Rudolf Schündler

  • Rudolf Schündler war ohne Frage ein großartiger Schauspieler. Besonders mag ich ihn in den Lümmel-Filmen und "Das Testament von Dr. Mabuse". Sogar im "Exorzisten" hat er mit gespielt, den Film habe ich aber bislang noch nicht gesehen.


    Nur scheint da bei Wikipedia ein Fehler aufgekommen zu sein. Der Herr auf dem Bild rechts ist doch nicht Rudolf Schündler? http://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Sch%C3%BCndler DAs Bild stammt von 1971. Das passt optisch ganz und gar nicht oder?

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Mag Rudolf Schündler auch sehr.
    Kenne ihn vor allem aus den Lümmelfilmen und aus "Achtung! Feind hört mit!" aus dem Jahre 1940.
    Die Rolle in "Das Testament von Dr. Mabuse" muss aber noch eine sehr kleine gewesen sein.


    Das Foto von Wikipedia das seinen Namen trägt ist absolut falsch.
    Müsste korrigiert werden...


    "Ein Deutscher, der sein Vaterland abstreift, wie einen alten Rock, ist für mich kein Deutscher mehr."
    (Otto von Bismarck, 1815-1898, erster Reichskanzler des Deutschen Reiches)


  • Gleich dochmal hier ein Kommi reingesetzt, jetzt da ich endlich hier bin :D
    Rudi is by far mein absoluter Lieblingsschausspieler und viel zu unterbewertet :( Ich finde es müsste viel mehr Auskunft über ihn geben. Ich schrieb ein Essay (in Englisch) über ihn und mein Gott ich musste an seinen Sohn und seine Exfrau schreiben und einige Info's zu bekommen. Das Internet bietet so gut wie keine Bilder, außer man sucht bis tief in die hintersten Ecken (so fand ich ja auch das Bild von ihm in Jürgen Roland's St. Pauli Report haha!). Außerdem find ich es doof, dass fast alle seine Filme unter Verschluss gehalten werden. (so zum Beispiel die Reichsfilme in denen er mitgespielt hat!) Die Liste der Filme, die ich bis jetzt nie sehen konnte, da die Murnau Stiftung oder Reichsfilmarchiv es nicht zulassen ist lang:

    • Roulette (1924)
    • Nur am Rhein (1930)
    • Annemarie, die Braut der Kompanie (1932)
    • Dreimal Ehe (1935)
    • 100 Tage (1935)
    • Savoy Hotel 217 (1936)
    • Der Weg nach Shanhai (1936)
    • Intermezzo (1936 - obwohl es auch noch zwei weitere Intermezzo's gibt, jeweils 2x mit Ingrid Bergmann und einmal mit Gösta Ekman und dann nochmal mit Leslie Howard, beide auch von 1936 - aber ich meine ja den deutschen Film)
    • Die Frau des anderen (1936)
    • Ritt in die Freiheit (1937)
    • Heiratsinstitut Ida & Co(1937)
    • Das Schweigen im Walde (1937)
    • Gewitterflug zu Claudia (1937)
    • Ich sehe hell... ich sehe dunkel (1938 )
    • Mit versiegelter Order (1938) (obwohl ich davon ausgehe, dass es diesen Film geben MUSS immerhin macht ja Viktor de Kowa mit und der war ja nicht allzu sehr assoziiert worden mit Reichsfilmen nur wo soll man danach gucken :( )
    • Es leuchten die Sterne (1938 )
    • Das Schicksal einer Ärztin (1938 )
    • Am seidenen Faden (1938 )


    naja und so weiter und so fort ... es ist einfach doof. Rühmann fans haben's da einfacher an Filme zu gelangen als wenn man ein Schündler fan ist (Oder Baas fan [bin mindestens genauso starker Balduin Baas fan] :/ ) Ich würd soooo gern mal "Als Mutter streikte" von 1974 sehen, da nicht nur er als Pastor da mitspielt, sondern sein kelines Söhnchen Oliver ebenfalls und - Leute - der sieht verdammt nochmal genauso aus wie Rudi nur in klein ♥
    :love:




    Kann aber wenigstens auch mit ein paar Filmchen aufwarten, die ich bereits von ihm gesehen hab:


    • Das Testament des Dr. Mabuse (1933)
    • Das Mädchen Johanna (1935) (Obwohl er da gerademal 2 minuten im Bild ist, dafür komm ich aber als Gründgens fanatic voll auf meine Kosten)
    • Napoleon ist an allem schuld (1938 )
    • Achtung! Feind hört mit (1940)
    • Kleider machen Leute (1940) (Diesen Film kann ich nur jedem empfehlen [wenn er ihn nicht schon längst gesehen hat bei den Profi's die hier am Werk sind ;)] er ist wirklich einfach wunderbar und Rudi sieht dementsprechend attraktiv aus - ein ganz früher Meister Nadelöhr.)
    • Der Herr im Haus (1940)
    • Wenn der Vater mit dem Sohne (1955) (Und ich hab mir den Film echt nur wegen der Anfangssequenz mit Rudi und nicht wegen Rühmann gekauft haha)
    • Edgar Wallace - Der unheimliche Mönche (1965)
    • Edgar Wallace - Der Mönch mit der Peitsche (1968 )
    • Wenn es Nacht wird auf der Reeperbahn (1967) (Kam ja erst neulich im TV - Gott sei Dank)
    • Die Lümmel von der 1. Bank I
    • Die Lümmel von der 1. Bank II
    • Die Lümmel von der 1. Bank III
    • Die Lümmel von der 1. Bank IV
    • Die Lümmel von der 1. Bank V
    • Die Lümmel von der 1. Bank VI
    • Die Lümmel von der 1. Bank VII (auch wenn er manchmal den Rest des Filmes nicht mehr zu sehen war, ist doch eigentlich mit dem Namen Knörz alles gesagt, was es zu Schündler zu sagen gibt meinen die meisten. Da stimme ich zum Teil zu, da es noch weitere Pauker-Filme gibt wo er mitgespielt hat, die ich nicht einfach so bekommen kann ohne gleich eine gesamte TV Box zu kaufen oder der Film an sich nicht zu kaufen ist. *Sigh* Außerdem isses für mich als Knörz-Liebhaberin immer schrecklich zu sehen wie er leidet durch seine Lümmel ^^ )
    • Heintje - Ein Herz geht auf Reisen (1969)
    • Heintje - Einmal wird die Sonne wieder scheinen (1970)
    • Was ist denn bloß mit Willi los (1970) (Dieser Film war der Untergang sämtlicher saubergewaschener Wäsche von mir, da ich nämlich etwas trank in dem Moment wo Willi unter den Tisch guckt und Rudi da hocken sieht :D Keine 2 Sekunden hat's gedauert, da war die Wäsche nass! Auch wenn er nur in dieser einen Szene als Fridolin auftaucht ist es einfach HILARIOUS wie wir sagen :rolleyes: )
    • Tante Trude aus Buxtehude (1971)
    • Unser Willi ist der Beste (1971)
    • Der Exorzist (1973) (Ich weiß noch wie ich durch Zufall auf einmal Knörzchen's Gesicht in dem Film sah und dachte mich tritt ein Pferd)
    • Suspiria (1977)
    • Derrick - Lena (1979) (Diese Folge war besonders süß, als er Theo's Tocher Ursula so die Hand schmuste :love: )
    • Derrick - Abendfrieden (1978 )
    • Derrick - Offene Rechnung (1977) (Die Folge war auch sehr interessant!)
    • Das verbotene Spiel (1979) (Extra komplettes DVD Set bestellt)
    • Tatort - Der unsichtbare Gegner (1982) (Da saß er schon im Rollstuhl zeitweise :huh: aber konnte noch laufen. Find sowas immer doof, hätten ihn doch laufen lassen können, immerhin hatte er sogar noch 1984 ein Interview gefürht wo er - zwar schon halb erblindet aber immer noch kraftvoll - durch seine Wohnung läuft)
    • Der Alte (Ich weiß nicht mehr welche Folge)
    • Das schreckliche Mädchen (1990) (Traurigster Film für mich wenn man bedenkt dass er ja da schon nicht mehr am Leben war ;( )


