Autogrammkarten

  • Außerdem mal wieder eine Opernsängerin: Hertha Stolzenberg :) Wenn mir das Motiv gefällt, kauf ich solche Autogramme auch mal. Hier eine Gesangsprobe. Tolle Stimme finde ich. Die hat dann auch den Ausschlag gegeben, dass ich mich für das Autogramm entschieden habe.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Wirklich wunderschön, danke. Bei yt findet man nach wie vor großartige historische Opernaufnahmen.

    "Alkohol in Maßen genossen, schadet auch in größeren Mengen nicht"


    Anderl Heckmair (1906-2005), deutscher Bergführer und Alpinist

  • Die Karten von oben sind jetzt alle da :) Außerdem sind mittlerweile angekommen: Lena Amsel, Nora Gregor, Alfred Abel, Ada Svedin und noch einmal Xenia Desni :)Dazu warte ich auf eine ganz frühe Karte von Lissy Arna, eine von Fern Andra und eine von Raoul Aslan. Und dazu habe ich heute noch ein geniales Motiv von Hertha Thiele bestellt. Die Fotografin hieß Gerty Simon. Hab ich extra gegoogelt, denn die war mir bis jetzt vollkommen unbekannt. Dafür bin ich bei einer laufenden Auktion von Hertha Thiele ausgestiegen, denn die Karte brauch ich jetzt nicht mehr ;)

    Jetzt muss ich bald mal beim Weihnachtsmann anklopfen und fragen ob er mir nicht vielleicht schon die Geschenke für nächstes Jahr vorbeibringt. Hab nämlich noch ein paar andere Karten im Blick und bin mit meinem Budget schon längst im nächsten Jahr angekommen ^^^^

    Und immer wieder erkenne ich, daß es viel schwieriger ist, ein Publikum vier Lustspielakte zum Lachen zu bringen, als es in einem sechsaktigen Schauerdrama zu Tränen zu rühren. (Ossi Oswalda, 1920)

  • Hier das tolle Motiv von Hertha Thiele :love: Ich liebe solche Aufnahmen, wo die Schatten so stark betont werden. Und hier kommt auch noch das prägnante Muster der Kleidung, die Frisur, und und und... Das ist ganz große Kunst finde ich :love:


    Daneben noch ein sehr interessantes Motiv von Raoul Aslan. Vielleicht als Martin Luther? :/

  • Hier das tolle Motiv von Hertha Thiele :love: Ich liebe solche Aufnahmen, wo die Schatten so stark betont werden. Und hier kommt auch noch das prägnante Muster der Kleidung, die Frisur, und und und... Das ist ganz große Kunst finde ich :love:

    Hab in dem Stil jetzt auch noch zwei Karten von Sybille Schmitz und Claire Rommer gefunden. Außerdem Hella Moja und Viola Garden. Bitte, bitte, lieber Weihnachtsmann: Lass ein bisschen Kohle rüberwachsen ;)

    Und immer wieder erkenne ich, daß es viel schwieriger ist, ein Publikum vier Lustspielakte zum Lachen zu bringen, als es in einem sechsaktigen Schauerdrama zu Tränen zu rühren. (Ossi Oswalda, 1920)

  • Auf ebay wurde heute ein Autogramm von Anna May-Wong verkauft. Ich hatte die Karte kurz vor Schluss auf 116€ hochgeboten, aber es ist trotzdem jemand drübergegangen. Damit hatte ich aber schon gerechnet. Wenn ich die Karte unbedingt hätte haben wollen, wäre ich auf über 150€ gegangen.

    Allerdings freue ich mich auch deshalb, weil ich dann immer dran denke, dass ich eine doppelt so große Karte habe, die sogar vierfach signiert ist. Was die dann erst wert sein könnte :):)

    Und immer wieder erkenne ich, daß es viel schwieriger ist, ein Publikum vier Lustspielakte zum Lachen zu bringen, als es in einem sechsaktigen Schauerdrama zu Tränen zu rühren. (Ossi Oswalda, 1920)

  • Hier das tolle Motiv von Hertha Thiele :love: Ich liebe solche Aufnahmen, wo die Schatten so stark betont werden.

    Hier sind noch zwei dieser wundervollen Motive :love: Claire Rommer ist toll arrangiert, aber Sybille Schmitz ist einfach unschlagbar! Was hatte diese Frau bloß für ein Charisma :love:

  • Ich habe grad die älteste Autogrammkarte von Hanni Weisse bekommen, die ich je gesehen habe :) Meine Vermutung ist 1916 sowas. Zwar für 6€, aber dafür auch ziemlich billig fabriziert und in keinem guten Zustand.

    Außerdem warte ich auf Karina Bell. Das ist ein richtig schönes Motiv, für das ich auch einiges gezahlt habe ;)


    Im Anhang seht ihr die Karte von Lotte Neumann, die ich neulich bekommen habe. Faszinierend, wie sorgfältig sie arrangiert ist. Wer möchte, kann ja mal schauen, wo überall Parallelen und Bögen zu finden sind, die wie zufällig durch Körperhaltungen, Schmuck und andere Gegenstände oder Hell-Dunkel-Effekte zum Ausdruck gebracht werden. Da ist jede einzige Falte ganz genau überlegt.

    Die Karte habe ich bei einem Antiquar in Zagreb gefunden. Sie hat also einen ziemlich weiten Weg hinter sich ;)

  • Wem von euch sagt denn der Name Ruth Burchardt was? Von der gibt es ja wirklich tolle Fotos :love:, zum Beispiel hier oder hier oder auch die Fotoserie hier. Ich habe von der noch nie was gehört :/

    Und immer wieder erkenne ich, daß es viel schwieriger ist, ein Publikum vier Lustspielakte zum Lachen zu bringen, als es in einem sechsaktigen Schauerdrama zu Tränen zu rühren. (Ossi Oswalda, 1920)

  • Sie scheint einen sehr beeindruckenden Kurzauftritt in "Akrobat schö-ö-ö-n" gehabt zu haben, habe ich mittlerweile erfahren. Ich kenne den Film selbst aber nicht und kann das nicht nachprüfen.

    Und immer wieder erkenne ich, daß es viel schwieriger ist, ein Publikum vier Lustspielakte zum Lachen zu bringen, als es in einem sechsaktigen Schauerdrama zu Tränen zu rühren. (Ossi Oswalda, 1920)

  • Karina Bell (1898-1979) war eine dänische Schauspielerin mit kurzer Karriere beim späten deutschen Stummfilm. Am bekanntesten unter ihren Filmen dürften heute aber Carl Theodor Dreyers "Blätter aus dem Buche Satans" und Benjamin Christensens "Hexen" sein. Tolle Frisur finde ich :thumbup:

  • Ich hab grad ein Kabinettfoto mit einer Unterschrift von Gudrun Bruun-Stephensen gekauft. Kabinettfotos krieg ich halt immer nicht in die Alben :/

    Außerdem warte ich auf je eine Karte von Uschi Elleot und Dary Holm :)

    Und immer wieder erkenne ich, daß es viel schwieriger ist, ein Publikum vier Lustspielakte zum Lachen zu bringen, als es in einem sechsaktigen Schauerdrama zu Tränen zu rühren. (Ossi Oswalda, 1920)

  • Ein neues Einsteckalbum ist aufgetaucht.


    - Rücken eingerissen
    - Vorsatzseite mit 3 aufgeklebten Zigarettenbildern
    - Ein paar Einrisse bei den Laschen, meist aber ohne Schäden


    "Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird."
    Gustave Le Bon

  • Ich habe vorhin eine Karte von Ludwig Christensen (Kannte ich bis jetzt gar nicht) und eine von Lil Dagover ersteigert. Außerdem ein Autograph von Mady Christians. Es ist eine beschriebene Postkarte, die sie 1928 verschickt hat. Sie hatte aber eine ziemliche Sauklaue muss ich hier bei allem Respekt sagen ;) Das Entziffern wird eine Weile dauern. Ich hoffe, sie hat nicht noch Sütterlin geschrieben =O

    Und immer wieder erkenne ich, daß es viel schwieriger ist, ein Publikum vier Lustspielakte zum Lachen zu bringen, als es in einem sechsaktigen Schauerdrama zu Tränen zu rühren. (Ossi Oswalda, 1920)

  • Propagandist: Ist denn das Album in sich stabil? Oder besteht die Gefahr, dass die Bindung irgendwo bricht?

    Alles stabil. Nur eben der größere Einriss am Rücken - betrifft die Bindung aber nicht. Und Vorsatzpapier leicht eingerissen - die Bindung selbst ist aber fest und stabil.

    "Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird."
    Gustave Le Bon

  • Aufschrift Vorderseite: "Postkort Album"


    3 Hamburg-Zigarettenbilder sinds: Alsterarkaden, Elbtunnel und "Fles beim Steckelhörn". Die lassen sich aber gut überkleben. Oder man entfernt die Seite.


    Bei Bedarf: 15 EUR inkl. Portokosten wären denke ich für beide Seiten fair.


    Umfang: 50 Blatt - also Doppelseiten - also 100 Seiten.

    "Das Wiederholte befestigt sich so sehr in den Köpfen, daß es schließlich als eine bewiesene Wahrheit angenommen wird."
    Gustave Le Bon