Deutsche Filme demnächst im TV

  • Ein LOB mal wieder den Österreichern !!!!!!!!!!!


    "Abschied " mit der jungen Brigitte Horney , lief auch vor vielen Jahren im Pay TV bei " Cine Classic " , dort hab ich ihn zum ersten mal gesehen .


    "Abschied" war heute eine kleine Überraschung, was im Servus TV lief.
    Erstmalig wurde die komplette Fassung gezeigt
    Diese komplette Fassung beinhaltete folgendes:


    Der Film wurde 1930 fertiggestellt unter der Regie von Detlef Sierck.
    Ein Jahr später wurde ohne Zutun von Sierck ein "Happyend" von ca. 4 Minuten gedreht
    Dieses Happyend wurde heute nach dem offiziellen "Ende" drangehängt

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Leider wurden aber beide Filme nicht im Originalformat, sondern in 16:9 ausgestrahlt!
    Beim Heinrich-George-Film hat man die Alternative, sich die französische DVD zuzulegen: dort ist der Film im korrekten Format mit ausblendbaren Untertiteln enthalten.

  • "Abschied" war heute eine kleine Überraschung, was im Servus TV lief.
    Erstmalig wurde die komplette Fassung gezeigt
    Diese komplette Fassung beinhaltete folgendes:


    Der Film wurde 1930 fertiggestellt unter der Regie von Detlef Sierck.
    Ein Jahr später wurde ohne Zutun von Sierck ein "Happyend" von ca. 4 Minuten gedreht
    Dieses Happyend wurde heute nach dem offiziellen "Ende" drangehängt





    Ach du meine Güte, ich Unglücksrabe. Leider habe ich beide Filme total verpasst und ich lese es hier erst heute. Hat jemand von euch die zwei Filme aufgenommen? Bitte meldet euch. Ich empfange Servus TV über Satellit in HD 1080p und ich Esel habe diese zwei Filme verpasst...




    ---------


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Der BR zeigt am Sonntag den 21. September um


    14 Uhr "Donner Blitz und Sonnenschein" von 1936 mit Karl Valentin


    und um


    23:45 Uhr "Kirschen in Nachbars Garten" von 1935 mit Karlvalentin, Adele Sandrock

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bayer 3 zeigt am 28.09.2014 um 23:15 h "Die verkaufte Braut" 1932

    (warum eigentlich erst so spät? ---- aber man will ja nicht undankbar sein.


    .....wird auch schon von Harald mit Ungeduld erwartet

    Allseitiger Unbeliebtheit erfreuen sich Deutsche, die über ein Gedächtnis verfügen und Geschichtskenntnisse besitzen.


    © Wilhelm Schwöbel (1920 - 2008), deutscher Zoologe und Aphoristiker

  • Eben erst las ich, das Bayerische Fernsehen (Bayern 3) zeigt heute Abend !!!! , Sonntag, 28.09.2014 um 23:15 h den
    selten gezeigten Klassiker - Opernverfilmung
    Die verkaufte Braut von 1932.


    In den Hauptrollen der Smetana-Opernverfilmung spielen und singen Jarmila Novotna, die ja auch in mehreren Musikfilmen der 1930er Jahre spielte
    und Willy Domgraf-Fassbaender. Inszeniert hat den Film Legende Max Ophüls.
    Es gibt auch ein Wiedersehen mit Karl Valentin, Paul Kemp u.a.



    http://www.br.de/fernsehen/bay…ender/sendung-680756.html


    http://www.imdb.com/title/tt00…redits?ref_=tt_cl_sm#cast



  • Die ARD zeigt um 1:40 Uhr den Fritz-Lang-Klassiker "Die 1000 Augen des Dr. Mabuse". Meiner Meinung nach nicht so gut wie seine frühen Tonfilme, aber in jedem Fall sehenswert.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide