• Auf einem Video 2000 Band habe ich eine alte RTL-Werbung für Super RTL von 1995 (April 95 war Sendestart) gefunden. Dort wird Suprt RTL als Familiensender "ohne Gewalt" angekündigt "Für Frauen und Männer ab 5". Empfang über Satellit und Astra. Wir hatten in Franken damals Kabel und ich habe mich sehr geärgert, dass wir den Sender nicht rein kriegen. Bei einem Dänemark-Urlaub (ich glaube 1995? Oder 96?) haben wir den Sender empfangen und ich freute mich riesig nach einigen Jahren mal wider "Chip und Chap" sehen zu können.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja, Super RTL hat sich seit dem Sendestart sehr stark verändert.
    Ich erinnere mich noch an den Trailer vor dem eigentlichen Sendestart, in dem Zeichentrickserien und die Disney-Prime-time von 18:00 bis 20:00 Uhr angepriesen wurde. Oder einfach Geschichtne aus dem Leben - was immer sie damit meinten. Damals gab es auch noch den Schlager-club mit Frank Papke und die "Super RTL Familie". In dieser Sendung, die in Etappen von ca. 5 Minuten über dne Tag verteilt gezeigt wurde, konnten sich Familien bewerben, die dann eben in verschiedenen Spielen gegeneinander angetreten ist.
    Ich weiß noch, dass einmal, als ich mir nochmal diesen Trailer ansehen wollte, der ja in Dauer- bzw. Endlosschleife lief plötzlich relativ lang eine Darkwing Duck Folge gezeigt wurde! Obwohl sie zu dem zeitpunkt noch gar nicht offiziell gesendet haben.
    Danne rinenre ich mich noch an "Pow Wow", den kelienn Inianerjungen, die Knet-trickserie "Die Falltür" und die "Disney news". Zum Sendebeginn wurden auch viele andere Serien gezeigt, die schon lange gar nicht mehr gesendet werden, wie "Michel Vaillant" oder "Bumpety Boo" oder "Bob, der Flaschengeist".
    Heute ist Super RTL ein reine Kinder-sender, der zur Hälfte Disney gehört und die andere Hälfte mit dem "Toggo"Programm füllt - was auch immer "Toggo" sein soll.

  • Das Volkstheater-Programm wurde dort auch recht lange gezeigt oder? Also "Peter Steiners Theaterstadel" und "Zum Stanglwirt", was in den 90ern zu Beginn noch auf RTL gezeigt wurde.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Traurig, dass es dort gezeigt wurde, oder dass man das dort nicht mehr sieht?


    Ich finde recht schade, dass im gesamten Kinderprogramm kaum Klassiker gezeigt werden. Bei den Öffentlich-Rechtlichen ab und zu und an Feiertagen mal diverse Filme, Pippi Langstrumpf oder Märchenfilme, aber - so ist zumindest mein Eindruck - mehr bekommt man kaum zu sehen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich finde es traurig, das sich das tatsächlich vergessen habe!
    Generell kann man sagen, dass Super RTL ein komplett anderer Sender ist, als er ursprünglich einmal war!
    Das trifft leider auch auf den kinderkanal zu... aber das ist ein anderes Thema.

  • Als Super RTL gestartet ist, wurde es bei uns noch nicht eingespeist. Es hat noch einige Wochen oder Monate gedauert, bis Super RTL auch bei uns im Kabel zu empfangen war, weshalb ich auch diese Endlosschleife nicht sehen konnte.


    Zu Anfang war Super RTL noch ein richtiges Vollprogramm, in dem viele Klassiker, die auf RTL, aber z. B. auch auf dem ZDF liefen, ausgestrahlt wurden. Damals habe ich mir immer gerne die Wiederholungen von "Alles nichts oder" angesehen. Aber es kamen dort auch US-Serien wie "Der Chef" oder "Owen Marshall" und auch Serien-Klassiker wie "Der Bastian". Außerdem erinnere ich mich noch an die Schweizer Serie "Fast ´ne Familie", die nur dort lief.


    In den letzten Jahren schaue ich Super RTL nur noch ganz selten. Gestern abend habe ich den Sender wieder einmal eingeschaltet, weil dort ein Film mit Louis de Funés lief. Vor nicht allzu langer Zeit wurde dort auch einmal die "Didi-Show" mit Dieter Hallervorden wiederholt. Aber im Großen und Ganzen läuft auf dem Sender großartig nichts, was mich interessieren würde.

  • Stimmt, die "Didi"-Filme werden in den letzten Jahren dort auch immer wieder gezeigt. In meiner TV-Zeitschrift habe ich gesehen, dass in der nächsten Woche zudem "Edward mit den Scherenhänden" auf Super RTL gezeigt wird. Ganz so schlecht steht es also auch nicht mit dem Sender. Und nicht zuletzt sind die Disney-Filme qualitativ meist sehr sehr gut.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • HXQIM2uE3EA


    XWl7oIaRqeA


    Darkwing Duck, Käpt'n Balu und seine tollkühne Crew und Die Dinos kommen mir bei Super RTL als erstes in den Sinn.
    Zuletzt war es TV Kaiser und Sledge Hammer, was mich dort an manchen Abenden zum Dranbleiben bewegte.
    Ansonsten stelle ich mir unter "super" etwas anderes vor.

  • Ich hätte so gerne Super RTL als Kind empfangen, jedoch haben wir den Sender nicht rein gekriegt, obwohl dort tolles Kinderprogramm lief. Am meisten hat michgeärgert, dass dort "Chip und Chap" lief, was wo anders zu dieser Zeit nicht mehr lief. Während eines Urlaubaufenthaltes in Dänemark (ich glaueb 1995 oder 1996) konnte ich den Sender für einige Tage empfangen. Zu Hause erst zu einer Zeit, als nichts mehr dort lief, was mich interessierte.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Jetzt, wo ich das gelesen habe, muss ich sagen, dass die meisten meiner Lieblingsserien in Super RTL liefen bzw. ich sie über Super RTL erst kennengelernt habe:
    Bumpety Boo, Bob der Flaschengeist, bestimmt noch so einiges mehr und von 18:00 bis 20:00 Uhr die Disney prime time.

  • Tut mir Leid, aber das ist alles, was ich zur Zeit weiß. Naja, in ca. 6 Wochen werden wir es ja sehen.
    Übrigens: Mir gefällt es auch nicht, dass heutzutage jede drittklassige Serie in 3D neu aufgelegt wird. ABer das ist inzwischen quasi eine Selbstverständlichkeit.