US-Serien, die in Kalifornien spielen

  • In einem anderen Thread habe ich es schon angesprochen, es gibt zahlreiche US-Serien, die in Kalifornien spielen. Dazu gehören u. a. Polizeiserien der 70er bis 90er Jahre wie z. B.:


    - T. J. Hooker
    - Jake und McCabe
    - Tequila und Bonetti
    - Die Straßen von San Francisco
    - CHiPS


    Dann gibt es noch eine Serie, deren Namen ich vergessen habe, wo im Vorspann gesagt wurde, daß in Los Angeles pro Jahr über 700 Morde passieren.


    Weitere Serien, die in Kalifornien spielen, wären z. B.


    - Notruf California
    - ALF
    - California Clan
    - L. A. Law
    - Hotel


    Und es gibt mit Sicherheit noch zahlreiche weitere US-Serien, die in Kalifornien spielen. Bei manchen Serien bin ich mir auch nicht ganz sicher, ob sie wirklich dort spielen, z. B. bei:


    - Quincy
    - Rockford


    Welche fallen Euch noch ein?

  • ALF wäre die einzige Serie von der ich das mehr oder weniger gewusst hätte. Sonst weiss ich nur von einigen anderen Sitcoms, wo diese angesiedelt sind. Bei anderen Serien tue ich mir sehr schwer, außer es ist im Namen enthalten.


    Was gerade noch eine Rechere zu einer Idee ergeben hat:


    - Baywatch spielt die ersten Staffeln auch in Kalifornien.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Ich denke außerdem, daß auch "General Hospital" in Kalifornien spielt und ich meine auch "Owen Marshall".


    Es wäre mal interessant zu erfahren, woran es liegt, daß so viele US-Serien in Kalifornien gedreht wurden. Wahrscheinlich, weil dort eine Menge Studios sind und das dortige Klima ist natürlich auch günstig, um das ganze Jahr dort drehen zu können.


    Außerdem würde ich vermuten, daß auch M*A*S*H in Kalifornien gedreht wurde, weil einfach die Landschaft und die Vegetation danach aussieht. A propo Vegetation, auch "High Chapparal" könnte dann in Kalifornien spielen, denn der Chapparal ist die typische Vegetationsform für diese Region.

  • Stimmt, da sagt es schon der Titel, ebenso wie bei "L. A. Confidential".


    Vielleicht dürfte ein großer Teil oder sogar die Mehrheit der US-Serien in Kalifornien spielen oder zumindest in Kalifornien gedreht sein. Auch "Eine schrecklich nette Familie", was eigentlich in Chicago spielen soll, wurde in Los Angeles produziert.

  • ALF, ah interessant. Wurde das mal erwähnt? Eigenartig. Bei Golden Girls wird in fast jeder Folge gesagt dass es in Miami spielt, sieht man auch gleich direkt im Vorspann. :)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Ich könnte mir vorstellen, dass das auch sehr viel damit zu tun hat, dass von vornherein klar ist, dass die Serien auch ins Ausland verkauft werden.. und Kalifornien ist nun mal für viele einer der schönsten Flecken der USA und gerade für Serien wie eben THE OC bestens geeignet, die Landschaft ist toll, es herrscht eitel Sonnenschein, etc. Viele denken bei Amerika eben auch an Kalifornien (oder vielleicht an New York). Also das ist vielleicht eine gewagte Theorie, aber denke schon dass die Schauplatzwahl etwas mit Klischeebedienung zu tun hat, zudem ist ja auch für viele US-Bürger Kalifornien ein beliebtes Reiseziel.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)

  • Ich habe gehört, dass die Werbefilme der DFB-Elf in Südafrika gedreht werden, weil dort die Sonne das beste Licht/Bild ermöglicht. Ggf. hat das auch damit zu tun? Ansonsten scheint Claudias Theorie sehr plausibel zu sein.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius

  • Das ist ein guter Aspekt, Sebastian, und spielt sicher auch eine Rolle. Kalifornien hat von den amerikanischen Staaten mit das verlässlichste Wetter - der eine oder andere Sturm vielleicht mal, aber man muss ansonsten nicht mit wechselhaftem Wetter und Regenperioden rechnen, die meiste Zeit kann man sich darauf verlassen, dass die Sonne scheint. Und das wiederum bedeutet natürlich auch, dass die Drehbedingungen in Kalifornien sehr gut sind.

    Wir wissen wohl, was wir sind, aber nicht, was wir werden können. (William Shakespeare)

  • Das mit dem Wetter soll aber tatsächlich der ausschlaggebende Grund sein, warum in Kalifornien so viel gedreht wird. Zumindest für die Niederlassung der Filmstudios in Hollywood soll dass ein entscheidender Grund gewesen sein, wie zumindest bei Wikipedia behauptet wird. Bei den Serien wird es dann bestimmt nicht viel anders wie bei den Filmen sein.


    Jetzt wird es leicht off-topic. Seit ich für das TV-Kult.com Videomagazin aktiv bin und im Voraus Außendrehs plane, ist meine größte Angst auch, dass es regnen könnte. Vor allem dann, wenn der Drehtermin nicht einfach verschoben werden kann. Da wären "kalifornische Verhältnisse" schon wesentlich vorteilhafter. Dieses Wochenende habe ich aber wirklich Glück mit dem Wetter gehabt.

  • weitere Serien, die in Kalifornien spielen:


    Ein Colt für alle Fälle
    Knots Landing = Unter der Sonne Kaliforniens
    Remington Steele
    Die Colbys
    Hotel
    Das Model und der Schnüffler
    Trio mit 4 Fäusten
    Hart aber herzlich
    Die Straßen von San Francisco
    Falcon Crest