Body Mass Index (BMI)

  • Ich hatte jetzt öfter 100,6 kg, das ging auch mal auf über 101 kg rauf (wobei es auch davon abhängt wann ich mich wiege)

    Das stimmt. das Gewicht kann im Laufe des Tages um bis zu 5 kg schwanken. Daher empfiehlt sich das Wiegen immer zum gleichen Zeitpunkt. Es wäre also nicht völlig ausgeschlossen, dass du schon unter 100 kg gelegen hast, in dem Moment aber nicht auf der Waage standst.

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Das stimmt. das Gewicht kann im Laufe des Tages um bis zu 5 kg schwanken. Daher empfiehlt sich das Wiegen immer zum gleichen Zeitpunkt. Es wäre also nicht völlig ausgeschlossen, dass du schon unter 100 kg gelegen hast, in dem Moment aber nicht auf der Waage standst.

    Ja das glaube ich auch - jetzt z.B. mein essen steht vor mit und vor 4-6 stunden war ich noch bei knapp über 100 KG, jetzt bin ich sicher kurz drunter - aber nicht mehr lang :D

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich fieber ja schon ne Weile drauf hin und war immer bei 100,x kg zuletzt.

    Die letzten 2 Tage habe ich mich nicht gewogen, mir war aber klar, dass ich weiterhin auf nem guten Weg bin. Heute Morgen bevor ich ins bett bin habe ich mich nochmal gewogen und es waren 100,8 kg - mir war klar - wenns gut läuft, bin ich abends zweistellig - und TATSÄCHLICH! Vorhin waren es 99,8 KG - nach 10 Jahren!!! yeha :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich habe Weihnachten ordentlich gegessen, das Gewicht hielt sich in Grenzen. Seit Silvester ist es wieder so, meine Eltern sind heute noch zu Gast, ab Samstag ist dann wieder alles normal - dann werde ich wieder in mein 2019er Essverhalten zurückkehren.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

    Edited once, last by Vogel Specht ().

  • Ich hatte heute 99,3 kg auf der Wage stehen!!! Bei ca. 99,7-99,9 war ich vor weihnachten schonmal und gestern warens wieder 99,7. So weit hab ich es noch nie runter geschafft seit ich bewusst abnehme. Ich hab mich auch ganz gut an meinen Plan gehalten, gestern mal nicht und heute und morgen wohl auch nicht, ab Montag dann wieder :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich hatte heute 99,3 kg auf der Wage stehen!!! Bei ca. 99,7-99,9 war ich vor weihnachten schonmal und gestern warens wieder 99,7. So weit hab ich es noch nie runter geschafft seit ich bewusst abnehme. Ich hab mich auch ganz gut an meinen Plan gehalten, gestern mal nicht und heute und morgen wohl auch nicht, ab Montag dann wieder :)

    wunderbar. Ich gratuliere:):):) Ich habe seit der Geburt meines Sohnes auch ordentlich abgenommen und bin von 98 auf 93,5 kg heruntergerutscht...:/


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Wow das ist ein ordentlicher Rutsch :-)


    Wenn ich jetzt langsam wieder jede Woche Squashen kann und auch "Schnürles" hinkriege 1x die Woche (also 1-2 x die Woche Sport) sollte ich mich im Laufe des Jahres bei deutlich unter 100 einpegeln. Und dann schau ich einfach mal. Nur wenns auf die 100 wieder zugeht, werde ich wieder etwas aufpassen.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • 08.02.2020 war mit 99,3 Kg mein bester tag bisher


    Vorhin am 16.02.2020 hatte ich 99,5 Kg - bin also sehr zufrieden


    Heute bzw. gestern am 17.02. warens wieder 99,3 KG

    Vorhin bzw. heute bzw. gestern (also am 24.02.) hatte ich 99,2 Kg


    Yeha :) Jetzt muss mal der Sport wieder öfter dazu kommen, dann sind nochmal ein paar kilo drin. Aber zufrieden bin ich im grunde jetzt schon

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • momentan so auf 94kg ;) Gottseidank nicht mehr so nahe am 100er...