    Das ist meine Liste. Aber im Vergleich mit den Filmen in denen er mitgewirkt hat (sieht IMDb ) ein Witz :thumbdown: Und ich hab auch ehrlich gesagt keine Ahnung woher ich die anderen Filme nehmen soll. Sämtliche Archive haben nix, Murnau Stiftung hat gesagt "Da es sich bei Ihrer Nachfrage um Filme handelt, die keine große Menge anspricht, ist es nicht möglich diesen Film jetzt zu verlegen" aber vielleicht sieht es in duzig Jahren anders aus. Na klar, jetzt warte ich Jahrelang bis es die Filme gibt und bin dann vielleicht gar kein Fan mehr ?(


    Naja, bevor ich hier nen Roman schreib: So sieht das aus bei mir und Rudolf 8)

  • Na das ist doch mal eine ordentliche Liste, was Du so gesehen hast. Bei mir ist es viel viel weniger, ich liebe ihn aber als junger Schauspieler in "Mabuse", aber eben auch in den späteren Werken. Ansonsten kann ich Dir zustimmen, dass er total unterschätzt ist, ich mag ihn auch sehr als Schauspieler und finde es schade, dass er immer ein wenig untergeht. Den letzten Film mit ihn, den ich gesehen habe, war glaube ich "Feind hört mit".


    Wusstest Du dass er auch in einem Porno mit dabei war? Siehe Foto. Ich glaube aber nicht "aktiv", sondern als normaler Schauspieler

  • Ich weiß nur, dass er halt diese ein zwei versauten Szenen in Jürgen Roland's St. Pauli Report gedreht hat (weiß ja nicht wie weit man mit der Zensur hier gehen darf, aber hab da halt neulich ein ziemlich interessantes Foto gefunden - von dem ich ja sprach) Hab da halt mehrere Bilder mal ne Zeit lang gesucht, wenn man schon den Film ansich kaum bekommt, so gut wie gar nicht außer im "Böse Mädchen" DVD Set. Aber hier mal ein harmloseres aus der Reihe, Onkel Troll:



    Da hab ich mir nich nur einmal gewünscht das Mädel zu sein 8o



    Hab's allerdings noch nicht gesehen, selbst, wenn ich es wollen würde :whistling:


    Von nem Porno hab ich allerdings noch nie was gehört. Wird ja immer schöner mit ihm :thumbsup:
    Immer her mit Infos xD haha


    Und ja, ENDLICH mal jemand mit dem ich mich über Rudi unterhalten kann, da ja meine Eltern bzw. Freunde nich mal wissen wer das ist :S

  • Auf einer einschlägigen Plattform mit x am anfang und einen hamster im Namen kannst Du mal nach "Wirtin von der Lahn" schauen, da gibt es eine englische Fassung mit Schündler :) Aber so wie es sich liest könntest Du Dir sowas nicht anschauen? Also bei dem Porno fummelt er nicht und ist auch angezogen :) Da er in den "Wirtin"-Softfilmen dabei war, war es ggf für die Filmemacher witzig, in auch in der Pornoversion mit drin zu haben.


    Findest Du Schündler wirklich auch im Alter körperlich anziehend? :D Also ich bin z.B. ein großer Fan der bayrischen Volksschauspielerin Rosl Mayr, aber in der hinsicht ist das bei mir anders *g*

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Da gib mir mal lieber nen link als Privatnachricht hahaha - ansonsten verlauf ich mich im xxx-net LOL.

    Jap, ich find ich körperlich, wie characteristisch in jung wie in alt SEHR anziehend^^ :whistling: ^^

  • Als er jung war kann ichs nachvollziehen. Im Alter nicht mehr so :)

    Ich finde so arg verändert hatte er sich doch nicht. Er sah im Alter so aus wie schon vor 30 Jahren. Vielleicht hat sich sein Körper ein wenig ins Dickere verändert aber sein Gesicht blieb stets unheimlich niedlich. Also wenn ich jetzt entscheiden müsste zwischen dem Bild:




    und dem hier:




    Dann würd ich mich ganz klar für das 2. entscheiden (auch wenn ich mich eigentlich nie für irgendeins von ihm entscheiden kann da es immer ein und der selbe mensch ist) einfach weil er so niedlich ist :love:

  • Ja im Alter wurde er wirklich menschlicher. Aber gerade das Kantike und das außergewöhnliche Gesicht finde ich so spannend an Schündler in seinen jungen Jahren. Legendär war später auch seine Frisur :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Ja im Alter wurde er wirklich menschlicher. Aber gerade das Kantike und das außergewöhnliche Gesicht finde ich so spannend an Schündler in seinen jungen Jahren. Legendär war später auch seine Frisur :)

    Aber er war auch schon menschlich als er jünger war. Ich weiß nicht, er hat sich eigentlich nie großartig verändert das ist auch der Grund warum ich ihn so mag. Vergleich ich ihn mit 1936 und 1976, sehe ich keine Unterschiede. Obwohl er sich sehr entwickelt hat, als er anfing Eigenregie zu führen. Aber wenn man jetzt mal Vergleiche macht zwischen "Achtung! Feind hört mit" und Knörz, dann sieht man dass er schon damals so drauf war wie dann in den Lümmel filmen :) Was ich nur sehr interessant fand, war halt als ich das erste mal feststellen musste, dass er halt diese erotischen Dinge im Film nicht verpönt sondern einfach mitmacht und DAS wiederum verschaffte mir einen noch viel größeren Respekt und ich mochte ihn noch mehr als vorher.


    Halt weil er ja somit zeigte, dass er innerlich jung blieb, als sich alt zu machen (so wie Theo)

  • Eben das finde ich auch gut, wenn die Schauspieler offen sind, was ihre Rollen angeht. Optisch ist das sehr kantige Gesicht bis in die 40er Jahre aber schon sehr verflossen. Ansonsten stimmt es dass sich nicht viel verändert hat.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Eben das finde ich auch gut, wenn die Schauspieler offen sind, was ihre Rollen angeht. Optisch ist das sehr kantige Gesicht bis in die 40er Jahre aber schon sehr verflossen. Ansonsten stimmt es dass sich nicht viel verändert hat.

    8| Findeste? Ich muss blind sein. Ich find der sieht selbst mit über 80 noch aus wie mit 30 :D

  • Ja, aber er hat das kantige gesicht nicht verloren, es wird nur ein bisschen durch die Körperfülle überdeckt, ist ja auch ganz normal :)

    Awwwwwwwwwwwwwwwww nu ma nich über Körperfüllen reden, das willer bestimmt nich hören xD hahaha. Guck mal hier hab ich Bilder von ihm, die sind selten. Setcards von ihm. Darum auch mein Wasserzeichen drauf, da ich die caps gemacht hab vonner DVD aber wie er darauf aussieht, da sieht man noch diese Kantigkeit glaub ich :)












    Finds schön dass ich solche Sachen mit euch jetzt mal teilen kann. :) Ist er nicht niedlich <3 Und man sieht gut die Veränderung, aber auch dass halt wirklich nur durch das Alter der Haut sein Gesicht etwas verändert wurde. Ach is ja bei allen so letztendlich :sleeping:

  • Schöne fotos :) Zwischendurch scheint er auch immer mal wieder etwas schlanker gewesen zu sein - spätestens dann im Alter. Ich denke auch die grauen haare und die wahnsinns scheitelfrisur macht auch sehr viel aus :)

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide

  • Schöne fotos :) Zwischendurch scheint er auch immer mal wieder etwas schlanker gewesen zu sein - spätestens dann im Alter. Ich denke auch die grauen haare und die wahnsinns scheitelfrisur macht auch sehr viel aus :)

    Ja so sehe ich das auch. ^^ Bestimmt war er ein Feinschmecker und es war ihm auch egal ob er zulegte oder nicht, der war einfach Schündler <3

  • Sensationell, wa? :-) Ich glaube er war der "hochwertigste" Schaupieler, der in so einen Film mitspielte. Theater- und gestandene Filmschauspieler waren ja oftmals dabei in Sex- und Pornofilmen, aber bei Pornofilmen war das schon extrem selten.

    „Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.“


    André Gide