Autogrammkarten

  • Ja, das sieht toll aus. Leider war sie zum Zeitpunkt der Unterschrift schon ziemlich alt. Früher schrieb sie viel flüssiger. Deshalb kommt es für mich persönlich als Sammlungsobjekt nicht in Frage. Ich suche Unterschriften aus den 20er Jahren und davor.

    In akteur ûnthâldt syn earste stik publisearre lof. It is op syn hert skreaun. (Conrad Veidt)


    Heuge? Myn namme is Conrad 8o

  • Ich habe gerade ein richtig besonderes Sammlerstück ersteigert 8) :thumbup: Es ist eine zweimal signierte und mit Bleistift beschriebene Karte von Ressel Orla! Ich stelle sie hier rein sobald sie kommt und eröffne dazu einen neuen Thread. Dann helft mir bitte beim Entziffern :) Sie ist leider etwas mitgenommen, aber soweit ich entziffern kann: Ressel Orla bedankt sich auf der Karte und entschuldigt sich, dass sie nur eine alte Karte habe, aber sie sei seit einem Jahr sehr krank. Dann schreibt sie noch etwas von einem Blumentopf. Vielleicht wollte sie keine Schnittblumen. Zumindest weist sie auf so etwas hin.

    Die Karte wurde versandt und am 11. April 1931 gestempelt - also gerade einmal ein Vierteljahr vor ihrem Tod (23. Juli 1931), als sie bereits in großer Armut lebte und wegen ihrer Krankheit nicht mehr arbeiten konnte! Das macht die Karte für mich natürlich besonders interessant als filmhistorisches Zeugnis! :thumbup:

    In akteur ûnthâldt syn earste stik publisearre lof. It is op syn hert skreaun. (Conrad Veidt)


    Heuge? Myn namme is Conrad 8o

  • Sehr spannend! Glückwunsch zu diesen Fang!

    Vielen Dank! :) Ich bin auch schon total nervös. Ich hatte es ja neulich erst, dass eine Karte nicht angekommen ist. Ich glaube in der Bemerkung über die Blumen gibt sie in dem Text einiges von ihren Gefühlen kurz vor ihrem Tod preis. Ihr hat der Platz auf der Rückseite außerdem nicht ausgereicht, und sie hat sogar vorne weitergeschrieben.

    Ich hatte erst gedacht, ich wäre der einzige, der das gemerkt hat, aber kurz vor dem Auktionsende hat es doch noch zwei höhere Gebote gegeben. Allerdings hatte ich über 100€ geboten. Da kam natürlich niemand drüber - noch nicht mal in die Nähe ^^ Autogramme von ihr sind eh schon so selten, aber wenn ich diese Karte nicht bekommen hätte, hätte ich mir glaub ich in den xxxxx gebissen!;)


    Ich muss mir allerdings überlegen ob ich die Karte wie die anderen beschriebenen Karten in eine Klarsichthülle tun kann. Wie gesagt, sie ist mit Bleistift geschrieben und teilweise schon recht verwischt :/

    In akteur ûnthâldt syn earste stik publisearre lof. It is op syn hert skreaun. (Conrad Veidt)


    Heuge? Myn namme is Conrad 8o

  • Wow - ich erinnere mich, dass Du vor 2-3 Jahren noch lange nicht solche Summen geboten hättest. Aber wie Du schon selbst sagst, die Autogramme sind schwer zu bekommen und das sind zeitlose Sammlerstücke. Einen gewissen Wert werden sie immer haben.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Wow - ich erinnere mich, dass Du vor 2-3 Jahren noch lange nicht solche Summen geboten hättest. Aber wie Du schon selbst sagst, die Autogramme sind schwer zu bekommen und das sind zeitlose Sammlerstücke. Einen gewissen Wert werden sie immer haben.

    Ja, da hat sich mittlerweile einiges geändert. Ich achte jetzt mehr auf den Gesamtbetrag, den ich monatlich ausgebe. Außerdem habe ich mittlerweile so viele Autogramme von bekannten Darstellern, dass ich bei vielen anderen Karten nur einmal die Chance habe, sie zu bekommen, weil es nur so wenige Exemplare davon gibt.

    Wenn ich bei dem ja doch recht begrenzten Sammelgebiet, das ich habe, ernsthaft weitersammeln will, dann muss ich bei den Preisen flexibler werden.

    Und es stimmt schon: Erstens werden sie immer einen gewissen Wert haben, und außerdem machen sie mir soviel Freude, dass das den Preis auf jeden Fall ausgleicht.


    Wobei ich vorgestern den hohen Preis nur deshalb geboten habe, damit ich auf jeden Fall der höchste Bieter bin. Dass wirklich jemand annähernd in den Bereich gehen würde, habe ich nicht ernsthaft geglaubt.

    In akteur ûnthâldt syn earste stik publisearre lof. It is op syn hert skreaun. (Conrad Veidt)


    Heuge? Myn namme is Conrad 8o

  • Die Karte wäre jetzt fast untergegangen, obwohl sie auch ein ganz seltenes Sammelstück ist :) Über Tilly Kutschera (1890-1920) habe ich ja schon im Thread über jung verstorbene Stummfilmschauspieler geschrieben. Diese Karte ist auch heute angekommen und wurde (wenn ich das richtig entziffert habe) 1912 verschickt.

  • So stelle ich mir auch eine schlafende Prinzessin vor :) Allerdings sind Martha Novellys Lebensdaten bekannt: 1889-1972. Ihre große Zeit hatte sie von 1916 bis 1918, u.a. in DIE SÜHNE (1917) neben Kurt Vespermann, Olga Engl und Lore Rückert.


    In akteur ûnthâldt syn earste stik publisearre lof. It is op syn hert skreaun. (Conrad Veidt)


    Heuge? Myn namme is Conrad 8o

  • Wahnsinn!

    Weißt du eigentlich etwas über ihr weiteres Leben? Mittlerweile ist sie ja offensichtlich gestorben, oder?


    Auktionshäuser sind ja wohl immer so eine Sache :/ Ich kenne jemanden, der so seine Sammlung auflösen wollte. Er hat das aber wieder aufgehört, weil sie seine Asta Nielsen-Autogramme für 8€ das Stück anbieten wollten.

    In akteur ûnthâldt syn earste stik publisearre lof. It is op syn hert skreaun. (Conrad Veidt)


    Heuge? Myn namme is Conrad 8o

  • Ich kenne nur diese Zeitungsartikel und ihre Sammlerstücke die ein Frankfurter Händler (der, der ihr das wohl auch direkt abgekauft hat) nach und nach bei ebay anbietet. Und da sind viele schöne Stücke dabei. Ein Gustl-Bayrhammer-Brief habe ich aus dieser Sammlung z.B. Oder ein Schreiben von Alexander Golling.


    Preise - gerade bei solchen Sammlerstücken - sind halt immer relativ und man muss immer die Unterschiede sehen ob jemand was privat anbietet oder es ein Händler macht, der davon noch leben muss und noch entsprechende Unkosten zu begleichen hat.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide