Brennendes Geheimnis (1933) mit Willi Forst und Alfred Abel

  • Unter dem Titel Das Brennende Geheimnis wurde der Roman in Deutschland im Jahre 1933 unter der Regie von Robert Siodmak mit Willi Forst und Hilde Wagener verfilmt, jedoch von dem in diesem Jahr eingerichteten Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda verboten; es wurden Anspielungen auf den Reichstagsbrand vom 27. Februar 1933 vermutet. Für Siodmak war es für lange Zeit sein letzter in Deutschland gedrehter Film. Die Schlussszene mit der Mutter, die einen Vorhang zuzieht, war nicht nur symbolisch für das Geheimnis, das verborgen werden sollte, sondern auch für Siodmarks Filmarbeit in Deutschland.
    Zum Schluss des Filmes taucht auch Alfred Abel auf, der Joh Fredersen in METROPOLIS 1927 gespielt hatte. Man hört seine Stimme zum ersten mal!
    Hier das Poster:


    Die Qualität der Kopie ist sehr sehr gut, leider hat sie französische Zwangsuntertitel
    LINK ZU YOUTUBE:

    http://www.youtube.com/watch?v…jd7WllfLn22VI_ehYJRXZ6Gw=

  • Ich war neulich erst auf Alfi's (Abel's) Friedhof und meinte zum Friedhofswärter wir müssten mal ein wenig Geld zusammenlegen und den Ort ausfindig machen an dem er begraben lag, da ich es schade finde, dass sein Grab bereits eingeebnet ist.


    Der Film war witzig. Ich fand die Mutter zeitweise ziemlich egoistisch, aber für damalige Verhältnisse, wo die Frauen sozusagen immer allein gelassen wurden mit den Kindern und so weiter und so fort, war der Film dann doch gut gemacht.


    Schade fand ich dass ich mir den gesamten Film reinpfeiffen musste bis dann am Ende irgendwann mal Abel auftauchte. Hätte gehofft, wenn er schon im Abspann ganz oben steht, dass man ihn mehr als nur 5 Minuten lang zu sehen bekommt.
    Allerdings wurde das wiederum ausgeglichen mit diesem reizenden sächsischen Akzent, den er hat.


    Ich liebe seine Stimme. Ach ich lieb den ganzen Mann. Danke für's hochstellen.

  • Tag-Meister

    Changed the title of the thread from “BRENNENDES GEHEIMNIS (D- 1933) mit Willi Forst und Alfred Abel” to “Brennendes Geheimnis (1933) mit Willi Forst und Alfred Abel”.