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Ja da bin ich auch froh wenn die ein wenig weg sind. Aber ich muss mir immer vor augen halten, dass es vor nem Jahr noch knapp 116 kg waren - was das angeht bin ich überglücklich, zumal ich nur vorteile habe und ein angenehmeres leben, da ich jetzt ein Maß habe. Wobei ich noch immer zuviel Zucker esse und ein bisschen mehr Sport muss her, sonst gibts nichts zu meckern.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Gestern habe ich mich am frühen Abend gewogen und mich total gefreut 99,1 KG zu haben. Denn am Tag der Beerdigung am Mittwoch habe ich viel gegessen, mehrere Brötchen, am Abend noch nen Döner usw. Und war am Tag drauf auch dreistellig (ich glaube 100,7 kg)


    Am Abend war gestern Talmine im Kino und ich kam ert nach 23 Uhr ins Büro und dachte mir, dass es sich lohnt sich nochmal zu wiegen. Natürlich ist es nicht repräsentativ - aber immerhin sehe ich mal eine Zahl die ich ewig (bzw. noch nie - weil als ich schonmal soviel gewogen habe, hab ich mich nie gewogen in der Zeit) nicht gesehen habe - und tatsächlich waren es dann 98,8 KG :-)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ich wiege mich schon seit vielen Jahren nicht mehr, Wenn ich merke, dass ich meinen Gürtel weiter machen muss, dann weiß ich, ich muss was tun. Vor zwei Jahren musste ich mich mal im Krankenhaus wiegen lassen und war dann sogar drei Kilo leichter als erwartet/befürchtet 8)

    An actor remembers his first piece of published praise. It is written on his heart. (Conrad Veidt)

    Remember! My name is Conrad :P

    Edited once, last by Austernprinzessin ().

  • Ich habe mich Anfang Februar bei WW angemeldet. Ohne Sport und mit mega leckeren gekochten Rezepten habe ich jetzt rund about 9 Kilo abgenommen.

    Alleine die Rezepte sind das Geld wert. Ich bereue es echt nicht!!

  • Da ich ja im Grunde "nur" Kalorien zähle ist es ja im Grunde identisch mit dem was Du tust. Freut mich sehr, dass es bei Dir auch fruchtbar ist :-)


    Ich bin seit ner Woche nicht ganz fit. Gestern habe ich mich dazu entschlossen meine München-Fahrt jetzt am Wochenende abzusgen. Statt den Vorbereitungen dazu hab ich mich abends hingelegt und über 12 Stunden geschlafen. Mir gehts schon etwas besser und übers Wochenende kann ich mich sicher regenerieren.


    Nun ist es so, dass ich dadurch gestern nichts gegessen habe. Auch wenig getrunken (das hole ich heute nach), sodass ich vorhin auf der Wage 96,5 KG hatte!!!!!!!!!!!! Und das war die letzten Monate noch mein Ziel, dass ich sagen kann, dass ich innerhalb eines Jahres 20 Kg abgenommen habe. Lange habe ich daran gezweifelt, dass es klappt, da ich immer um die 100 Kg gewogen habe zuletzt und sich nicht mehr viel getan hat.
    Aber egal ob ich jetzt nochmal zunehme, ich kann ab sofort sagen, dass ich es geschafft habe 20 kg in einem Jahr abzunehmen - yeha! :) Begonnen habe ich ca. Januar bis März 2019 mit dem Höchstgewicht 116 kg.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bei mir ist die Diät aktuell augesetzt. Dadurch dass die Kinder daheim sind und ich mich nicht den Essensalltag (Familienleben) entziehen will und im Moment eh alles anders läuft, geh ich es jetzt erstmal lockerer an.


    Mein Traum-Ziel habe ich ja erreicht gehabt nach einem Jahr. Jetzt erstmal die aktuelle Ausnahmesituation rum kriegen, dann mal weiter kieken.


    Übertreiben werd ichs trotzdem nicht - tut mir ja auch nicht gut was das Wohlbefinden angeht.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide