Kindersendungen, die Ihr gehasst habt?

  • Da ich in München letztens einen Laden gesehen haben der so hieß, fiel es mir noch ein:


    - Shoe Town


    habe ich auch garnicht gemocht. Das habe ich Anfang der 90er Jahre auf Premiere gesehen, ebenso:


    - Benjamin Blümchen (als Hörspiel bis zu einer gewissen Folgenzahl weltklasse, als Zeichentrickserie schlecht)
    - Captain Future
    - Pumuckl TV

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich bringe mal eine aktuelle Serie ein, die ich nicht leiden kann:


    - Shaun das Schaf


    Früher mochte ich außerdem nicht:


    - Käptn Blaubär (ganz schlimm und nervig!)
    - Wallace & Gromit
    - Neues vom Süderhof

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bei Shaun und dem Süderhof gebe ich Dir Recht. Über Wallace und Gromit lässt sich streiten, ich finde sie kultig. Käpt'n Blaubär strotzt allerdings geradezu vor Wortwitz! Sieh Dir doch einfach nochmal eine Folge an, vielleicht änderst Du Deine Meinung ja dann.

  • Ich habs schon oft genug gesehen. Ich mag den Stil nicht und das rumgelüge nicht, die Figuren sind auch allesamt nervig. Vielelicht war ich auch zu positiv von den 80er Jahren beeinflusst gewesen, sodass ich als Kind schon automatisch eine Abneigung gegen vieles aus den 90ern aufgebaut habe.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Das Sams ist auch ne Sache die ich als Kind großartig mochte. Ich fands aber in Ordnung. Gehasst habe ich es nicht. Und das obwohl Paul Maar aus meiner Gegend stammt ;-)


    Ich glaube in welcher Form Moers mit Dir verwandt ist hatten wir schon besprochen?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bei Kätpn Blaubär bei der Maus fand ich nur den (kurzen) Vorspann immer toll. So viele paralaxscrollenden Hintergrundebenen (bin ein 16bit Gamer at heart ;D) und die Sternschnuppen, das Schiff vor der Meeresküste, dieser kurze Musikjingle... einfach toll! Aber was danach kommt... also die Stimme von Wolfgang Völz ist natürlich wie immer genial und verbreitet ein tolles nordisches Feeling. :-) Die drei kleinen Bären sind allerdings total nervig, das geb ich zu! ;-)


    Benjamin Blümchen: Alle Folgen mit Edgar Ott sind weltklasse. Alles danach (mit Jürgen Kluckert als stimme von Benjamin Blümchen) kannste getrost in die Tonne treten. Die erste Folge der Zeichentrickserie ist aber wunderschön! Die solltest Du Dir ansehen, Sebastian. Da sind alle Charaktere herzallerliebst. Habe erst vorhin wieder über as Zookonzert (name der 1. Folge) nachgedacht, warum ich das eigentlich so genial finde. Ist von 1988. Mit allen Hörspielstimmen in der Tonlage wie man sie aus den 80ern eben kennt. UND: Es ist ziemlich unbedarft produziert. Bescheiden, demütig, keine tollen Spezialeffekte... Einfach tolle Atmosphäre auch dank der Hintergrundmusik. Die neuen Folgen gebe ich zu sind nur noch nervig. Selbst ich als Großer B.B. Fan kann die nicht leiden ;-) Alles so modern, hektisch, standardware... aber die erste Folge muss man gesehen haben.


    Hey da kommt mir schon wieder eine neue Threadidee! "Serien bei denen der Pilot/1. Folge großartig war, aber die folgen danach nicht!"


    Dazu zähle ich:


    - Benjamin Blümchen
    - Dino Riders! Die erste Folge ist genial. Super spannend gemacht, tolle Kreidezeitatmosphäre, super Musik von Haim Saban. Eben für Kinder von 12-15 genau die richtige Actionware. Habe ich zur erstaustrahlung auf RTL Plus damals gesehen (ca 1991/92). Ab Folge 2 sieht man aber dass denen das Budget ausgegangen ist, die Zeichnung und Animation sind öde, die Stories nur noch das klassische gut vs böse auf Dinorücken und sonst nichts.


    Fallen euch weitere Serien ein? Wenn ja kann man ja solch einen Thread starten ;-)

    - Oh Jegerl, gut dass mich dran erinnerst! - An wos? - Nojo, na was kommt nach dem 31. März? - Der 1. April! - Richtig! Er weiss wieder besser! Jetzt derfst weiterschnupfern!

  • Das wäre ein spannendes Thema, von daher gerne einen eigenen Strang dazu.


    Die ersten Benjamin Blümchen Folgen kenne ich, die durfte ich als Kind bei Premiere sehen. Im Vergleich zu den späteren Folgen sind die bzw. der Pilot sehr genial. Aber als Kind habe ich es gar nicht gemocht, weil es sehr von den Hörspielen abweicht. Heute würde ich den Pilot wahrscheinlich auch gut finden.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • •Hallo spencer

    •Muppets Babys

    •Dedective Conan

    •Heidi



    Was ich geliebt habe

    • Sailor moon

    •saber rider

    •Lady Oscar

    •Mila

    •hikari

    •Kickers

    •tollen Fußball Stars

    •das Dschungelbuch

    •Reporter Blues

    •bravestarr

    •Frau Pfeffertopf

    •eine fröhliche Familie

  • gehasst: keine

    verachtet: so einige

    nicht gemocht: ne ganze Menge


    Doch ich hab die echt nicht auswendig, ich bin froh, wenn ich mir zahlreiche merken kann, die ich gerne mag.

    "Als Kind, wo mir sehr viel privat verboten wurde,

    durfte ich trotzdem weit mehr als ich heute mit über 40 Jahren darf."


    (Der Kunde ist nicht mehr König und dies ist nicht mehr meine Welt)