Ich bei Tag und Du bei Nacht (D, 1932)

  • In einem alten Brief hat jemand Bezug auf den Film "Ich bei Tag und Du bei Nacht" genommen. Wie es scheint, ist der Film gut gemacht. Kennt den jemand von Euch? Erhältlich ist er offenbar nicht? In den Hauptrollen spielen Willy Fritsch und Käthe von Nagy.


    http://www.imdb.de/title/tt0023046/
    http://de.wikipedia.org/wiki/Ich_bei_Tag_und_Du_bei_Nacht

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich mag den Film sehr. Ein wundervoller schwungvoller Film von Ludwig Berger und mit Musik von dem genialen Werner Richard Heymann. Der Film beinhaltet eine sehr nette Szene im Schloss Sanssouci (Originalaufnahmen).


    Dreharbeiten: 01.08.1932-27.10.1932: Ufa-Ateliers Neubabelsberg,
    01.08.1932-27.10.1932: Berlin, Potsdam, Schloß Sanssouci [Außenaufnahmen],
    08.1932-11.1932: Schloß Sans Souci Potsdam bei Berlin.


    Hauptdarsteller sind der Publikumsliebling Willy Fritsch und die bezaubernde Käthe von Nagy. Außerdem noch mit dabei sind Julius Falkenstein, Amanda Lindner, Albert Lieven, Ida Wüst, etc... Meiner Meinung nach ein echter Klassiker den man gesehen haben muss. Ein Pflichtfilm für jeden Filmfreund dieser Zeit. :) Leider ist er schon sehr lang nicht mehr gelaufen. Er lief mal vor 15-20 Jahren im ZDF und auf BR.




    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


    Edited 2 times, last by Quax ().

  • Ich kann Quax nur beipflichten, und würde sogar sagen: gäbe es nicht "Der Kongress tanzt", so wäre dies hier mein absoluter Lieblingsfilm unter den Weimarer Tonfilm-Musicals. Nicht nur, daß der Film sehr gut gespielt und ausgesprochen amüsant ist; durch den immer mal wieder auftauchenden 'Film im Film' (der alle typischen Klischees der Tonfilmoperette beinhaltet) ist der Film auch eine sehr komplexe Reflexion über das Verhältnis von Kino und Realität, und über die Erwartungen des Publikums an die 'Traumfabrik'.


    Der Film enthält übrigens das einzige Lied, das von Käthe von Nagy jemals auf Schellackplatte veröffentlicht wurde (auch wenn es in anderen Filmen noch ein paar andere Lieder mit ihr gibt, die aber eben nicht auf Tonträgern erschienen sind), das programmatische "Wenn ich Sonntags in mein Kino geh", einer meiner Lieblings-Tonfilmschlager aus der Zeit. Und ansonsten gibt's in "Ich bei Tag und du bei Nacht" auch noch die Comedian Harmonists zu bewundern...


    Ein komplett großartiger Film, den ich immer wieder sehen kann.

  • Stimmt, einer der wenigen deutschen Filme in dem die echten "Comedian Harmonists" auftraten. Sie traten in einigen frühen Tonfilmklassikern auf. Berühmt sind die Auftritte in den Filmen:


    "Die Drei von der Tankstelle" (D-1930)
    "Ihre Hoheit befiehlt" (D-1930/31)
    "Bomben auf Monte Carlo" (D-1931)
    "Spione im Savoy-Hotel" (D-1932)
    "Katharina, die Letzte" (Ö-1935/36)


    Außerdem noch: "Die - oder keine" (1932), "Der falsche Ehemann" (1931), etc...


    Inhalt:


    Komödie rund um ein zweifach vermietetes Zimmer: Hans ist Nachtkellner, Grete Maniküre. Bei der geschäftstüchtigen Vermieterin Seidelbast bewohnen beide dasselbe Zimmer – er bei Tag und sie bei Nacht. Eines Tages begegnen sich Grete und Hans, die sich bis dahin nie getroffen haben. Ohne zu wissen, dass es sich beim jeweiligen Gegenüber um den unbekannten und als nervig empfundenen Untermieter handelt, verlieben sie sich ineinander. Zahlreiche Missverständnisse und Verwechslungen sind die Folge, bevor es im gemeinsamen Schlafzimmer zum Happy End für die beiden kommt. (Quelle obiger Inhaltsangabe: http://www.filmportal.de/df/fd…,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,.html)


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Ein komplett großartiger Film, den ich immer wieder sehen kann.

    Recht hat der Herr Klips! Leider kann ich schon seit Jahren meine Videoaufzeichnung (von ca. 1990) nicht wiederfinden - aber gerade an den Film im Film erinnere ich mich noch sehr gut. Ich bilde mir ein, Walter Ludwig hätte dort den tenoralen Helden gegeben: "Wenn Du nicht kommst, dann haben die Rosen umsonst geblüht...!"


    Wunderbar!

  • Ich bilde mir ein, Walter Ludwig hätte dort den tenoralen Helden gegeben: "Wenn Du nicht kommst, dann haben die Rosen umsonst geblüht...!"


    Ja das kann ich bestätigen. Er tritt als Sänger auf. Als Filmdarsteller in dem gezeigten Film (Film in Film): "Ich bei Tag und Du bei Nacht" - 12. Name von oben !!!


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Ein wunderbarer Film von Ludwig Berger, an den man sich sogar hier in seiner Geburtsstadt Mainz kaum noch erinnert, obwohl er später Welterfolge wie den "Dieb von Bagdad" (zusammen mit Michael Powell) inszeniert hat. Vor zwei Jahren lief "Ich bei Tag..." hier im CineStar in der (so wurde mir gesagt) letzten spielbaren 35mm-Kopie. Leider fehlen auch in dieser ca. 2 Minuten Ton. In den Fernsehausstrahlungen wurde der fehlende Dialog durch Untertitel ersetzt. Übrigens: Bei der letzten Abstimmung über die besten Filme der 1930er Jahre im Criterion-Forum erreichte der Film Platz 78:
    http://www.listsofbests.com/li…mpiled-august-2011?page=2
    Und wieder bleibt nur zu sagen, dass das Fehlen dieses Films auf DVD ein Armutszeugnis ist. Murnau-Stiftung, schäm' dich!

  • Seit ca. einem Monat ist ICH BEI TAG UND DU BEI NACHT in einem Stück bei Youtube anzuschauen - wer weiß, wie lange... Ein Mitschnitt der Ausstrahlung vom Bayerischen Rundfunk in 360p-Qualität.


    EDIT: Ich bin offenbar nicht in der Lage, den YT-Player hier einzubinden. Deshalb einfach der Direktlink, den Klick ist es wert!

  • Leider ist dieses Video in Deutschland aus rechtlichen Gründen , Stichwort GEMA , nicht anzuschauen . :cursing:
    Schade , der Film hätte es verdient . " Wenn ich sonntags in mein Kino geh " , gesungen von Käthe von Nagy ist wohl doch noch geschützt .

  • In Österreich kann man sich das Video anschauen.


    Ich habe zwei TV-Fassungen des Films. Diese BR-Aufzeichnung und eine ungefähr gleich alte ZDF-Aufzeichnung. In der BR-Fassung (die auch auf youtube zu sehen ist) ist die stumme untertitelte Szene mit Käthe von Nagy zu sehen, in der ZDF-Fassung wurde diese einfach rausgeschnitten. Dafür fehlt bei meiner BR-Fassung ein Stück vom Schluss, die ZDF-Fassung ist am Schluss aber komplett...


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Tu felix Austria also :-)


    Meine (verschollene) Videoaufzeichnung stammte aus dem ZDF, ich will mal schauen, ob mein Gedächtnis gut genug ist, die Unterschiede festzustellen... Jedenfalls habe ich mal eine "Sicherheitskopie" angelegt, falls die AKM oder Austro Mechana Youtube als neue Spielwiese entdecken.

  • Dafür fehlt bei meiner BR-Fassung ein Stück vom Schluss, die ZDF-Fassung ist am Schluss aber komplett...

    Meinst Du damit, dass Deine BR-Aufnahme zu früh abbricht, oder fehlt in der vom BR gesendeten Version etwas, das in der ZDF-Fassung enthalten ist?

  • Ja meine BR-Fassung bricht kurz vor Ende ab. Die ZDF-Fassung endet genauso wie die komplette BR-Fassung von youtube.


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Das Zitat ist nun wieder erreichbar: https://geschriebene-geschicht…u-bei-nacht-im-jahr-1935/

    Was hätte das für einen Zweck wenn wir jetzt heiraten würden wir wären ganz auf uns selbst angewiesen so kannst du und ich noch zu Hause essen und schlafen und nächstes Jahr könntest Du für die Wintermonate zurücklegen dafür versprech ich dir dann mitzuhelfen im Winter, wir machen's von ganz so wie im Film du ein Sommer ich ein Winter erinnerst du dich an den Film „Ich bei Tag u. Du bei Nacht“...

    Da ich gerade hier bin habe ich das Thema auch gleich mal durchgetagged.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • So wie es aussieht, wird der Film noch dieses Jahr auf DVD/BR erscheinen, zumindest wurde er am 05.06.2019 im Auftraf von Concorde Home Video von der FSK geprüft...

    Das sind ja wunderbare Neuigkeiten. Wahrscheinlich dann 2020...;)


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Ich hätte nicht gedacht, daß irgendwas die exzellente "Walzerkrieg"-Veröffentlichung in diesem Jahr toppen könnte, aber dieser Film - wenn er tatsächlich kommt - schafft das leicht...


    Wirklich einer meiner absoluten Favoriten des Weimarer Tonfilms, und ich kann es kaum erwarten, den dann endlich in adäquater Bildqualität und korrektem 1.19-Format sehen zu können. Ich will nur hoffen, daß dann die Veröffentlichung auch die kurze Passage enthält, bei der der Ton verlorengegangen ist: momentan kursieren zwei verschiedene Fassungen, eine mit, und eine ohne diese Sequenz.