Über was wundert ihr euch gerade?

  • Irgendwo habe ich auf meinem Smartphone gelesen, dass der Regenwald brennt, weil wir Fleisch essen.


    Heißt das, wenn wir einige Tage alle vegan leben, dann löscht sich das Feuer von selbst?


    Ich mein, man kann es auch schon als Fortschritt betrachten, dass diesmal nicht die Kanzlerin schuld ist. ^^


    Zumindest nicht allein. :D


    Auf dem Berliner Alexanderplatz läuft zzt. das Veganerfest. Am Rande eine kleine Demo, auf der einige Transparente hochhielten, warum sie veganer sind. Einer schrieb, weil wir nur eine Erde haben.


    Was meint der wohl, was passiert, wenn 8 Mrd. Menschen sich über alles Grün hermachen? :/


    Frei nach Frank Schöbel: So kann kein Feuer brennen. Jedenfalls nicht so schnell. 8)

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Irgendwo habe ich auf meinem Smartphone gelesen, dass der Regenwald brennt, weil wir Fleisch essen.


    Heißt das, wenn wir einige Tage alle vegan leben, dann löscht sich das Feuer von selbst?

    Könntest du in unser vieler Interesse mal "forschen", ob das stimmt? Ich mein, ganz neutral ergründen?:)


    Quote

    Doch für den Anbau von Soja findet eine großflächige Abholzung von Regenwald statt. Kleinbauern und Indigene werden vertrieben. Das Klima verändert sich.


    https://www.regenwald-schuetze…ischkonsum-und-regenwald/


    Wenn das stimmt, ist das auch eine Art "brennen"....

  • Peta schreibt: Niemals seien so viele Brände gelegt worden wie in diesem Jahr, seit Donnerstag (welcher Donnerstag gemeint ist, steht da nicht) seien 9.500 hinzugekommen.


    Brasilien sei der größte Exporteur von Rindfleisch. Die Nachfrage steige, daher werde immer mehr Wald gerodet, um neue Tiere zu halten und Tierfutter anbauen zu können. Am schnellsten ginge das durch Feuerlegen in der Trockenzeit.


    Aber auch wenn wir nur deutsches Fleisch essen, trügen wir zu den Bränden bei, weil auch das Tierfutter von dort komme. In Deutschland sei nicht genug Platz dafür. 80% des importierten Sojas stamme aus Brasilien. Es wird offenbar nicht für vegane Gerichte verwendet, sondern nur das deutsche Soja, was deshalb nur einen verschwindend geringen Teil an der Brandrodung ausmache.


    Wenn wir uns aber - der Einfachheit halber - gleich das Soja selbst reinziehen, dürfte sich das ändern. Dabei ist allerdings zu berücksichtigen, dass der Mensch nicht so viel braucht wie ein Rindvieh. Dafür gibt es deutlich mehr von uns.


    Wikipedia schreibt, das brasilianische Institut für Weltraumforschung (INPE) erklärte, dass die Entwaldung deutlich zugenommen habe. So seien im Juni 2019 88% mehr Wald gerodet worden als im Juni 2018. Von Januar bis August 2019 gab es mehr als 71.000 Brände im Amazonas-Regenwald.


    Ich denke, auf Fleisch kann und sollte der Mensch nicht verzichten. Aber er sollte überlegen, ob er, statt den Verbrauch zu steigern, ihn nicht mal senkt. Allein schon aus dem Grund, weil die Fleischhersteller mit dem Liefern auch so nicht nachkommen und die armen Tiere mit Antibiotika vollstopfen, die letztlich Bakterien resistent werden lassen. Das Problem der Waldrodung würde es nicht lösen.

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Ich habe die Seite auf meinem Smartphone wiedergefunden. Es war eine Telekom-Seite. So kann ich aus zusätzlichen Quellen das Wesentliche bestätigen, was PETA schreibt.

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Ich weiß eigentlich gar nicht, wie lange ich das Programm iTunes schon nutze, damals hatte ich noch den XP-Rechner. :thumbup: Heute, da ich vermuten musste, dass ich meinen iPod in der Waschmaschine entsorgt habe (ich hatte ihn nicht von der Schlaufe genommen), wollte ich mir einen neuen kaufen. Der freundliche Verkäufer brachte mir wenig schonend bei, dass Apple die Teile seit 2 Jahren nicht mehr verkauft. Es gibt nur noch einen mp3-Player, der mit der Software funktioniert. Ich frage mich: Was soll das?


    Inzwischen kann ich aber Entwarnung geben: Ich habe die falsche Hose gewaschen! :D

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Mein PC ist gerade abgestürzt. Das hatte ich noch nie. Mit nem weinenden smiley "Es ist ein problem aufgetreten, der computer muss neu gestartet werden"


    zum glück scheint noch alles zu gehen

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Gerade passiert, passiert mir öfter:


    Ich entdecke bei ebay oder direkt bei mir ein Autograph einer historischen Person und beginne zu suchen wie der sogehandelt wird (oder suche Vergleichsstücke) und lande bei meinen eigenen Angeboten :-D


    Auch irgendwie krass, dass man nach 80-150 Jahren aus verschiedenen Quellen - ohne es bewusst zu tun - persönlichen Handschriften von der gleichen Person zusammenträgt.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Bei Rewe hing heute ein Hinweis der Firma Knorr, es wird ein Produkt zurückgerufen. Grund: Da ist ein Fehler unterlaufen. Statt das Produkt als vegetarisch zu kennzeichnen, wurde es versehentlich als vegan deklariert, obwohl das Produkt Molkenerzeugnisse enthält, die im übrigen auch korrekt in der Zutatenliste angegeben wurden.


    Was mich verwundert dabei: Ich glaube nicht, dass allzu viele Vegetarier und schon keine Veganer das Produkt gekauft haben dürften. Es handelt sich nämlich dabei um Knorr Fix für Sauerbraten. 🥩^^

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Bei Rewe gibt es immer was, worüber man sich wundern kann, dies hier dürfte alle Einkaufsketten betreffen. Zwar liegt ab heute das Ostersortiment aus, aber Ostereier jetzt schon zu verkaufen, obwohl die bis Ostern gar nicht haltbar sind, macht eigentlich wenig Sinn. Na ja, bei uns gibt es diese Eier ohnehin das ganze Jahr, werden außerhalb der Zeit aber bunte Eier genannt. ;)

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • Mal wieder was aus der Kategorie "Personalisierte Werbung": Dieser Werbespot ging los mit dem Satz: "Als Vermieter musst du die Miete auch mal erhöhen."


    Interessante These, wo steht das geschrieben? :/:S8)

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser

  • ich wundere mich über meine Leichtsinnigkeit blind der akustischen Einparkhilfe vertraut zu haben...:( Die arme Mauer im Parkhaus. Sowas ist mir noch nie passiert...:cursing:


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Die arme Mauer im Parkhaus.


    Vielleicht war die Mauer schon so morsch, dass dein Warnsignal das für unproblematisch hielt?


    Meinem Bruder ist ähnliches passiert, nur umgekehrt. Da hat er das Signal ignoriert.

    Eine Diskussion ist ein Austausch von Gedanken, bei dem immer die Gefahr besteht, dass man überzeugt wird.

    Hans Moser