Über was wundert ihr euch gerade?

  • Das schwüle Wetter scheint die merkwürdigsten Dinge zu verursachen. Mein Stempelkissen im Büro füllt sich immer mehr mit Tinte, obwohl ich nichts nachgefüllt habe. Auf den Stempeln liegt manchmal so dick Tinte, dass man die Abdrücke teilweise nicht mehr erkennen kann. Außerdem ist mein Briefkastenschlüssel über Nacht von einer rostigen Schicht überzogen worden. 8|

  • Vor kurzem erreichte mich eine Rundmail meines Vermieters, dass wir dafür Sorge tragen sollen, den Müll in den dafür aufgestellten Tonnen zu entsorgen, und nicht daneben abzustellen. So weit so nachvollziehbar. Doch dann gibt es eine englische Übersetzung, in der nicht von Trash, sondern von Cash gesprochen wird. Also bitte auch das Bargeld in die Mülltonne. :thumbup:


    Ist das schon der erste Vorläufer zur Abschaffung des Bargeldes? :whistling: Wohl eher ein Freud'scher Verschreiber.

  • Apopo nicht selbst spielen: Ich habe auf youtube eine Harmonika-version von "Puff the magic dragon" gefunden, die auch entsprechend alt ist. Diese klang geradezu identisch mit dem Harmonika-spiel-stil von... wie hiess er noch gleich? Michael Hirthe? Ihr wisst, wen ich meine!
    Mehr habe ich nicht zu sagen!

  • Ja, das stimmt, sobald die Türken raus sind, vergrößert sich die Deutsche Fangemeinde erheblich. Aber beim EM-Halbfinale zwischen Deutschland und der Türkei 2008 war es hier nach Deutschen Toren hier lauter als nach Türkischen.

  • Mein Freund Jens und ich haben uns mal wieder zu einem Film-nachmittag verabredet.
    Ich überlege noch, ob wir mal zusammen Hatschipuh ansehen sollen und habe noch nicht mal etwas gesagt, da fragt er mich, ob wir "Hachiko" mit Richard Gere sehen wollen!
    Wtf war das jetzt? XD

  • Ich frage mich gerade, wie das Meinungsforschungsinstitut Forsa ihre Umfragen macht. Die Ergebnisse halte ich nicht für wirklich seriös.


    Vor Wochen hatte Ich mich schon darüber gefreut, dass die AfD in Berlin nur einstellig ist. Bei genauem Hinsehen ist es aber nur der Fall, wenn Forsa die Umfrage macht. Sonst liegt die Partei bei 14-15%, nur bei Forsa sind es 8%.


    Nebenbei: Die fünf stärksten Parteien liegen in Berlin zwischen 14% (AfD) und 21% (SPD). Das wird ein Kopf-an-Kopf-an-Kopf-an-Kopf-an-Kopf-Rennen. :D In 10 Wochen wird gewählt.

  • Ich frage mich gerade, wie das Meinungsforschungsinstitut Forsa ihre Umfragen macht. Die Ergebnisse halte ich nicht für wirklich seriös.


    Vor Wochen hatte Ich mich schon darüber gefreut, dass die AfD in Berlin nur einstellig ist. Bei genauem Hinsehen ist es aber nur der Fall, wenn Forsa die Umfrage macht. Sonst liegt die Partei bei 14-15%, nur bei Forsa sind es 8%.


    Nebenbei: Die fünf stärksten Parteien liegen in Berlin zwischen 14% (AfD) und 21% (SPD). Das wird ein Kopf-an-Kopf-an-Kopf-an-Kopf-an-Kopf-Rennen. :D In 10 Wochen wird gewählt.


    Das wird sicher ne interessante Sache.


    Ansonsten fällt mir das auch immer auf, dass es bei der Sonntagsfrage immer 1-2 institute gibt (u.A. forsa, ich glaube die andere ist INSA), bei denen die Ergebnisse spürbar anders ausfallen. Ob es nun schlechte arbeit ist oder etwas anderes, kann man als Aussenstehender natürlich nicht sagen. In Bezug auf die AfD kann man Vermutungen anstellen. Von daher umso besser, dass es da verschiedene Stellen gibt und man das aus mehreren Quellen heraus beobachten kann. In der Hoffnung, dass der Querschnitt aller Quellen zumindest einigermaßen korrekt ist.

    "Es ist besser, ein einziges kleines Licht anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen."


    Konfizius