihn ganz gut, gerade da Zehetgruber seine Handschrift wieder hinterlassen konnte. Was mich als Kind noch nicht gestört hat, dafür diesmal, war das Gelaber des Krabben-Roboters. Schlimm fand ich den Wiener Dialekt dabei, obwohl ich gegen Wien und dessen Dialekt eigentlich gar nichts habe. Viele lustige Ideen waren wieder dabei und auch eine interessante Grundgeschichte. Ich konnte mich auch noch gut an die Szene in der Höhle erinnern, als die versuchen mit den Kaugummies die Bombe lahm zu legen. Meine Wertung: 5 von 6 Punkten

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wie es das Schicksal so will haben wir jetzt alle füfn Filme als Einzelveröffentlichungen geschickt bekommen für TV-Kult. Es werden also nach und nach noch Rezensionen zu den Filmen folgen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide